D-Link problem wegen T-Online

  • tag,


    habe ein speedport w500 un bin bei t-online.


    jetzt hab ich mir ein neuen router gekauft, das D-Link DKT 410.


    jetz hab ich allerdings das prob, das es sich nicht verbindet usw.
    mir wurde gesagt, das der dkt kein eigenes modem hat, was der speedport hatte.


    nu meine frage, was fürn modem soll ich mir kaufen, damit das ganze funzt?

  • Leider hast du dir mit diesem --> D-Link DKT 410 nicht gerade was gutes geleistet ....

    Im I-Net wird jede Menge negatives berichtet. Möchte dich jedoch nicht schocken. Ich drücke dir die Daumen ;)

    Tipp :
    Beim Erwerb eines DSL Modems solltest du ein ADSL2[+] fähiges erwerben, damit du später mal mit hoher Speed unterwegs bist.
    Bei späteren Störungen fragt die Telekom gern auch mal nach dem verwendeten Modem. Bei "Fremdmodems" wird gern das vorhandene Problem auf die "Fremdtechnik" geschoben. Mit einem Speedport DSL Modem hat man es dann unter diesen Umständen leichter.

    Asymmetric Digital Subscriber Line 2 ? Wikipedia

    Die weiteren Empfehlungen hinsichtlich eines geeigneten DSL-Modems überlasse ich den anderen Forenmitgliedern...

  • danke für den tipp ;)


    mal sehen wann die ersten modem vorschläge kommen

  • Hallo


    Tausch den Router um und hol dir einen WLAN Modemrouter von Netgear ca 70 € oder wenn du ein bischen mehr ausgeben willst dann eine AVM Fritz Box. Beide sind ausbaufähiger wie die Kombi mit Modem und Router


    Diesen zB


    DG834GTB : Netgear


    oder eine Fritz Box 7170 oder 7270


    zb hier : hardwareversand.de - Artikel-Information


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • hm kann den nicht zurückschicken, da er ja funktionstüchtig is, hab ihn im august bei amaton gekauft.
    oda hat eina ne idee was man schreiben könnte?

  • Hallo


    Darf man mal fragen wieso du den Speedport weg genommen hast bzw ein neues Gerät gekauft hast ?


    Oder hast du jetzt eine schnellere Leitung bekommen die der alte Speedport nicht unterstützt ?


    Hast doch einen WLAN Modemrouter damit gehabt oder war das noch der alte nur Kabelgebundene 500 ?


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Hallo


    Wenn du ihn behalten willst dann benötigst du dieses Modem :


    D-Link (Deutschland) GmbH


    Du meinst sicher bei amazon gekauft :) Aber wieso stellst du denn jetzt erst fest das du das falsche Gerät hast :( ?


    Na egal wenn du den Speedport noch hast dann kannst du diesen auch als Modembetrieb am D-Link anschliessen


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • ich habe mitn speedport nur probs, ständig is die verbindung weg un wenn man in die router einstellung geht, steht da: kein dsl verfügbar, obwohl der anbieter selbst keine störungen hat.


    also liegts sicher am router.
    nu weiß ich nicht, wenn ich den nur für lan nutze, un der router spinnt wieda, dann funzt das vieleicht wieda nicht


    oder was meint ihr?

  • Aha. So jetzt nähern wir uns deinen Problemen. Der w500 ist ein Wireless LAN Router mit integriertem DSL Modem.
    Wie gehst du jetzt an den Router ?


    Über W-LAN --> Funk
    oder LAN Kabel Direktanschluß --> PC-Router


    Wenn du über Funk verbunden bist, dann welchen W-LAN Empfänger am PC (Hersteller+Modellbezeichnung) setzt du ein ?

  • über funk


    - mit Fritz wlan empfänger (54 bit)
    - D-Link 300er stick
    - no name wlan karte (pci)
    - laptop

  • Du nennst 3 Funk-Empfänger. Heisst das, das du dich mit 3 Rechnern mit dem w500 verbindest ? Wenn ja, dann bei welchem Rechner treten die Störungen auf ? Wie sind die Entfernungsgegebenheiten ?


    Beispiel : Standort w500 Erdgeschoss. Massive Funkabbrüche am PC im ersten Stock usw.

