Notebook wird heiß wenn am Netzteil angeschlossen

  • Hallo,
    seit einiger Zeit wird mein Notebook ziemlich heiß (so heiß, dass es schon wehtut anzufassen). Ich dachte erst, dass ich es vllt mal aufschrauben und entstauben sollte. Aber nun hab ich gerade festgestellt, dass es die enorme Temperatur nur aufbaut, wenn ich es direkt am Strom angeschlossen hab, wenn es über Akku läuft, wird es nicht so heiß. Ist zwar logisch, dass es dann stromsparender arbeitet, aber so ein Unterschied!?
    Ist das ein bekanntes Problem? Sollte ich mir ein neues Netzteil kaufen oder ist das noch normal?
    Viele Grüße,
    Wiebke

  • Naja, das es mit Netzteil wärmer wird, kann schon sein. Schließlich wird der Akku ja geladen. Da wird meins auch immer kuschelig warm :D

  • stell doch ein notebook einfach auch auf sparsam wenn es am netzteil hängt. was wird denn genau warm?

    mfg Sky


    [LEFT]Mein anderes Spielzeug hat Räder: Skoda Fabia Hatchback, 1.8T (190PS @ 280nm), Brembo GT Junior, Borbet XL 17" (205-40-17), KW Inox V1, Bastuck Komplettanlage :cool:[/LEFT]



  • Hallo


    Könnte es sein das sich dein Akku überhitzt wenn du das Netzteil angeschlossen hast und dieser dann geladen wird ?


    Wäre nicht das erste Mal das ein Akku abbrennt :(


    Wird er im Bereich des Akkus heiss ?


    Ist der Akku schon mal erneuert worden und wurde ein Original Akku wieder verwendet ?


    Ist das Original Netzteil angeschlossen ?


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Hallo, danke für die Antworten!
    Erste Feststellung: Das Ding wird leider doch auch heiß, wenn es nur über den Akku läuft.
    Es wird nicht in der Akkuregion heiß (sowohl Akku als auch Netzstecker sind Originale), sondern hinten, fängt bei den Lüftungsschlitzen links an und bei entsprechender Laufzeit erreicht die Hitze dann auch die rechte Seite.
    Ich bin etwas erschrocken vor den ganzen Schrauben im Laptopboden, aber ich werd in den in den nächsten Tagen das Notebook mal aufschrauben (nachdem ich eine Datensicherung gemacht hab!! ;)) und gucken, ob da im Lüftungsbereich Staub sitzt... Von außen durch die Schlitze sieht es aber eigentlich nicht danach aus!?

  • Hallo


    Wenn du noch nie einen Laptop geöffnet hast dann lass dieses besser und lass das ein fachmann machen wenn du noch länger was davon haben möchtest.Mit lösen der Schrauben ist es in der Regel nicht getan


    Rund um die Gehäusehälften sitzen noch genug Clipse und Schnapper die dir den Nerv rauben werden und wenn erst einmal einer oder zwei dir abbrechen bekommst du das Ding hinterher nicht wieder korrekt zu


    mal ganz abgesehen von Tastatur etc und dem Rest vom Innenleben ?


    Edit : Gibt es denn Probleme mit dem System bezüglich Abstürtzen oder ähnliches ?


    Lade dir mal Everest Home Edition herunter und poste die Temperaturen der Hardware unter Computer / Sensoren zu finden


    Läuft der CPU Lüfter denn noch und kommmt warme oder heiße Luft aus den Schlitzen ?


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Bisher keine Ausfälle, aber ich versuche denen vorzubeugen.


    Motherboard: 66°
    CPU: 77°
    Festplatte (FUJITSU mhv2100at pl): 51°


    Die Temperaturen steigen aber noch, da ich das Notebook noch nicht so lange laufen hab. Ist schon wieder in den letzten Minuten um 1-2° gestiegen. Die Lüftung läuft permanent.
    Die Luft die hinten rauskommt würde ich schon eher heiß nennen.

