WLan mit Laptop Problem

  • HI


    Mein Kummpel hat sich einen neuen Laptop(Vista) zugeleget. Jetzt das Problem, WLan verbindung Heute geht das, Morgen nicht????8O
    Habe einen Fritz Stik angeschlossen(er hat eine Fritz Box) einen Tag ok
    am nächsten Tag keine Verbindung, alles weg.
    Was is da los, das kann doch nicht sein. Ich muss alle Daten neu Eintragen das kann nicht sein das is doch nicht die Lösung????
    Langsam werde ich sauer, das kann nicht sein(ich zerhack das ding :evil: ) Geht garnicht.
    Rätzel Rätzel Rätzel



    Gaga

    wir Helfen uns und kommen weiter :)
    wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten :D

  • Hallo


    Zersägen ist einfacher wie zerhacken :D


    Ne jetzt mal Spass bei Seite. Wenn er einen neuen Laptop gekauft hat braucht er doch keinen USB Fritz Stick :) Das Laptop hat doch bestimmt schon ein integriertes WLAN Modul.


    Heißt also WLAN einschalten
    Ins Netzwerk und Freigabecenter gehen (Systemsteuerung)
    Im Center links auf den link Verbindung mit einem Netzwerk herstellen bzw Netzwerke verwalten anklicken.Dann aus der Liste das entsprechende Netz anklicken und auf Verbindung herstellen klicken .


    Als nächstes wird der Netzwerkschlüssel abgefragt (der werksmäßig eingestellte steht unter der Fritz Box)


    Netzwerk bzw Verbindung speichern/übernehmen und gut ist


    wenn noch Fragen sind dann posten


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Hi Sea


    der Laptop hat ein WLan Modul habe es probiert, habe die Einstellung wie von dir beschrieben gemacht und Gespeichet. An dem Tag ging es,am Negsten nicht, Einstellung nochmal und Gespeichert. War wieder Weg. Dachte vielleicht das Modul def., habe einen Stick(Fritz) Angesteckt Genau das selbe in Blau bloss Grün, er Speichert NICHT.Kann es sein das der Laptop ne mage hat??



    Gaga

    wir Helfen uns und kommen weiter :)
    wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten :D

  • kannst du nicht mal ein notebook von nem kumpel ausleihen oder so ?
    dann könntest du es überprüfen.


    oder diesen USB stick in einen desktop PC stecken, wenn du einen hast.

    [LEFT]



    [/LEFT]

  • Hi


    mit dem Laptop WLan geht garnix mehr, komme nicht mehr rein(auf den Router).
    Der Fritzstick ist von mir, bei mir geht der, bei Ihm ein Tag dann Neu Einrichten.:evil::evil::evil:
    Das kann es aber nicht sein jeden Tag Neu, ich kloppe das Ding glei in dieTonne.:stein:


    Gaga

    wir Helfen uns und kommen weiter :)
    wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten :D

  • Hi


    habe eine anderen Laptop genommen, der kann sich auch nicht Einloggen auf dem Router.
    Kann es sein das ich Über Netzwerk auf den Router zukreifen muss und da noch was einstellen??



    Gaga

    wir Helfen uns und kommen weiter :)
    wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten :D

  • hallo.


    Routereinstellungen:
    1. ist wlan eingeschaltet ?
    2. ist dhcp auf automatische erkennung gestellt ?
    3. kennst du den schlüssel für wlan ?


    vadder

    Ein Großteil der Probleme liegt zwischen den eigenen Ohren.
    Mein Stoßgebet : "Herr schmeiß Hirn vom Himmel"

  • Hi


    WLan is on, dhcp ist auf automatische erkennung gestellt.
    Welche schlüssel für wlan??
    Meist du die Zugangsdaten?


    Gaga

    wir Helfen uns und kommen weiter :)
    wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten :D

  • Ja, in den Zugangsdaten gibt es einen Netzwerkkey (NetzwerkSchlüssel)
    Diese musst eintragen + die Verschlüsselungsart. Die wiederrum gibt das Notebook und der Router vor.
    Hast du mal einen Namen des Notebooks? Also den genauen Typ?
    MfG Zux

  • Hi


    Denn Netzwergschlüssel habe ich(er), haben wir auch eigegeben.
    Wie schon geschrieben der Router scheint ein Problem zu haben.
    Der Router(Fritz) scheint etwas gegen Laptops zu haben, weil mit Stick(Fritz) kommen wir rein, mit Laptop garnicht??
    Was ich nicht Vestehe, warum mit Stick ja aber mit Laptop nicht.
    Mit Stick auch nur ein tag, am nächsten Daten neu eintragen(trotz Speichern)??


