Daten auf mehreren Rechnern Syncen

  • So, ich habe folgendes Problem.


    Ich habe einen PC zu Hause mit Vista 64Bit.
    Ein Notebook mit Vista 32Bit
    und später wird es noch ein PC mit Vista im Büro werden.



    Nun suche ich ein Programm, das Freeware oder möglichst günstig sein sollte, mit dem ich meine Termine und Kontakte auf allen drei Rechner Synchronisieren kann.


    Ich stelle mir das so vor, ich logge mich mit dem Rechner in meinem Netzwerk ein, das Tool merkt dies und gleicht sofort alle Termine und Kontakte automatisch ab.


    Auf dem PC ist Office 2007 installiert.
    Auf dem Notebook wird es eventuell auch noch drauf kommen.
    Beim Büro Rechner bin ich mir noch nicht sicher, da mir eine drittte Lizenz zur Zeit zu teuer ist.


    Ach ja, aktuell sind die Einträge alle im Outlook. Wenn ihr mir also ein anderes Tool empfehlt, wäre super wenn das Teil die Daten aus Outlook einlesen könnte.



    Sollten noch Infos fehlen, nur zu und fragt.

  • Danke für den Link, aber nach meinem Überfliegen habe ich das Gefühl dass sind alles nur Tipps wenn man ausschliesslich Outlook verwendet.


    Doch wie ich schon sagte wird auf dem dritten Rechner eventuell kein Office installiert werden. Also ist auch kein Outlook drauf.

  • Das Büro ist auch im Haus und im selber Netzwerk?

    Wenn ja würd ich über eine Netzwerkfestplatte (NAS) nachdenken oder einen MiniServer aufsetzen.
    Hier auf arbeit loggen wir uns ein und der Hauptteil der Dokumente liegt auf dem Server und egal wo wir uns einloggen haben wir natürlich immer den aktuellsten Stand.
    Denke ein Outlook Exchange Server wäre was übertrieben... aber man könnte ja die Outlook Pfade auf den Server bzw. NAS setzen und dann sollten auch alle gleich aussehen!

  • Zitat von Toppa;664700

    Das Büro ist auch im Haus und im selber Netzwerk?


    Nein das Büro ist woanders, aber dank Teamviewer und einer Internetverbindung im gleichen Netzwerk.

    Zitat


    Wenn ja würd ich über eine Netzwerkfestplatte (NAS) nachdenken oder einen MiniServer aufsetzen.


    Nein danke, das ist eine unnötige Ausgabe die es effektiv nicht braucht.
    Denn der Rechner im Geschäft wird vermutlich immer erreichbar sein um ihn mal kurz zu starten und sei es nur mittels WOL.


    Zitat


    Hier auf arbeit loggen wir uns ein und der Hauptteil der Dokumente liegt auf dem Server und egal wo wir uns einloggen haben wir natürlich immer den aktuellsten Stand.
    Denke ein Outlook Exchange Server wäre was übertrieben... aber man könnte ja die Outlook Pfade auf den Server bzw. NAS setzen und dann sollten auch alle gleich aussehen!


    [/quote]


    Und schon wieder nur auf Outlook bezogen.


    Also nochmals, mein dritter Rechner wird vermutlich KEIN Outlook haben.



    Zitat


    Was ist denn aus dem "Aktenkoffer" aus Win98 passiert? Das war sowas, das diese Dateien synchronisierte oder nicht?


    Gibt es immer noch, heist einfach nur anders.
    Aber diesem Windows Tool traue ich ehrlich gesagt diese Arbeit nicht zu und ich glaube nicht dass er drei Rechner Synchronisieren und unterscheiden kann was denn nun die neuere Version ist.

  • Wieso nur Outlook? Toppa schrieb das Dokumente auf einem Server zentral liegen... könntest auch einen Rechner der immer Online ist einen Ordner nehmen und den freigeben und nur den Ordner für Dokumente nehmen!


    Was Outlook angeht willst Du 2 der 3 PCs synchen was eben auch evtl. durch auslagerung der Pfade geht!
    Der ohne Outlook schaut in die Röhre... evtl. müsste man immer umständlich einen Outlook export machen und dann irgendwie in Thunderbird oder sonst was konvertieren!


    Warum Outlook? Wenn doch alle Vista haben (oder in Zukunft) nimmste Windows Mail das ist bei allen dabei!

  • Sagt mal, spreche ich Chinesisch?



    Ihr kommt immer von Outlook und wie ich Outlook Synchronisieren kann.
    VERGESST endlich mal Outlook.


    Oder noch besser, lest endlich meinen ersten Thread zu ende.


    Klar schreibe ich da dass ich MOMENTAN Outlook verwende, aber verweise auch daraufhin dass ihr mir gerne ein anderes Tool empfehlen dürft.




    @Unregistriert.
    Windows Mail finde ich nicht nur bedienungsunfreundlich sondern mehr als nur kompliziert und für die Verwaltung von Kontakten und Terminen unbrauchbar.
    Aber das ist wie immer meine Meinung.
    Ausserdem nennt es sich ja "Mail" und für Emails finde ich es ganz OK.
    Vielleicht müsste man mal richtig damit Arbeiten um es richtig benutzen zu können. Bisher habe ich es nur gestartet und mir die Einzelnen Menupunkte angesehen und das finde ich zu Komplex.


    Aber mir kommt gerade eine andere Idee.
    Thunderbird hat ja auch einen Terminkalender, werde mir den und dessen Synchronisationsmöglichkeit mal ansehen.

  • Zitat von Unregistriert;664736

    Wieso nur Outlook? Toppa schrieb das Dokumente auf einem Server zentral liegen... könntest auch einen Rechner der immer Online ist einen Ordner nehmen und den freigeben und nur den Ordner für Dokumente nehmen!


    ???????????

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!