Neue Symbolleiste aus der Taskleiste verschieben

  • Hallo,
    ich habe in Win7Beta eine neue Symbol- bzw. Taskleiste erstellt. Diese
    bekomme ich aber nicht aus der Taskleiste heraus verschoben. Ich möchte sie
    gerne am oberen Bildrand verankern um daraus Programme aufrufen zu können.
    Unter Vista ist das alles so simpel und einfach. Wenn ich mit der rechten
    Maustaste diese neue Symbolleiste anklicke, erscheint das Kreuz mit den
    Pfeilen, aber ich komme aus der Taskleiste einfach nicht raus und kann sie
    nicht an den oberen Rand verschieben. Die Taskleiste ist nicht fixiert.
    Was jemand wie das funktioniert?
    Gruß,
    membro

  • ist es nicht mehr so mit "fixierung" aufheben und dann einfach anklicken, Maus gedrückt halten und "hochziehen"?

  • Mopao
    Nein, ich habe eine Taskleiste mit dem Namen 'Eigene Taskleiste' erstellt und dafür auch einen speziellen Ordner angelegt.
    Diese 'Eigene Taskleiste' erscheint nun unten in der Taskleiste, lässt sich aber nicht aus der Taskleiste heraus verschieben. Ich möchte sie am oberen Bildrand andocken. Sieht dann so ähnlich aus, wie das Bild von Gast.
    Unter Vista ist das völlig unproblematisch, unter Win7Beta funktioniert das nicht.
    Gruß,
    membro

  • Nochmal, ich möchte nicht die Taskleiste verschieben, sondern eine neu angelegte Symbol- bzw. Taskleiste verschieben. Lies mal die vorigen Postings durch.
    Gruß,
    membro

  • Hallo membro,

    kann es gerade nich testen, aber versuche mal folgendes.
    Erstelle einen Ordner und schiebe diesen dann an den oberen Bildschirmrand. Unter Vista wird daraus dann eine eigene Symbolleiste, losgelöst von der unteren Taskleiste. Geht das unter W7 so vielleicht auch?

    NACHTRAG!

    Hab's eben doch noch mal getestet, geht so leider auch nicht. :(
    Tja, dann wird es das in Windows 7 womöglich nicht mehr geben. Aber mal sehen, vielleicht liegt es ja auch an der Beta. ;)

  • Hallo!


    In Windows 7 wollen sie einige Sachen nicht mehr ermöglichen. Und darunter wird auch das Gesuchte fallen. Wer aber zum Beispiel die Schnellstartleiste vermisst hat Glück gehabt.
    Die bekommt man über Umwege noch, eine kleine Anleitung habe ich in meinem Blog geschrieben: Schnellstartleiste


    Zitat

    Rechtsklick auf die Taskleiste -> Symbolleisten -> 'Neue Symbolleiste ...'. Dort hinter dem Schriftzug 'Ordner:' einfach folgendes hineinkopieren
    %userprofile%\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch
    und auf 'Ordner auswählen' klicken. Jetzt noch über einen weiteren Rechtsklick auf die Taskleiste den Haken bei 'Taskleiste fixieren' rausnehmen und schon kann man das Quick Launch Menü anpassen. Um sie wie gewohnt rechts neben das Startmenü zu legen, müssen die geöffneten Programme geschlossen werden.
    Mit einem erneuten Rechtsklick auf den Schriftzug 'Quick Launch' jetzt noch die Haken bei 'Text anzeigen' bzw. 'Titel anzeigen' rausnehmen und die Taskleiste wieder fixieren.



    mfg raser

  • Ja, das kenne ich. Damit hast Du so halbwegs die alte Taskleiste wieder. Aber eine weitere Symbolleiste die man oben andockt noch lange nicht. Das ist wohl ein Bug von MS.
    Gruß,
    membro

  • Hallo!