    Gaga

    wir Helfen uns und kommen weiter :)
    wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten :D

  • Mh, vielleicht habt ihr die falsche Verschlüsselung gewählt?
    Sag mir doch bitte welche Verschlüsselung der Router fordert und welche der integrierte W-Lan Empfänger auch verarbeiten kann?
    Zu dem Speicherproblem kann ich dir leider auch keinen Rat geben. :(

  • Hi


    Wir haben Vom Router die WPA PSK Verschlüsselung genommen, wie vorgeschrieben.
    Mit dem Fritzstick gomme ich rein.


    Gaga

    wir Helfen uns und kommen weiter :)
    wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten :D

  • Zux


    Kann ich mir nicht vorstellen wenn das Ding neu ist allerdings sollte auch dran gedacht werden das Profil zu speichern und nicht nur die Einstellungen.In vielen WLAN Tools müssen Profile angelegt werden unter denen dann die Einstellungen eingegeben werden.


    Entweder hat der Router wirklich ne Macke wenn das Netz immer wieder weg ist oder es wird ein falscher Verschlüsselungsalgorithmus benutzt Bei WPA PSK gibt es zB TKIP und AES :)


    Vielleicht könnte auch mal ein ordentlicher Routerreset Abhilfe schaffen :D


    mfg sea


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Zitat von sea;659828

    Vielleicht könnte auch mal ein ordentlicher Routerreset Abhilfe schaffen :D


    mfg sea


    au ja, reset !!


    sie aber zu, dass du alle daten des providers hast


    vadder

    Ein Großteil der Probleme liegt zwischen den eigenen Ohren.
    Mein Stoßgebet : "Herr schmeiß Hirn vom Himmel"

  • vadder


    Danke habe ich vergessen zu schreiben :)


    Providerzugangsdaten sehr wichtig :D


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Zitat von Zux;659575

    Ja, in den Zugangsdaten gibt es einen Netzwerkkey (NetzwerkSchlüssel)
    Diese musst eintragen + die Verschlüsselungsart. Die wiederrum gibt das Notebook und der Router vor.
    Hast du mal einen Namen des Notebooks? Also den genauen Typ?
    MfG Zux


    Das stimmt so nicht :D


    Der Netzwerkschlüssel ist nicht bei den Zugangsdaten sondern entweder auf einem Etikett am Router genau wie der Netzwerkname und die Verschlüsselungsart (Werkseinstellungen)oder ist im Router selber zu finden.
    Der Router gibt also somit die Verschlüsselung vor das Notebook dagegen nicht !!!! Das WLAN Modul im Notebook kann ich mir auf eine Verschlüsselung einstellen wie ich will muss allerdings immer mit der des Routers in allen Einstellungen zu 100% übereinstimmen.


    Da es ein aktuelles Notebook mit Vista ist gehe ich mal stark davon aus das die WPA/WPA2 kein Problem ist da Vista im gegensatz zu XP WPA 2 von Haus aus unterstützt.


    Also muss es mit der Konfiguration zusammenhängen Eventuell wurde der Netzwerkschlüssel auch mal im Router geändert ?


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Hi


    Kann es sein das die IP Adresse zu klein ist hat nur 8 Zahlen, bei mir sind es 12 Zahlen.
    Habe heute mal geschaut das macht mich stutzig.Die Providerzugangsdaten haben wir. Mach mal Router Reset.


    Gaga

    wir Helfen uns und kommen weiter :)
    wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten :D

  • Hallo


    Lasst die iP Adressen für die Rechner vom Router automatisch beziehen


    Netzwerk und Freigabecenter


    Netzwerke verwalten (Link anklicken)


    Als Netzwerktyp/standort auch bei der Netzwerkverbindung die genutzt wird auf privates Netzwerk einstellen (Netzwerk und Freigabecenter)


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Hi
    Ein Gesundes neues Jahr.
    Ich babe alles gelöscht und neu gemacht,und den Router Resettet.
    Ich habe die IP Adressen vom Router automatisch erkennen lassen,das INet geht, Seit zwei Tagen.
    DANKE für EURE Hilfe Suuuuuper:danke2::danke2::danke2:
    Nur die BESTEN Schreiben HIER:geloest::helfer:

    wir Helfen uns und kommen weiter :)
    wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!