PC formatieren und alles neu aufspielen!

  • Hallo miteinander,


    ich habe vor, meinen PC demnächst platt zu machen und wieder alles frisch aufzuspielen!
    Nun meine Frage an euch, in was für einer Reihenfolge spiele ich die Sachen am Besten auf?


    Bestandteile:
    PC:
    - ASUS Motherboard
    - 4 GB RAM
    - Phenom Quad Core 2,21
    - Geforce 9800 GTX+
    - 500 GB Festplatte


    Peripherie:
    - 2 x 19" TFT
    - Logitech G51
    - Micorsoft Wireless Laser Keyboard und Mouse 5000
    - Smasung CLP-300
    - Webcam
    - Mikorfon
    - Kopfhörer


    Netzwerk:
    - Internet via WLAN (V500 Router)
    - 1 x PC
    - 1 x Laptop
    - 1 x 8 Port Switch (um PC mit Laptop zu verbinden und zu einem späteren Zeitpunkt einen Netzwerkdrucker einzubinden!)


    Software:
    - Windows XP Pro.
    - Office 2007 Pro.
    - diverse Spiele


    Wie gehe ich am Besten vor, damit anschließend alles wirklich 100% gut läuft?


    Vielen Dank für eure Hilfe

  • Über die richtige Reihenfolge streiten sich die Götter.


    Aber ich kann dir sagen wie ich es mache.


    Windows
    Firewall/Virenscanner
    Grafikkarte
    Windows Updates
    Soundkarte
    dann alle anderen Treiber oder Software und am ende nochmals Windows Update


  • Hier outet sich der Profi .....lol


    Als erstes wird das Betriebssystem installiert und gleich danach die Chipsatztreiber zum Motherboard. Und das ist absolute Pflicht !


    Dann der passende Treiber für die Grafikkarte und anschließend die Treiber für die umgebenden Eingabegeräte wie Keyboard und Maus.


    usw.

  • Ich wusste doch dass ich etwas vergessen habe.
    Natürlich kommt nach dem Betriebssystem erstmal die Mainboard CD (Treiber).



    Da ich schon lange nicht mehr neu aufgesetzt habe (Acronis True Image sei dank), war mir dies eben entfallen :)

  • Hallo
    1.Datensicherung von eigenen Dokumenten etc
    2.Datensicherung Browser und email Programm auf externen Datenträgern.
    3.Betriebssystem installieren
    4.Mainboard und Chipsatztreiber
    5.Grakatreiber
    6.wenn erforderlich Zusatzsoftware für Eingabegeräte
    7.Sicherheitssoftware
    8.Update Sicherheitssoftware
    9.Updates Betriebssystem
    10.Druckertreiber etc
    11.Programme
    12.Datensicherungen zurückspielen


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Zitat von X5-599;655407

    Ich wusste doch dass ich etwas vergessen habe.
    Natürlich kommt nach dem Betriebssystem erstmal die Mainboard CD (Treiber).



    Da ich schon lange nicht mehr neu aufgesetzt habe (Acronis True Image sei dank), war mir dies eben entfallen :)


    Danke mal für eure Hilfe,


    du schreibst, dass du Acronis True Image hast, was ist das genau?
    Kann man damit ein Image der Festplatter erstellen und dies jederzeit wieder zurück spielen oder wie?

  • Das ist richtig. Acronis ist ein Image/Backup Programm.


    Das heist, ich habe vor ca. einem Jahr einmal Windows aufgespielt und seither mache ich regelmässige Backups.
    Wenn ich nun wie beim letzten mal mit einem Update etwas vermurkse, nehme ich einfach das Backup von C: und mache einen Restore.
    Natürlich sollte man dies regelmässig machen. Es nutzt nichts wenn das letzte Backup monate zurück liegt.


    Von meinen wichtigen Daten die bei mir auf D: liegen, mache ich alle drei Tage ein Backup.