  • alle rechner verlieren gleichzeitig die verbindung un beim router is die online lampe aus.
    wenn man ihn aus un wieda an macht geht er wieder.


    oder man wartet ne weile, is heute min 9 mal passiert und geht schon monate


    deshalb wirds am router liegen, egal mit welchem gerät man online ist, plötzlich hat der ein timeout und sagt kein dsl mehr da.


    die wlan verbindung zum router selbst bleibt immer erhalten, also das icon mit den monitoren bewegt sich auch und ich kann jederzeit über wlan auf den router zugreifen nur das internet ist weg.


    und ein pc ist über kabel an den router angeschlossen und selbst der hat danach keinen empfang mehr.


    updates für den router finde ich keine


    und werkseinstellung usw. hilft auch nichts
    deshalb sollte eigentlich ein neuer router her

  • Das richt mir aber sehr nach Störungen vom Provider.


    Ruf da mal an und erkundige dich ob Störungen vorliegen.


    Selbst wenn keine Störungen vorliegen sollen sie mal deine Leitung überprüfen.

    Mit freundlichen Grüßen


    MooN

  • Natürlich kann das Gerät defekt sein. Stutzig macht mich dabei ein wenig deine Aussage, daß wenn man eine Weile wartet, eventuell es wieder geht.


    Jeder von uns hat mal DSL Probleme. Daher weiss ich nur zu gut, daß die meisten Provider bei Kontaktaufnahme und Schilderung der DSL-Störung gern antworten :


    Probieren Sie mal das und das auch noch, bei uns ist alles in Ordnung. Die Störung ist in Ihrem häuslichem Umfeld zu suchen. Und dafür sind wir nicht zuständig.


    usw.


    Um genau abzugrenzen auf wessen Seite die Störung liegt würde ich an deiner Stelle so vorgehen :


    leihe dir mal für einen Tag ein DSL Modem von jemandem aus. Schließe dieses an und surfe einen Tag lang per Kabelvebindung im I-Net. Sollten hierbei keine DSL Störungen [Verbindungsabbrüche] auftreten so liegt die Störung wirklich bei dir. Sollten aber hierbei Abbrüche der gleichen Natur auftreten wie gehabt, dann rufe bei der Telekom an und verlange eine gründliche Prüfung sowie einen Port-Reset ...

  • Hallo


    Die Leitung kannst du mal unter 0800 3302000 messen lassen ob sie wirklich stabil läuft.


    Der nächste Punkt ist das die Speedport 500 Baureihe teilweise Temperaturprobleme hat und das sich der Router auch öfter aufhängen kann.


    Was ich an diesem schon mal erlebt habe ist das sich von heute auf morgen die eingegebenen Zugangsdaten in Luft auflösen.


    Wenn der Router im Konfig. Menü meldet kein DSL verfügbar muss das nicht zwangsläufig den Router betreffen sondern es kommt der DSL Splitter genau so gut in Betracht für die Störung.


    Wenn du die Möglichkeit hast probier einen anderen Splitter und/oder auch einen anderen Router.


    Je nach Leitungsstärke spricht auch nichts dagegen mal bei dem Speedport ein Firmwareupdate durchzuführen.


    @kimchi


    Wenn kein DSL verfügbar ist und das TDSL Lämpchen eventuell noch blinkt kann ich noch so eine gute WLAN Verbindung zum Router haben , ins Netz komm ich dann noch lange nicht :(


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Zitat

    @kimchi


    Wenn kein DSL verfügbar ist und das TDSL Lämpchen eventuell noch blinkt kann ich noch so eine gute WLAN Verbindung zum Router haben , ins Netz komm ich dann noch lange nicht :sad:

    Bitte sei so lieb und zeige mir einen solchen Inhalt auf, den ich nach deiner Meinung so formuliert habe.


    Das habe ich nicht ! ;)




    Zitat-Ausschnitt sea :

    Zitat

    Je nach Leitungsstärke spricht auch nichts dagegen mal bei dem Speedport ein Firmwareupdate durchzuführen.

    bereits der Threadersteller geantwortet :
    Zitat-Ausschnitt Martin 99:

    Zitat

    updates für den router finde ich keine


    und werkseinstellung usw. hilft auch nichts

    Zitat-Ausschnitt sea :

    Zitat

    Wenn der Router im Konfig. Menü meldet kein DSL verfügbar muss das nicht zwangsläufig den Router betreffen sondern es kommt der DSL Splitter genau so gut in Betracht für die Störung.

