Windows Registration Key überprüfen

  • 'moin mädels,
    hab mir vor Monaten bei einem ebay Händler eine Win XP CD mit Lizenz und Lizenzaufkleber gekauft, da ich mir ein gebrauchtes Notebook kaufen wollte und dafür die Lizenz gebraucht hätte. Als ich mir jetzt ein Notebook kaufte war schon eine Win XP Lizenz dabei, brauchte meine Lizenz also nicht und hab diese jetzt wieder bei ebay versteigert.
    Heute mailt mich der Käufer an das ich ein Betrüger wäre da ich in der Artikel Beschr. geschrieben habe das die CD neu wäre und er möchte sofort sein Geld zurück sonst Anwalt, Strafanzeige usw. weil die CD nicht mehr in einem versiegelten Original Umschlag war
    Die CD war für einen Dell PC (sog. Wiederherstellungs CD) hatte ihm noch ein Kopie von meiner Win XP CD mitgeschickt falls es zu Problemen bei der Installation mit der Wiederherstellungs CD kommen sollte, der Lizenz ist es ja egal von welcher CD man Win installiert.
    So, bevor er mir meine CD's und den Lizenz-Aufkleber zurückschickt möchte er aber erst sein Geld zurück haben, er meint falls er sein Geld nicht bekommt hat er die CD als Beweismittel.
    Wie kann ich feststellen ob er die Lizenz nicht schon benutzt hat und nur sein Geld wieder zurück haben will um so kostenlos an eine Lizenz zu kommen?

  • Hi,
    zuallererst mal vorab:
    Was du da gemacht hast ist illegal! Du darfst für dich von deiner CD eine Kopie anfertigen, diese darfst (musst) du aber nur mit deiner Original-CD weitergeben.
    Davon abgesehen kommt es darauf an was in deiner Artikelbeschreibung stand, ein Link auf die Auktion wäre hilfreich. Wenn du neu geschrieben hast, die CD aber gebraucht ist stimmt zumindest die Beschreibung nicht.
    Dass der Käufer die Lizenz selbst benutzt kann ich mir nicht vorstellen, in dem Moment wo er sie dir zurücksendet ist er nicht mehr im Besitz einer gültigen Lizenz (Diese umfasst die CD, den COA und das Handbuch).
    Dich einen Betrüger zu nennen ist aber ebenso NoGo, du könntest ihn wegen Beleidigung belangen.


    Gruß Babba

    Bootfahren ist wie Aquaplaning, nur größer!

  • Die CD darfst du sehr wohl kopieren, aber nicht verkaufen so wie du es gemacht hast.


    Aber das ist ein anderes Thema.


    Wenn du eine falsche Artikelbeschreibung eingefügt hast, hat er natürlich das Recht vom Kauf zurück zu treten.


    Aber ich würde erstmal ganz nett fragen wo denn das Problem liegt. Ob der Datenträger nun Original Verpackt ist oder nicht, macht doch eigentlich keinen Unterschied.


    Wobei das Problem ist ja dass du ihm eine XP CD versprochen hast und ihm eine Recovery CD sendest. Damit wird er wohl nichts anfangen können.


    Dass er den Key nicht trotzdem benutzt, diese Sicherheit hast du nicht.
    Aber soll er doch nur, schliesslich macht er sich dann strafbar und nicht du.

  • Wegen solchen lässig mit

    Zitat

    'moin mädels,

    auftretenden Typen die meinen alles über eBay "verticken" zu können, schließe ich persönlich keine Geschäfte über eBay ab :motz:


    Wenn er dir nun an den Karren fährt, so hast du dieses zurecht verdient. :heilig:


    Lass dich bei einem Anwalt deines Vertrauens beraten...

  • Hallo


    Wir können und dürfen in solchen Fällen keine Rechtberatung geben :(


    Deshalb wird dieser Beitrag geschlossen


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!