    Wie gesagt ist das kein Bug. Dass es die Sidebar nicht mehr gibt ist auch kein Bug.
    Wenn du dir die in einem anderen Thread geposteten Videos über Windows 7 anschaust,
    wird dort öfters erwähnt dass sie alles zentralisiert haben (eben auf die Taskbar).



    mfg raser

  • Hallo,
    die Problemlösung heisst Rocketdock. Erstellt eine wunderschöne Taskleiste die man überall, oben, unten, li, re, positionieren kann. Ist im Mac OSX Stil. Sprache auch in Deutsch, lässt sich vom Anwender so anpassen, wie er es haben will. Es gibt noch andere, aber die laufen nicht unter Vista bzw. Win7. Hier der Downloadlink: RocketDock - Download


    Ist das nun ein Bug oder von MS gewollt? Muss eigentlich ein Bug sein, den die zweite Symbolleiste erscheint ja in der Taskleiste und wenn man mit der Maus und re Maustaste darauf geht kommt dieses Kreuz mit den Pfeilen, lässt sich aber nicht verschieben.


    Gruß,
    membro

  • Aber unter Vista ist es ja auch so. Ich habe die Pfeile, kann die Leiste aber nicht aus der Taskleiste ziehen. Nur der "Trick" mit dem Ordner am Bildschirmrand bleibt da.

    Ob das nun ein Fehler ist oder gewollt, kann man schlecht sagen. Da müssen wir wohl die Final abwarten und uns überraschen lassen. :)

    Danke für den Tipp mit Rocketdock.

    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • in einer frühen vista version waren die (verborgenen) Symbolleisten auch nicht möglich


    Leider sind die (verborgenen) Symbolleisten nicht allen bekannt , obwohl sie
    A) den schnellsten Zugang zu direkt klickbaren bevorzugten Zielen
    B) den schnellsten Zugang zu ALLEN Unterordnern ( wie START, ►alle Programme, ►.... )


    erlauben


    In Xp + 98 waren sogar Flickr slideshows + javascript news seiten möglich ( vorläufer der rss feeds)


    Wie dies aussehen kann mit einer flickrshow rechts unten
    [Blockierte Grafik: http://shortcutblog.de/wp-content//widescreen480.jpg]

  • Zitat

    In Xp + 98 waren sogar Flickr slideshows + javascript news seiten möglich ( vorläufer der rss feeds)



    Hey, das sieht ja interessant aus,

    ich verwende die Symbolleisten seit Jahren, aber das kannte ich bisher nicht. 8O
    Hast du einen Link, HowTo bzw. eine Beschreibung wie sowas eingerichtet werden kann ?

    Servus


    EDIT: Hab hier gerade was zum Thema Symbolleisten & Object Dock gefunden, aber noch nicht getestet ...

    Das L(i)eben ist ein Optimierungsvorgang ... :indy:

  • Hallo,
    nun habe ich einen Weg gefunden, wie man eine zweite Taskleiste integrieren kann. Eigentlich ganz simpel.
    Man vergrößert die Taskleiste auf zwei Taskleisten. Dann generiert man eine neue Symbol- bzw. Taskleiste und schiebt sie unten in die leere Taskleiste.
    Dann legt man auf dem Desktop Icons zu den gewünschten Programmen an. Diese verschiebt man in die zweite Taskleiste.
    Den Umweg, die Icons zunächst auf dem Desktop anzulegen muss man gehen, weil sonst beim Verschieben der Icons diese immer in der ersten Taskleiste landen.
    Einziger Nachteil, man kann die neue Taskleiste nicht oben am Bildschirmrand andocken. Hat jedoch den Vorteil, dass man auf keine Fremdprogramme wie Objectdock etc. angewiesen ist. Auch hat man nicht den Nachteil, falls man die zweite Taskleiste am oberen Rand andocken könnte, dass einige Programme sich unter die obere Taskleiste schieben. Das liegt wohl weniger an Windows (Vista), als das diese Programme unsauber programmiert sind, denn das tritt nicht bei allen Programmen auf.
    Gruß,
    membro

  • Hab es eben mit der Windows 7 RC versucht.


    Leider noch der selbe Effekt. Keine 2. Symbolleiste...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!