Mini Betriebssystem

  • Hallo zusammen. Meine frage ist folgende.
    Ich habe einen Laptop der etwas älter ist.
    Nun habe ich die Idee eine art Mini Betriebssystem zu installieren.
    Damit ich meine Emails lesen kann und auch ins Internet.
    Die Idee ist es das der Laptop extrem schnell startet.
    So etwas wie die neuen Laptops haben alla Asus EE Pc (Splashtop)
    Wer kann mir da was empfehlen. Ich nehem an wir sind da eher im bereich Linux.
    Kennt sich wer damit aus oder hat es sogar schon getestet.
    Bin für anregungen dankbar.
    Grüsse aus der Schweiz.

  • jup, DSL ist so ziehmlich das kleinste OS was es so gibt^^

    mfg Sky


    [LEFT]Mein anderes Spielzeug hat Räder: Skoda Fabia Hatchback, 1.8T (190PS @ 280nm), Brembo GT Junior, Borbet XL 17" (205-40-17), KW Inox V1, Bastuck Komplettanlage :cool:[/LEFT]



  • Das deutsche Muppy basiert auf Puppy (Linux & Slackware)
    und ist in diversen Grössen (ab 44 MB) verfügbar. :)



    salü

    Das L(i)eben ist ein Optimierungsvorgang ... :indy:

  • Ja,da hast Du recht,bewegst Dich ungewollt auf die Linux-Ebene zu.
    Allerdings gibt es dort auch einen Haufen Auswahl.
    Wie währe es mit Muppy-,xPUD-,oder Puppy- Linux ?
    Gewiß gibt es noch wesentlich mehr Angebote auf diesem Sektor.
    Auch "HAIKU" - die bisher neueste BeOS Version - währe recht interessant.
    Alle von mir genannten OS' sind natürlich mit graphischer Oberfläche,versteht sich.

  • Hallo,


    das Thema ist zwar schon alt, aber ich versuchs mal.


    Ich habe hier noch einen Sony FX801


    CPU:Mobile AMD AthlonT XP, Modell 1400+, 1,2 Ghz, L2 Cache: 256kb
    Arbeitsspeicher: 256MB
    Grafikkarte: ATI Rage Mobility M1, 8MB Speicher
    Festplatte: 20 GB


    Da kein WLAN enthalten ist, ich es aber nutzen möchte, habe ich hier einen alten Fritz Wlan Stick und auch einen Allnet WLAN Stick zur Auswahl.


    Der kam mit Windows XP Home, womit auch schon keine Geschwindigkeitsrekorde gebrochen wurden.


    Ich hab jetzt ein Xubuntu drauf, weil das wohl auch resourcenschonend sein soll, aber das kriecht oft auch nur.


    Ich möchte gerne was drauf tun, was unter dieser Konfiguration noch flott läuft. Einer der WLAN Sticks sollte problemlos funktionieren. Unter Xubuntu laufen beide nicht.


    Benutzen würde ich den Laptop hauptsächlich zum surfen. Wenn aber Openoffice bzw. eine Textverarbeitung, sowie eine Tabellenkalkulation das diese offenen Formate unterstützt, funktionieren würde, wäre das auch gut.

  • Eröffne bitte ein neues Thema für dein Anliegen. Der Thread ist schon sehr alt und wird deswegen geschlossen.

    :!: Bitte kein PNs zu wichtigen Themen oder Supportanfragen schicken! Ich checke meine PNs nicht regelmäßig! :!:


    Re|kur|si|on, die <lat.>:
    siehe Rekursion

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!