warum starten computer ohne angeschlossene maus/tastatur nicht?

  • also mein rechner startet ohne probleme ohne maus, warum sollte er auch nicht. Windows lässt sich grundlegend auch nur mit Tastatur steuern...

  • ähh, computer starten sehr wohl ohne Maus/Tastatur, verwechselst du was? ;) wo steht das denn

  • Ein PC startet ohne Maus problemlos, ohne Tastatur aber normalerweise nicht. Windows lässt sich theoretisch auch mit der Tastatur bedienen, ist halt nur unkomfortabel ;)


    Bei manchen Mainboards kann man das glaub ich einstellen, wenn keine Tastatur dran ist das der Rechner dann trotzdem hochfährt. Server zB brauchen ja keine Tastatur/Maus/Bildschirm.


    Einen richtigen Grund warum es nicht geht wüsste ich jetzt auch nicht 8O

    Hauptrechner: Intel Q6600 | Gigabyte P35-DQ6 | ATi Radeon 2900XT | 4 GB OCZ RAM | Corsair HX520W | 31 TB Festplattenkapazität | 120 GB OCZ Vertex II SSD | Wasserkühlung


    LAN-Rechner: Intel Xeon UP W3520 | nVidia Geforce 8800 GTS | 4 GB TeamGroup RAM | LC Power LC6550 | 640 GB Platte


    HTPC: AMD Athlon II X2 250 | Foxconn A88GM Deluxe | 4 GB TeamGroup RAM | 3 TB Hitachi Platte

  • Ein Computer startet ohne das alles Problemlos.



    Wenn keine Tastatur dran ist, kommt bei den POST Meldungen die Fehlermeldung dass keine Tastatur gefunden wurde und man lustigerweise mit F1 dies bestätigen soll.


    Ohne Maus gehts auf jedenfall auch, da kommt nicht einmal eine Fehlermeldung.


    Ich befürchte du hast dich verlesen, etwas falsch verstanden oder keine Ahnung was

  • Ich hatte mal einen PC (schon ein bisschen älter) der ist ohne Tastatur wirklich nicht hochgefahren. Man konnte keine Taste betätigen und im BIOS war auch nichts zu finden. Der PC brauchte einfach eine Tastatur.

    Hauptrechner: Intel Q6600 | Gigabyte P35-DQ6 | ATi Radeon 2900XT | 4 GB OCZ RAM | Corsair HX520W | 31 TB Festplattenkapazität | 120 GB OCZ Vertex II SSD | Wasserkühlung


    LAN-Rechner: Intel Xeon UP W3520 | nVidia Geforce 8800 GTS | 4 GB TeamGroup RAM | LC Power LC6550 | 640 GB Platte


    HTPC: AMD Athlon II X2 250 | Foxconn A88GM Deluxe | 4 GB TeamGroup RAM | 3 TB Hitachi Platte

  • Seit rund 14 Jahren Arbeite ich mit PCs, das älteste was ich hatte war ein 286er und selbst der fuhr ohne Tastatur hoch. Eben bis zu der POST Meldung dass man eine Taste drücken soll.

  • 380V, 350kg, Lochstreifen auf der rechten Seite, auf der linken etwas wahnsinnig neues = 1 Kassettenlaufwerk mit Spezialbändern, integrierte Tastatur = wenn bedient dann ein Wahnsinnsklacken Preis ca.120.000 DM ^^


    ihr jungen Hühner... ;)


    PC wasn das ? booah

  • Zitat von X5-599;663441

    Seit rund 14 Jahren Arbeite ich mit PCs, das älteste was ich hatte war ein 286er und selbst der fuhr ohne Tastatur hoch. Eben bis zu der POST Meldung dass man eine Taste drücken soll.


    Ja und? Kommst du jetzt ins OS? Sieht nicht so aus, also kann man wohl kaum von kompletten Hochfahren reden...

  • PC Loser, ich habe auch nie davon gesprochen dass ich ins OS komme.


    Der Rechner fährt hoch und das ist alles. Ich habe nie davon gesprochen dass Windows geladen wird oder der Rechner vollständig Bootet.

  • Nun, es handelt sich dabei ja um eine BIOS - und somit Mainboard- Einstellung!

    Jedes BIOS hat in den Optionen einen HALT-Befehl.

    Standardmäßig steht der auf
    All, But Keyboard - stoppt bei jedem Fehler außer Tastaturfehler

    Es gibt aber auch mindestens noch die Optionen

    No Errors - Das System stoppt bei keinem Fehler
    All Errors - Das System stoppt bei jedem Fehler

    evtl. auch noch weitere.

    Kommt also auf die Einstellung an...

    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • Zitat von X5-599;663613



    Der Rechner fährt hoch und das ist alles. Ich habe nie davon gesprochen dass Windows geladen wird oder der Rechner vollständig Bootet.



    Für die meißten Leute ist der Hochfahrvorgang erst mit dem vollstänigen Laden des BSs abgeschlossen, nämlich dann, wenn sie ihren PC benutzen können.
    Wenn er aber schon beim POST stopt, wird wohl jeder sagen: "Er fährt nicht hoch!"

    Aber egal, interessiert sowie so nicht.

  • Zitat von Desert_Igel;663423

    Ich hatte mal einen PC (schon ein bisschen älter) der ist ohne Tastatur wirklich nicht hochgefahren. Man konnte keine Taste betätigen und im BIOS war auch nichts zu finden. Der PC brauchte einfach eine Tastatur.



    Hi, habe ein ganz ähnliches Problem. Mainboard gewechselt und XP komplett neu installiert. Im Bios die bei F1 Funktion auf enabled. Mit angeschlossener Tastatur am USB startet Win ganz normal. Ist keine Tastatur angeschlossen, zeigt sich nach dem Booten kurz das Win Startfenster und dann wir alles dunkel. Benötige eigentlich die Tastatur nicht (Touchscreen) Abhilfe? Habt ihr dafür eine Erklärung?:?:
    Der Witz - mit Win7 (kurz testweise installiert) gings auch ohen Tastatur! Also dürfte das Problem nicht im Bios sein!?

  • Zitat von barentoo;925667

    Hi, habe ein ganz ähnliches Problem. Mainboard gewechselt und XP komplett neu installiert. Im Bios die bei F1 Funktion auf enabled. Mit angeschlossener Tastatur am USB startet Win ganz normal. Ist keine Tastatur angeschlossen, zeigt sich nach dem Booten kurz das Win Startfenster und dann wir alles dunkel. Benötige eigentlich die Tastatur nicht (Touchscreen) Abhilfe? Habt ihr dafür eine Erklärung?:?:
    Der Witz - mit Win7 (kurz testweise installiert) gings auch ohen Tastatur! Also dürfte das Problem nicht im Bios sein!?



    Hast Du schon mal auf das Datum geschaut, wann der Tread eröffnet wurde?
    Das war nämlich im Januar 2009!;):D

  • Vielen Dank für die sehr hilfreiche Antwort. Habs gleich mal ausprobiert, leider funktioniert es nicht! Ich danchte, dass man hier vielleicht fachliche Hilfe bekommt. Hatte nicht mit einem Chatroom gerechnet.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!