    So kann nichts schiefgehen.


    Zusätzlich hat Acronis noch einen Testmodus. Wenn du den aktivierst, kannst du am PC herumbasteln was du möchtest. Sobald du den Testmodus wieder beendest, ist alles wieder so wie vorher. Du hast also nichts wirkich installiert, sondern das System hat in dieser Zeit nur so getan als ob.


    Die Software kostet ab 20 Euro aufwärts. Ist also durchaus sein Geld Wert, wenn man bedenkt dass man nachher dafür in Ruhe schlafen kann weil die Daten immer auch noch als Backup vorhanden sind.


    Natürlich sollte man das Backup nicht auf die gleiche Festplatte machen. Am besten auf eine externe die nur für das Backup verwendet wird.


  • Moin Moin,
    sprich ich mache ein Abbild meiner Festplatte auf irgendeine Weise oder?

  • Zitat von X5-599;655741

    Genau, du machst ein Image/Backup von deiner Festplatte oder von den von dir ausgewählten Daten.


    Und wenn ich da ein Backup habe, kann ich theoretisch am PC machen, was ich will und passieren tut nichts, also wenn ich das alte Backup wieder herstelle?

  • Hallo


    Wenn du ein komplettes Image erstellst kannst du die Sicherung hinterher wieder zurückspielen allerdings sichert man den Müll direkt mit :(


    Ich sichere immer meine Browser und email Einstellungen sowie die eigenen Dokus wie BIlder Dokumente Filme etc entweder auf einer zweiten Festplattenpartition oder auf externen Datenträgern wie USB Stick oder DVD


    Dann wird der Rechner vom system her komplett formatiert und das Betriebssystem sowie Programme neu installiert.


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Wenn du jetzt frisch installierst, dann machst du ein Backup, dann vermurkst du irgendwas und machst einen Restore.
    Hat der Rechner Datenmässig wieder der Stand vom Zeitpunkt des Backups.


    Machst du danach auch noch immer weiter Backups, und spielst dann ein späteres Backup zurück, hat er den Stand von diesem Backup.


    Das System hat also danach immer den Stand vom Backup.


    Du kannst aber auch nur eine einzelne Datei oder Ordner zurück sichern.


  • OK, dann werd ich mir wohl das Programm kaufen und das dann regelmäßig machen!


    Danke

  • brauchst du nicht regelmässig machen...
    ich hab zwei Backups:
    einmal vom frischen System, und einmal mit allen Programmen, die ich sonst auch so drauf habe....


    und wenn ich dich mal um eins bitten darf!
    Zitiere nicht immer! der "ANTWORTEN" Button Befindet sich LINKS<<<<---
    Danke, es ist nämlich immer sauschwer, nämlich immer sauschwer, alles doppelt lesen zu müssen, doppelt lesen zu müssen, es reicht, wenn man es einmal lesen kann, es einmal lesen kann....

  • Doch braucht er regelmässig zu machen.


    Sprich von den wichtigen Daten schon und auch C: ändert sich von Zeit zu Zeit. Da sollte man auch hin und wieder mal ein neues Backup ziehen.

  • Moin,


    "Antwort" Button gefunden *freu*


    Also gut, so wie mir schein, ist das Programm ja wirklich sehr hilfreich! Hab mich gestern mal informiert bezüglich des Programmes, da gibts ja mehrere Versionen sag ich mal, welche ist da die beste bzw. sinnvollste?

  • Entweder Acronis True Image 11 oder Acronis True Image Home 2009


    Die Home Version ist etwas teurer und hat noch ein paar Funktionen mehr als es die 11er Version hat.
    Im Prinzip ist die 2009 nichts anderes als der Nachfolger von True Image 11.


    Schau dir einfach die Beschreibungen der beiden an und nimm die, welche du brauchst.
    Die 11er gibt es immerhin schon für 20 Euro, die andere glaube ich ab 30 Euro

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!