Den E6400 raus und einen E8400 rein?

  • Hallöchen. Möchte meine CPU zwecks Leistungssteigerung wechseln. Der PC ist von Dell und knapp drei Jahre alt, mit einem E6400 ausgestattet. Das Bord lässt kein OC zu, so dass ich gern auf einen E8400 umsteigen würde. Bios bereits geflasht (v. 2007).
    Leider habe ich beim Hersteller keine relevanten Auskünfte über Kompatibilität bekommen.
    Was könnte denn im Extremfall passieren? (Gau?) Lohnt das Leistungsplus überhaupt?
    Hat vielleicht einer von euch Erfahrungen mit ähnlicher Thematik?


    ... ansonsten: 4GB RAM, GTX 8900+, XP und Vista 64

  • Die Grafikkarte, eine 8900+? Eher eine 9800+ oder? Oder ist es eine 8800 GTX?


    Den Leistungsunterschied wirst du sicherlich merken. Lohnt sich aber nur wenn du im Moment viele aktuelle Spiele spielst.


    Kompatiblität -> Einfach mal bei Dell anrufen (gibt auch ne Kundenservice Nummer die nicht 01805 ist, schau mal in den Kaufunterlagen) und nachfragen, die sind da sehr auskunftsfreudig.


    Wenn der Prozzi nicht kompatibel ist bleibt der Bildschirm schwarz und das BIOS wird sich mit Pieptönen melden.

  • Wenn ich mich recht erinnere kamen die E8xxx Anfang Januar 2008 raus und wenn das BIOS von 2007 ist und nichts aktuelles nachkommt würd ich eher sagen das es nicht klapp!

  • Ja klar eine 9800 GTX+. Ich habe bereits bei Dell angefragt: Antwort- keine Kompatibilitätsprüfung mit dem 8400.
    Ist denn der Bios-Flash zwingend?

  • Zitat von Bloody;661564

    Der E6400 hat einen Multi von 8, damit einen FSB von 266 Mhz.


    Ob das Board einen FSB von 333 Mhz unterstützt kann wieder nur Dell beantworten.


    kann man eventuell im bios sehen welcher fsb eingestellt erden kann ??


    vadder

    Ein Großteil der Probleme liegt zwischen den eigenen Ohren.
    Mein Stoßgebet : "Herr schmeiß Hirn vom Himmel"

  • Ein E6800 wird wohl das maximum sein, das da reingeht...

    Ich glaube kaum, dass FSB 333 CPUs (E8x00, E6x50) unterstützt werden.
    Versuchen könntest dus, es könnte sein, dass die CPU nicht erkannt wird, der PC aber trotzdem startet und nur mit FSB 266 läuft und somit verringertem CPU takt.

    Schau dich mal nach dem genannten E6800 um, der steht dem E8400, abgeshen vom FSB, in nix nach!

    EDIT: Der E6800 wird bei Geizhals nicht mehr gelistet, da wird man wohl nur noch gebraucht rankommen...

  • Gut, nehm ich mir vor! Aber so schnell gebe ich nicht auf. Habe eben eine Anfrage an Dell gemailt. Danke Euch.


    Bin bei meiner Recherche übrigens auf eine Info gestoßen: Im Laufe dieses Monats soll ein
    E7500 erscheinen, das Flaggschiff der CPU`s mit 266 Mhz FSB?
    Weiß einer mehr darüber?

  • Ich nicht...

    Aber du solltest wissen, dass die Kombitabilität nicht sicher gegeben ist, auch wenn der Prozessor FSB 266 ist, da dein BIOS diese CPUs nicht erkennen wird. (es sei denn, sie stehen auf der Support liste, was aber in anbetracht des alter deines BIOS wohl nicht der fall sein wird...)

  • Zitat von anancus;662355

    Einen E6800 gibts nicht. Nur einen X6800 oder einen E6850. Letzerer ist wohl gemeint. Schau mal, ob du da noch was findest.


    wirklich nicht? Da hab ich wohl was durcheinander gebracht. Der nächste wäre dann wohl der E6700, aber das wird wohl nicht wirklich lohnen...


    E6850 geht nicht, der hat 333er FSB

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!