NEU: 1024 RAM Arbeitsspeicher bei Windows 98

  • Hallo,


    Zum obigem Thema gibt es ein exzellentes Howto von Michi. Es funktioniert wirklich bestens. Eine Rest-Problem bleibt. Will ich das Windows 98SE im abgesicherten Modus rauffahren, bootet nach 30 Sekunden der Rechner neu.


    Es sieht danach aus, dass ich dem System andere Speicherzahlen geben muss, wenn er die AGP-Grafikkarte anders nutzt.


    Für den Normalbetrieb hatte ich 768MB vorgesehen, wobei er 512MB direkt und weitere 256MB für die Apertur der Grafikkarte nutzen sollte. Gesamt-RAM ist 1280MB.


    Vielleicht weiß der Autor des Howtos was dazu.


    Gruß Svgt

  • Hallo,

    weshalb musst du denn unbedingt in den abgesicherten Modus booten?

    So oft dürfte das nicht notwendig sein, deshalb würde ich einfach ein Modul rausnehmen, soviel Aufwand ist das ja nicht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Hallo


    Windows 98 verwaltet störungsfrei 512 MB an RAM


    Wenn du eine AGP Graka gesteckt hast und keine onboard Graka hast dann wird der Karten eigene Speicher genutzt.


    Je nachdem wie alt das Board ist wird eh nur eine bestimmte RAM Menge unterstützt und bei einigen Boards gab es sogar Limits pro Bank


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Zitat von sea;656428

    Hallo

    Windows 98 verwaltet störungsfrei 512 MB an RAM


    Eigentlich sind es nur 256 MB ...
    Aber man kann ohne Anpassung 512 MB reinstecken, nur viel Sinn macht es nicht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!