Drucker Probleme

  • Hallo ich habe einen Lexmark X1110


    seit kurzem druckt er nicht mehr so wie immer er druckt mit streifen


    ich habe jetzt eigentlich alles versucht


    hab die düsen reinigen lassen von dem Druckprogramm


    und die Füllstandsanzeige sagt auch das die Patrone noch voll ist


    was kann das Problem sein??


    Mfg

  • Hallo


    Wenn in letzter Zeit nicht oft gedruckt wurde kann es sein das die Zuleitungskanäle des Tintenzuführungssystems im Druckkopf eingetrocknet sind bzw die Auslassdüsen sind in dem Masse verstopft das eine Düsenreinigung nicht mehr ausreicht sie zu öffnen.


    Während des Reinigungsvorganges wird mit erhöhtem Druck Tinte durchgedrückt. Bei einigen Druckern gibt es verschiedene Stufen dieser Reinigung.Beim Lexmark kann ich dir das jetzt nicht sagen wie es dort aussieht.


    Die einzigste Möglichkeit wäre wenn es mit der Reinigung nicht funktioniert spezielle Reinigungspatronen zu kaufen und diese gegen die normalen auszutasuchen und damit zu reinigen.


    Eine weitere Möglichkeit ist den Druckkopf welcher sich unterhalb der Patronen befindet auszubauen und unter warmen langsam fließenden Wasser auszuspülen(Dieses allerdings ohne Gewähr).Ich habe das mal bei einem Epson Drucker gemacht und hat funktioniert.


    Der Austausch des Druckkopfes wird sich nicht lohnen da diese relativ teuer im Vergleich zu einem neuen Gerät sind.


    Verwendest du eigentlich Originalpatronen oder werden Kopien also kompatible eingesetzt ?


    Beim Aufstellen des Tintenstrahlers darauf achten das er sich nicht in der Nähe von Heizquellen(Heizkörper) etc befindet da dort das eintrocknen der Patronen etc gefördert wird , gerade wenn nicht oft gedruckt wird.


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Hallo


    Ja schau mal ob es so etwas für dein Modell gibt und schaff dir am besten schon mal einen Ersatz an Druckerpatronen an :)


    Setzt du denn immer original oder Kompatible ein oder füllst du sogar selber nach ?


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Zu Refill Patronen oder auch selbst nachgefüllte rate ich ab.


    Habe mir damit einen nagelneuen teuren Drucker versaut.

    Gruß
    Rolf

  • Hallo


    Ich setze für die dauer der Garantiezeit immer original ein und steige danach auf kompatibel um :)


    Wenn nämlich mal was ist kann der Hersteller anhand einer Tintenprobe feststellen ob original Tinte verwendet wurde und wenn nicht ja dann ist die Garantie auch futsch :(


    Zudem können billig Tinten oder billige Refills in den Zuführungssystemen verkleben und setzen so die Bohrungen langsam aber sicher zu.


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!