Gehäusewechsel - kein sound mehr...

  • hoffe ihr könnt mir iwie weiterhelfen,


    und zwar habe ich mein Gehäuse durch ein CM Centurion 534 getauscht, alles geklappt, nur der sound bleibt total weg!


    im bios ist auch alles an was sound betrifft!


    sonst hab ich den neusten treiber und bei der systemsteuerung sind alle regler auf max. und nichts ist aus!!


    habe vorne am gehäuse ebenfalls ein soundeingang (AC 97 & HD Audio steht auf den pins/kabel, auch ans MB angeschlossen) geht auch nicht!


    funzt mit der anlage und normalen kopfhöreren nicht!

  • Hi,
    klemme den Front-Audio nochmal ab und stecke die Jumper am entsprechenden Block auf dem Board wie sie vorher waren. Funzt der Sound dann sieh dir die Belegung der Kabel des Gehäuses genau an und überprüfe ob sie mit der Pin-Belegung auf dem Board (siehe Handbuch) übereinstimmen. Danach sehen wir weiter.


    Gruß Babba

    Bootfahren ist wie Aquaplaning, nur größer!

  • Hi
    hast du auch die Einstellungen in der Systemsteuerung kontrolliert?
    Sounds und Audiogeräte/Audio/Standartgerät dort den Realtek HD Audio autput einstellen. Ebenso bei Stimme. Aufpassen das bei Lautsärke der "Ton aus" NICHT ausgewählt ist.
    Systemsteuerung/Realtek HD Audiokonfiguration/Mixer dort ebenfalls Realtek HD Audio autput einstellen.

  • Babba
    also an jumpern hatte ich nix umgesteckt!
    die frontaudio pins sind schon in sonem "block" fest zusammen, so dass man da nix falsch machen kann.....hab se dennoch komplett abgeschlossen, ohne erfolg!


    bei den einstellungen ist genau das alles eingestellt Wuotan


    deswegen, ich kanns mir nicht erklären hab doch nix umgestellt, nur die ganze hardware ins neue gehäuse getan.......:(


    kabel für anlage/ kopfhörer sind hinten an dem grünen kleinen (audio)-loch ^^
    hab auch schon mal die anderen ausprobiert, ohne erfolg......


    hab da sone "usb-soundkarten" um die 10€ gesehn, meint ihr sowas hilft?

  • Hi nochmal,
    sowas ganz Billiges würde ich nicht nehmen. Ich habe derletzt eine Audigy2 ZS für 9,50€ in der Bucht gekauft, sowas grooved da schon eher.
    Hattest du vorher schon Front-Audio? Sicher dass du beim Umbau net was angefasst hast? Eventuell hat sich der Soundchip ja durch statische Ladung verabschiedet....
    Bevor du aber was neues probierst deinstalliere mal den Soundtreiber, deaktiviere den Sound im BIOS und aktiviere danach alles wieder korrekt.


    Gruß Babba

    Bootfahren ist wie Aquaplaning, nur größer!

  • Zitat von thunder286;677219

    bucht = ebay??


    Jepp,
    von Einigen auch gern mal BdB (Bucht der Blöden) genannt :D.
    Wenn man sich etwas Zeit nimmt und klare Preisvorstellungen hat kann man aber immer mal wieder ein passendes Schnäppchen machen.


    Gruß Babba

    Bootfahren ist wie Aquaplaning, nur größer!

  • Sorry, aber ich MUSS das fragen:

    Sicher dass

    * die Boxen noch gehen? Mal woanders probiert?

    * Die Boxen am richtigen "Löchelchen" angeschlossen sind? Liegen ja dicht nebeneinander...

    * die Soundkarte noch erkannt ist? Mal im Gerätemanager gucken...

    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • [QUOTE=thunder286;677070] Babba
    also an jumpern hatte ich nix umgesteckt!
    die frontaudio pins sind schon in sonem "block" fest zusammen, so dass man da nix falsch machen kann.....hab se dennoch komplett abgeschlossen,


    Servus


    ich hab schon erlebt das die blöcke die zusammengefasst sind nicht mit der tatsächliche pinbelegung am mb übereinstimmen


    schau mal nach ob die pins am richtigen steckplatz sind
    steht im handbuch genau beschrieben Kapitel 17 Front Panel Audio Header


    lg
    dz

    Irrtümer = Die Stationen auf dem Wege zur Wahrheit
    Legenden sterben nicht im bett !

  • Der Kauf einer Soundkarte war wahrscheinllich nicht nötig.
    Das Problem wird darin bestehen, dass das 939Dual-SATA2 nur AC97-Verbinder unterstützt und bei dem alten Gehäuse ein solcher AC97-Verbinder für die Front-Audio-Anschlüsse bestand, bei dem die Rückkanäle (Backout) einfach durchverunden sind. Manchmal werden diese auch an der Gehäusebuchse geschaltet, sodass die rückwärtige Stereo-Buchse beim Einstecken eines Lautsprechers oder Kopfhörers an der Gehäusefront abgeschaltet wird.
    Das neue Gehäuse hat vermutlich bereits einen HD-Audio-Verbinder, der ganz anders belegt ist und dem deshalb diese Durchverbindungen fehlen. Falls an dem Gehäuse auch ein AC97-Stecker ist, sollte der verwendet werden. Und wenn auch der nicht geht, kann man auf Front-Audio verzichten.


    Um den Sound ohne Front-Audio-Stecker am Board nach hinten zu führen, sind jedoch zwei Jumper erforderlich (hier blau markiert):
    [Blockierte Grafik: http://img22.imageshack.us/img22/5732/audio.jpg]

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!