CPU und neues Board , selbst einbauen..

  • Hallo ,


    Ich habe vor mir den AMD Athlon X2 6400+ , zu kaufen , da mein Budget zurzeit begrenzt ist , und ich unbedingt von meinem Pentium D loskommen möchte *gg* .


    1.Könntet ihr mit evt. ein Board empfehlen , oder sagen worauf man beim Kauf eines Mainboards achten sollte? Es sollte möglichst "aktuell" und solide sein , und einen neuen Chipsatz haben , denn ich falls ich irgendwann mal eine neue CPU hole , möchte ich dies tun ohne ein neues MB anschaffen zu müssen.Es sollte auch 2 ATA-Festplatten anschlüsse haben ;D.


    2.Das wird mein erstes selbst eingebautes MB , und habe da ein paar Fragen bezüglich des einbauens ;) .. Ich habe zurzeit 2 Festplatten , die laut Everest, ATA Festplatten sind. Falls ich mir mal eine neue Festplatte zulege , muss die dann auch ATA sein oder geht es wenn es eine SATA ist? Sprich , müssen alle Festplatten von der selben Sorte sein oder können die auch unterschiedlich sein? oder hängt das vom MB ab?


    3.Muss ich mir Wärmeleitpaste zum einbauen der CPU seperat kaufen , oder ist schon etwas dabei? :)


    4. Könnte man durch falsches verbinden der Käbel die Hardware kaputt machen, oder würde der Rechner einfach nicht starten? bspw. Ich vergesse es das Netzteil an das MB zu schließen o.Ä?


    So das wars erstmal , Schon mal Vielen dank für eure Hilfe :)

  • 1.) Als Maiboard würde ich dir das: GigaByte GA-MA770-DS3 empfehlen. Das Board habe ich schon bei einem Kumpel eingebaut und es läuft Perfekt.


    2.) Nein, du kannst S-ATA mit ATA Kreuzen das ist kein problem.


    3.)Welchen Athlon 6400+ Holst du dir den genau ? Holst du dir die Tray version oder die Boxed version ?


    4.) Also viel kaputt machen kann man da eigendlich nicht. Mach das einfach sorgfälltig und Kontroliere alles nochmal, dan wird das schon funktionieren.




Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!