    Der Splitter ist ein guter Ansatz. Ich selbst habe einen defekten einmal tauschen müssen.




    Zitat-Ausschnitt sea :

    Zitat

    Was ich an diesem schon mal erlebt habe ist das sich von heute auf morgen die eingegebenen Zugangsdaten in Luft auflösen.

    Voodoo ? :lol:



    Zitat-Ausschnitt sea :

    Zitat

    Die Leitung kannst du mal unter 0800 3302000 messen lassen ob sie wirklich stabil läuft.

    Tja das ist es ja eben : stabil. Ich bezweifle dass eine Dauermessung vorgenommen wird. Das kurze anmessen ob erreichbar oder nicht klärt leider keine DSL-Instabilitäten !

  • Hallo


    @kimchi


    Ja mit den Zugangsdaten tritt wirklich äußerst selten auf. Ich habe bestimmt schon 20 DSL Anschlüsse gemacht und das Problem bei dem Speedport 500 und auch 700 gehabt. Allerdings in der ganzen Zeit ein bis zweimal :)Musste ich mir auch erst mal die Augen reiben da ich es selbst nicht glauben wollte und wenn di eLeute nicht mehr ins Netz kommen und sagen am Router nichts verändert..... da fängst du dann auch erst mal wo anders an zu suchen zumal die Router DSL auch noch OK melden


    Zitat kimchi :
    Du nennst 3 Funk-Empfänger. Heisst das, das du dich mit 3 Rechnern mit dem w500 verbindest ? Wenn ja, dann bei welchem Rechner treten die Störungen auf ? Wie sind die Entfernungsgegebenheiten ?


    Edit: Wenn DSL peng ist dann haben alle Rechner ein Problem und nicht nur ein bestimmter :D Zugegeben ist nicht ganz der Inhalt wie ich mich ausgedrückt habe :oops:


    Splitter gehen schon mal öfter defekt hatte zwar selber erst einen Fall


    und es ist eine neue Generation rausgekommen für den Einsatz mit den neuen Routern in Verbindung mit VDSL


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • sea


    Zitat

    Zitat kimchi :
    Du nennst 3 Funk-Empfänger. Heisst das, das du dich mit 3 Rechnern mit dem w500 verbindest ? Wenn ja, dann bei welchem Rechner treten die Störungen auf ? Wie sind die Entfernungsgegebenheiten ?

    Zitat-Ausschnitt sea :

    Zitat

    Edit: Wenn DSL peng ist dann haben alle Rechner ein Problem und nicht nur ein bestimmter :D Zugegeben ist nicht ganz der Inhalt wie ich mich ausgedrückt habe :oops:

    Aha. Jetzt verstehe ich langsam, wie du darauf kommst. Nein, so war das von meiner Seite nicht gemeint. Aus dem Threadverlauf heraus gab Martin 99 an, daß er mit mehreren PC´s per W-LAN die DSL-Leitung nutzt. Mir ging es hierbei darum abzugrenzen, ob seine Störungen nicht eventuell DSL bedingter Natur sind, sondern Funk-bedingter Natur. Und das kommt ja nun wirklich sehr häufig vor. Seine Anwort danach war :


    Zitat-Ausschnitt Martin 99:

    Zitat

    alle rechner verlieren gleichzeitig die verbindung un beim router is die online lampe aus.
    wenn man ihn aus un wieda an macht geht er wieder.

    Hiernach war erst klar ersichtlich, daß wohl eine DSL bedingte Störung vorlag.


    Warten wir eine weitere Rückmeldung von Martin 99 ab...


    Langfristige DSL-Störungen sind auf jeden Fall mehr als ärgerlich. :(

  • Hallo


    Ja DSL Störungen gehen ja gar nicht :( kann man ja hier nichts mehr machen :D


    viele karnevalistische Grüsse ins Rheinland


    mit Ulk Helau aus dem Sauerland


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!