Festplatte Extern!

  • Hallo,


    ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach so etwas wie einer Kabellosen externen Festplatte
    Gibt es denn schon so etwas wie eine Externe Festplatte die über Funk,Bluetooth,Netzwerk oder Infrarot
    funktionieren?


    Wenn es so etwas noch nicht gibt was sind mögliche Alternativen um eine Festplatte in der Art von einer Kabellosen Tastatur?

    Mit freundlichen Grüßen


    MooN

  • Hä ? 8O


    Verstehe kein Wort. Beschreib doch bitte was du brauchst. Kein Kabel ?

  • Zitat von Deacon;661308

    jeder NAS lässt sich am Router per WLAN ansteuern...
    Eigenes WLAN ist relativ teuer.... wenn es das für den ONU gibt....
    hatte aber mal was gesehen meine ich, und ich meine, es waren so um die 700 - 800 Euro nur das Gehäuse....


    Festplatten über W-LAN ...mich graust es :kratz:

  • Oh ok das ist mir doch deutlich zu viel Geld.


    Was ich meine ist folgendes Kimchi: Ich suche eine kabellose Festplatte die man ansteuern kann per Funk,Wlan,Infrarot Bluetooth die Platte sollte jedoch extern sein.


    Falls es so etwas überhaupt schon gibt auf dem Markt.
    Wenn nicht was sind Alternativen.
    Das war die Idee nach der ich suche.

    Mit freundlichen Grüßen


    MooN

  • Zitat von Deacon;661308

    jeder NAS lässt sich am Router per WLAN ansteuern...
    Eigenes WLAN ist relativ teuer.... wenn es das für den ONU gibt....
    hatte aber mal was gesehen meine ich, und ich meine, es waren so um die 700 - 800 Euro nur das Gehäuse...



    Festplatten über W-LAN ...mich graust es


    Kann ich verstehen W Lan ist ja eine Sache für sich.

    Mit freundlichen Grüßen


    MooN

  • @Kimchi: Warum??


    @TE:


    Einzig was ich dir sagen und anbieten kann, ist, das du dir ein NAS holst (eines mit am besten 2 Slots), und es am WLAN-Router anbindest...
    Du kannst dann sozusagen über eine automatische Freigabe diese Festplatte(n) mit WLAN "ansurfen"....
    einzig das Problem ist, das der NAS am Router mit Kabel angeschlossen werden sollte...
    da gibt es dann aber auch Lösungen für 100 - 150 Euro....

  • Datentransfer über 54 MBit Wlan bedeutet theoretisch maximal 6,25 MB / Sec.


    Fakt ist jedoch das Datenraten von 1,25-1,5 MB / Sec. die Realität sind.


    Bei großen Datenmengen kriegt man da das grausen, meine Netzwerkspeicher sind auch alle per Kabel angebunden...

  • Was im Endeffekt die Folgekosten erhöht. Fast jeder der aktuell W-Lan einsetz hat 11g Hardware zuhause.


    Wenns wirklich OTA sein muss dann würde ich auch zur Lösung NAS am Router greifen.


    Aber bei großen Datenmengen sitzt man halt mal lang davor. Bei 700MB+ würd ich lieber zum USB Stick greifen (und tu' das eigentlich auch ;-))

  • Deacon
    Wie Bloody bereits zurecht anmerkte ist Brutto nicht = Netto und zweitens die Signalstabilität bei W-LAN ...:kopfschüttel:

  • Na dann MooN =


    bei W-LAN gibt es das "Deacon Gütesiegel" .... greif zu


    *grinst* :p

  • Eine Art "Festplatte" über Bluetooth könnte man mit einem neueren Handy realisieren, aber bis jezt habe ich kein mit mehr als 16 GB gefunden,ausserdem müsstest du´s immer wider aufladen, und Bluetooth ist auch nicht gerade das schnellste.
    Du müsstest den Zweck noch etwas genauer bestimmen, willst du sie mitnehmen? Evtl. kauf dir ein billiges Nootebook mit Festplatte und W-Lan und machs damit, aber das ist glaub ich nicht das was du suchst. Eine Mobile Drathlose Festplatte mit Akku habe ich noch nicht gesehehen, als Möglichkeit würde ich nur ein Netbook mit W Lan oder Bluethoot sehen, aber da ist auch spätestens nach 8 Stunden der Saft leer. Falls du es für zu hause brauchst, da gibt es Festplatten mit W Lan oder du nimmst einfach einen Rechner mit W Lan und stellst ihn iwo hin.

    ~ Die Frage ist, ob wir nicht aus Angst einen Fehler zu machen, einen viel größeren Fehler machen ~

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!