  • das sieht für idle werte aber nicht sehr schön aus... an deiner stelle würde ich doch mal den lüfter sauber machen, soll viel kann da nicht kaputt gehen. bei den meisten geräten schraubst du hinten nur ne platte ab und dann kannst du da den lüfter sauber machen und evtl. deinen ram oder wlan karten tauschen...

    mfg Sky


    [LEFT]Mein anderes Spielzeug hat Räder: Skoda Fabia Hatchback, 1.8T (190PS @ 280nm), Brembo GT Junior, Borbet XL 17" (205-40-17), KW Inox V1, Bastuck Komplettanlage :cool:[/LEFT]



  • Hm, ich probier es mal und wenn es mir zu kompliziert wird oder ich befprchte, etwas abzubrechen, dann kann ich damit ja immer noch zum PC-Fachgeschäft oder ich fahr da gleich mal hin, vllt denken die auch, es muss ein ganz neuer Lüfter rein (nur mal ne Frage, wie teuer ist so ein Lüfter?).

  • Kommt auf den Lüfter an, aber wenn er nicht gerade laut ist oder so, dann muss im Normalfall auch kein neuer rein. Denn wer weis dann schon, ob ein neuer auch besser ist?


    Tauschen würde ich den Original-Lüfter nur als aller letzte Möglichkeit. Vorher mal alles sauber machen.

  • Na gut, dann werde ich mich da mal ransetzen demnächst und wenn es mir zu kompliziert wird, dann fahr ich zum Fachmann damit. Gerade externe Festplatte gekauft und mache nu ein Backup von allem Wichtigen, mir wurde hier, wo die Hitze mal "Zahlen bekommen hat" immer mulmiger um meine Dateien!

  • Hallo, also die Temperaturen sind Definitiv zu hoch, versuch einfach mal mit etwas Druckluftspray ran zu gehen, die Chance das du damit etwas kaputt machst ist geringer als den Lüfter auszubauen. Wo steht dein Nootebook denn? Versuche mal das Nootebook in einer leichten schräglage auf einen flachen ntergrund zu stellen, da auf Stoof etc die Lüftungsschlitze verdeckt sind. Vieleicht wäre eine alternative den Modus des Prozessors auf "dynamic Switching" umzuschalten, sodass er nr auf voller Taktzahl läuft wenn es auch gebraucht wird. Ich vermute mal das eine Art Deskop Prozessor verbaut ist, der anscheinend sobald Netzspannung da ist, auf voller Leistung läuft, und somit auch unnötig viel Wärme verursacht.

    ~ Die Frage ist, ob wir nicht aus Angst einen Fehler zu machen, einen viel größeren Fehler machen ~

  • Hej, wo stell ich denn dieses automatic switching ein?
    Ich hab leider bisher keinen Erfolg gehabt und im PC-Fachladen niemanden erreicht. Sehr ärgerlich, weil mir langsam klar wird, dass die extreme Lahmheit des Laptops vermutlich auch mit der Hitze zusammenhängt. Werden da eigentlich Hardwarekomponente dauerhaft zerstört?

  • sagen wirs mal so,


    wenn jeder deiner komponenten die hitze überlebt hat er zu 95% eine kürzere lebensdauer.
    ansonsten kanns mal sein das dir was schmilzt oder so..


    habe mal eine "gebratene" 3.5" HDD aus einem desktop PC in den händen gehalten, kein schöner anblick wenn man denkt das da warscheinlich wichtige daten draufwaren.

    [LEFT]



    [/LEFT]

  • ja also kaputtgehen kann "eigentlich" nichts, da in CPU und Grafikchip sensoren gegen überhintzung sind. Wenn du von "lAhmheit" deines PC´s redest, wird er, im Falle von Dynamic Switching noch langsamer. Wenn er langsam ist, mal aufrümen oder neuinstalieren. Am meisten wird wohl durch die Hitze die Festplatte schaden nehmen, alle aneren Komponenten sind wohl weitestgehend auf Hitze ausgelegt. Einstellen sollte man das mit einem Programm einstellen können. Das geht aber nur wenn der Prozessor das auch unterstüzt.

    ~ Die Frage ist, ob wir nicht aus Angst einen Fehler zu machen, einen viel größeren Fehler machen ~

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!