Tripple Head - Freeze

  • Hallo alle miteinander....


    Ich nutze wie oben schon beschrieben 3 Monitore an einem Vista 64 - Bit System.
    Dafür habe ich folgende hardware verbaut :


    Grafikkarte(n)
    - NVIDIA GeForce 6200 ( PCI Anschluss )
    - NVIDIA GeForce GTX 260 ( PCIe Anschluss )


    CPU
    - Intel Coure 2 Quad Q9550 á 2,83 GHz


    Mainboard
    - Asus P5Q ( kein deluxe kein garnichts... nur P5Q )


    Arbeitsspeicher
    -( 4 x 2GB Kits ) 8191 MB 1066er OCZ


    Betriebssystem
    - Windows Vista Ultimate mit allen Updates




    Mein Problem ist nun folgendes...


    An meiner GTX260 hängen 2 Monitore ( links + mitte), und der Rechte hängt an der 6200er.
    Insofern ich nur links und Mitte aktiv nutze tritt dieser Fehler weniger bis garnicht auf , um das noch mal zu betonen.


    Sobald ein neues Pop Up durch Windows oder ein Programm initiert wird, kommt es des öfteren zum Einfrieren des PCs. Der PC selbst läuft weiter, sowie alle Anwendungen und Funktionen, ich kann es lediglich nicht sehen...


    sozusagen die Darstellung der Ereignisse folgt nicht.


    Ich könnte über Hotkeys etc alles noch steuern jedoch sehe ich keine Veränderung.


    Die Blick in die Ereignissanzeige und Logs zeigt nur gähnende Leere, und bietet genauso wenig Aufschluss.
    Die Freeze's dauern unterschiedlich zwischen einer und 5 Minuten.
    Danach werden alle getätigten Aktionen Blitzschnell ausgeführt und ich kann wieder arbeiten.



    Das tritt ca bei einem von 10- 20 Pop Ups auf....
    Jedoch nur wenn monitor 3 aktiv genutzt wird.



    Ich hoffe es kann mit jemand helfen, ich plage mich schon lange damit rum.




    Angewandte Behebungsversuche :


    - Windows Updates
    - Grafikkartentreiber Update(s) [ --> Treiber haben sogar gleiche Revisionsnummern ]
    - Komplettes Formatieren des Systems
    [--> 2te Windows Installation auf einem NON-Raid Device (sonst läuft Vista auf einem Stripe)

  • Kann es vielleicht sein dass du noch einen vierten Monitor aktiviert hast?


    Ist ja nicht alltäglich dass man drei Monitore angeschlossen hat. Da kann ich mir gut vorstellen dass Windows dies noch nicht einzeln verwalten kann.


    Das heist wenn du bei einer Grafikkarte einstellst dass sie zwei Monitore hat, es diese Einstellung auf die andere Grafikkarte übernimmt und somit 4 Monitore beliefern möchte.
    Doch da du nur 3 Monitore angeschlossen hast, siehst du natürlich das Bild von Monitor 4 nicht.

  • Nein.
    Unter den Windows sowie den NVIDIA Treibern sind nur 3 Monitore aktiv und ausgewählt.
    (In der Windows- Anzeigeeinstellung ist der 4te Monitor sozusagen grau schraffiert... )


    Und es friert nicht nur ein Monitor ein, sondern alle... ^^°

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!