Laptop Festplatte an PC nicht erkannnt

  • Halol
    Ich möchte Daten einer def Laptop Platte retten.
    Daziu hab ich mir ein Adapter 2,5 auf 3,5 IDE gekauft.
    Aber die Festplatte des Laptops wird an meinem PC nicht erkannt auch nicht die intakte Platte.
    Ich hanbe alle möglichen Kombinationen der Jumper versucht und auch einzeln am IDE Kabel aber ohne Erfolg keine Platte erkannt.
    Strom ist dran IDE Stecker ist auch richtig gesteckt.
    Alle Recher PC und Laptop laufen unter WIN XP pro
    Wer kann mir einen Tipp geben woran es liegen könnte?


    Vielen Dank vorab.
    Gruß
    U.Pfaff

  • Hallo


    Welchen Adapter hast du denn gekauft ?


    Hersteller und Gerät einmal posten.


    Wenn du die Festplatte an ein IDE Kabel mit anschliesst an dem die Systemfestplatte deines Rechners mit dran hängt dann muss die Laptop Festplatte auf Slave gejumpert werden wenn die Systemplatte als Master läuft. Hast du das soweit ?


    Wird oder werden die Laptop Festplatten denn im BIOS erkannt ?


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Zitat von Comixmo;666872


    Daziu hab ich mir ein Adapter 2,5 auf 3,5 IDE gekauft.


    Was für einen Adapter. Es gibt mehr als nur einen Adapter auf dem Markt.
    Am besten mit einem Link hier Posten.


    Zitat


    Aber die Festplatte des Laptops wird an meinem PC nicht erkannt auch nicht die intakte Platte.


    Was heist sie wird nicht erkannt? Ist sie in der Datenträgerverwaltung zu sehen?




    Vermutlich wirst du auf diesem Weg eh nicht viel Erfolg haben.
    Ich habe letzthin auch versucht die Notebook Festplatte am PC zum laufen zu bringen um die Daten zu retten. Ein Kumpel hat sein Notebook geschrottet und wir haben die P-ATA Platte über einen USB Adapter angeschlossen.
    Vista erkannte die Platte, aber er wollte sie initialisieren und danach Formatieren.
    Wir brachten sie auch nicht zum laufen und haben dann mit Hilfe von Acronis das Notebook gestartet und die Daten runterkopiert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!