Tag- und Nachtbetrieb ?

  • Hallo !


    Mein Softwarelieferant empfiehlt, den PC überhaupt nicht mehr auszuschalten, da dies für die Hardware schädlich sein soll.


    Er läuft zwar den ganzen Tag, aber von 12°° bis 14°° und ab 18°° Uhr brauch ich ihn nicht.


    Was soll da schädlich sein ?


    Gruß Harald

    Hrschau "Stadt der weißen Erde" hat mit dem "Monte Kaolino" eine Attraktion besonderer Art

  • Hi
    hat dein Softwarelieferant einen Vertrag mit deinem heimischen Energielieferanten 8O?
    Ich lass doch auch mein Auto nicht laufen nur weil es dem Motor nicht gut tut wenn er kalt ist :kopfschüttel:. Hat dann 1000 Betriebsstunden aber nur 10km auf dem Tacho

  • Hallo


    Meinst wohl Hardwarelieferant :D


    aber nun gut lass ihn dann laufen wenn du ihn brauchst


    das die Hardware durch rauf und runterfahren sowie Neustarts leidet ist unbestritten da muss ich ihm Recht geben.Allerdings steht das in keinem Verhältnis zu den "Schäden" wenn ich ihn durchlaufen lassen würde vom Stromverbrauch mal ganz abgesehen.


    Es sei denn der Rechner muss als Server zur Verfügung stehen dann gehts ja auch nicht anders :)


    Ich habe zb noch einen alten AMD K6/2 300 hier als Tippmaschine im Einsatz mittlerweile 11 Jahre alt und der läuft mal ne stunde oder 2 am Tag dann mal wieder 3 Tage aus etc......


    Hat in den ganzen 11 Jahren keinen einzigen Hardwaredefekt gehabt


    Edit: Habe vor einiger Zeit einen Rechner installiert der einen Fütterungsautomaten steuert damit die Viecher was zu fressen bekommen.
    Der läuft auch Tag und Nacht durch Die Kuh meldet sich über ihren Responder am Automaten an und ab .Nur mal als Beispiel da macht so etwas Sinn aber nicht im privat Bereich


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Zitat von Deacon;657515

    Wer so einen Schwachsinn verzapft, gehört geschlagen...
    leicht auf den Hinterkopf, soll ja helfen....


    Aber Deacon... nana wer wird denn so rüde sein :) [aber recht hast du]


    Etwas diplomatischer ausgedrückt *lacht* :


    Woher auch immer diese Aussage herrührt, sie ist schlichtweg Unsinn.


    Der goldene Mittelweg ist oft der beste hierbei. Wenn ich länger als 1-2 Stunden den PC nicht bediene, so gehört dieser ausgeschaltet [von geplanten Tasks einmal abgesehen bzw. Serverfunktionen].


    Den PC ständig für einige Minuten zu starten und dann wieder auszuschalten wäre nicht ratsam, da sich der PC stets erwärmt [on] und wieder abkühlt [off]. Diese Temperaturschwankungen [ca. 15 Grad] sind auf DAUER nicht gesund für die Elektronik.

  • Wuotan
    @kimchi
    Deacon


    wünsche Euch ein frohes Fest :D und lasst Euch reichlich Geschenke bringen


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Zitat von Deacon;657803

    Hallo !
    Geschenke gibts bei uns nicht... aber ich danke euch trotzdem, und wünsch euch geruhsame Tage und besinnliche Stunden!


    Dito..ebenso keine Geschenke mehr, jedoch Baum+Familie+Freunde und leckeres Essen...[allerdings etwas exotisch für europäische Geschmäcker *lacht*]


    Ich wünsche dir und deiner Familie :


    Frohe Weihnachten :santa2: :hut: :s32:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!