Speedport W500 mit W700v verbinden

  • Hallo,


    habe folgendes Problem: Möchte zwei Router per Kabel miteinander verbinden, um dann per WLAN ins Internet gehn. Dazu möchte ich den Speedport W500 an den W700v anschließen.
    Welche Einstellungen muss ich in beiden Routern vornehmen?
    Beide haben standartmäßig die gleiche IP-Adresse eingestellt 192.168.2.1. Deshalb muss ich doch die IP-Adresse des W500 ändern? Welche IP-Adresse kann ich diesem vergeben?
    An anderer Stelle habe ich gelesen, dass ich die DHCP-Server Funktion des zweiten Routers (W500) ausschalten muss, jedoch kann ich dann keine WLAN-Verbindung zwischen W500 und PC herstellen, außer ich übergebe meinem PC die feste IP des W500.
    Der DHCP-Server des W700v ist eingeschaltet und hat als Start-IP bzw. End-IP die Standardeinstellungen 192.168.100 - 192.168.199.


    Danke schon mal für eure Hilfe.

  • Weil der W700v im Keller steht, deshalb ist WLAN im ersten Stock ziemlich schlecht. Es besteht jedoch bereits ein LAN Kabel vom Keller in den ersten Stock hoch.

  • Ist es zwingend erforderlich, das der Router im Keller steht, wenn nicht, dann nutze das gelegte LAN-Kabel und verbinde es mit dem Splitter im Keller und den oben stehenden Router W700V (nach oben umstellen)...

    Grüße
    X-MAN

  • mach doch folgendes.


    lass den 500 als chef mit 192.168.2.1 und als dhcp server und gateway.


    den 700 verbinde mit der lan buchse, schalte dhcp ab und gib ihm eine feste ip
    z.b. 192.168.2.70. dem wlan gib eine andere ssid
    dann ist dein 700er nur ein accesspunkt.
    wenn du beim 700er außer wlan noch andere pc`s nuzt, musst du einen switch vorschalten.


    vadder

    Ein Großteil der Probleme liegt zwischen den eigenen Ohren.
    Mein Stoßgebet : "Herr schmeiß Hirn vom Himmel"

  • Am Router W700v sind zwei PCs über LAN mit dem Internet verbunden. Deshalb muss DHCP am W700v doch eingeschaltet sein?

  • Hallo


    Also ich würde es so machen:


    Keller-Splitter-W700V-LAN Kabel-SpeedportW500V


    Dann per WLAN eine Verbindung auf den W500V mit dem seine SSID und Verschlüsselung herstellen und als AP laufen lassen.


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • es kann aber nur ein router "chef" sein.
    deshalb kann nur einer dhcp eingeschaltet haben


    vadder

    Ein Großteil der Probleme liegt zwischen den eigenen Ohren.
    Mein Stoßgebet : "Herr schmeiß Hirn vom Himmel"

  • Macht es doch nicht so schwer. ich hab sonne ähnliche konfig am laufen.


    W700V + T-DSL 154 Basic




    zuerst musst den den W500V resetten und danach richtest du nur bei dem W500V das WLAN ein, nix anderes! danach den W700V einfach einschalten. ich denke mal der ist soweit konfiguriert. jetzt die beiden mit einem patch kabel einfach verbinden und den W500V einschalten. die beiden machen die restlichen sachen untereinander selber aus...


    funtzt so bei mir bestens :)

    mfg Sky


    [LEFT]Mein anderes Spielzeug hat Räder: Skoda Fabia Hatchback, 1.8T (190PS @ 280nm), Brembo GT Junior, Borbet XL 17" (205-40-17), KW Inox V1, Bastuck Komplettanlage :cool:[/LEFT]



  • Hallo


    Der Speedport W500V darf aber nur als "Repeater" laufen und deshalb dhcp abschalten und eine Verbindung per WLAN auf diesen


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!