Langsamer Pc

  • Hallo,
    mein Problem ist, dass mein pc einfach schrecklich langsam ist und bei fast jeder Aktion hängt.
    habe mal ad-aware durchlaufen lassen und Spybot S&D.
    Mein Pc:
    2,4 Ghz
    512 mb Ram
    Ati Radeon 9200



    Ist schon etwas Älter, ahb gehört das der Computer nach ner Zeit dazu tendiert zu hängen bzw. langsamer zu werden, stimmt das? (Hört sich für mich nach schwachsinn an^^)


    Was kann ich tun damit er schneller wird?


    MFG
    Safi

  • Es stimmt, dass ein Windows-System mit der Zeit immer mehr Altlasten ansammelt, sodass eine Neuinstallation des Betriebssystems eine spürbare Steigerung der Schwuppdizität mit sich bringt...
    Auch kann es helfen das System zu "entmüllen" indem man die Laufwerksbereinigung nutzt, um unnötige Dateien zu entfernen und dann noch die Partitionen defragmentieren.
    Allerdings können auch Defekte an der Hardware (z.B. taube Elkos auf dem Mainboard), sowie Kontaktfehler und Wärmeprobleme durch Staub und Schmutz zu starken Verlangsamungen führen...

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • Hallo


    Kurz und knapp : Das ist so :) Wie alt ist deine Windows Installation ?


    Wenn die Installation schon länger als 2-3 Jahre her ist dann :


    1. Datensicherung von den eigenen Sachen machen


    2. Windows XP neu installieren


    Windows müllt im laufe der Zeit sich einfach zu. Du kannst zwar mit Windows Bordmitteln defragmentieren etc aber das hilft auch nur bedingt.In Annahme das kein Virus/Trojaner dein System befallen hat ist das die beste Lösung neu installieren


    Wie das im einzelnen geht :


    Windows XP neu installieren - PCFreunde.de


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Vor einer Neuinstallation sollte man noch die für eine Internetverbindung notwendigen Treiber beschaffen, weil man die sonst nicht mehr runterladen kann.
    Es wäre auch sicherer, wenn vorher die von mir genannten Hardwarefehler ausgeschlossen würden, sonst geht die Neuinstallation eventuell schief und man steht ohne System da...

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • Mein System hab ich schon öfters neu aufgesetzt, aber immer gehen iwelche dateie verloren, weil ich vergesse sie zu sichern^^.
    Wie kann ich Hardwarefehler ausschließen?
    MFG
    Safi

  • In erster Linie solltest Du die Sauberkeit der Lüfter prüfen und eventuell sogar die Kühler von Prozessor, Chipsatz und Grafikkarte abbauen und die Wärmeleitpaste unter diesen erneuern, wenn diese Teile schon jahrelang betrieben wurden. Dabei kannst Du auch gleich die Steckplätze (PCI und AGP), sowie die DIMM-Steckplätze für die Speicherriegel vom Staub befreien, indem Du sie ausbläst oder mit einem Pinsel bzw, einer weichen Bürste bearbeitest.
    Ich verwende meist auch noch ein Kontaktreinigungsmittel, das ich auf ein - vorher mit einer starken Zange plattgedrücktes - Ende eines Wattestäbchens bringe, um die Kontakte der Steckplätze auch innen zu säubern und reibe auch die Kontakte an der Grafikkarte, den Speicherriegeln und allen weiteren Karten.
    Dann noch die Lufteinlässe des Netzteils mit dem Staubsauger absaugen.
    Und wenn die Flachbandkabel einmal ab- und wieder aufgesteckt werden, sind deren Kontakte auch abgerieben.


    Dann kann man noch eine Sichtkontrolle der Kondensatoren des Mainboards durchführen. Da dürfen die oberen Hauben nicht aufgewölbt sein und wenn dort bereits Elektrolyt herausgequollen ist (braune eingetrocknete Reste), ist der entsprechende Kondensator defekt, wie hier die beiden linken.
    Auch die große Stromversorgung des Boards kann man dann noch auf Verfärbungen infolge von Überlastung durch Übergangswiderstände überprüfen. Besonders die drei 3,3V-Pins (orangene Kabel) an einem Ende sind verdächtig...


    Viel mehr kann man dann erstmal nicht tun...

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • Also hab heute mal den Pc gereinigt bzw. mit Staubsauger und Pinsel entstaubt.
    Wärmeleitpaste hatte ich nicht da, aber so weit ich es erkennen konnte, sollte sie mal erneuert werden xD.
    Kondensatoren sind keine aufgequollen, also ich habe keine gesehen.
    PCI und AGP sowie DIMM- Steckplätze mit nem Pinsel gesäubert.


    MFG
    Safi

  • Zitat von Safi;679064

    Also hab heute mal den Pc gereinigt bzw. mit Staubsauger und Pinsel entstaubt.
    Wärmeleitpaste hatte ich nicht da, aber so weit ich es erkennen konnte, sollte sie mal erneuert werden xD.
    Kondensatoren sind keine aufgequollen, also ich habe keine gesehen.
    PCI und AGP sowie DIMM- Steckplätze mit nem Pinsel gesäubert.


    MFG
    Safi

    Falls Du die Kühler abgenommen hast, solltest den Rechner nicht ohne Erneuerung der WLP wieder einschalten!

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • Hallo


    Ja Temps sind soweit ok :)


    Lade dir mal aquamark 3 herunter ein Benchmark Tool und bring ihn damit mal auf Touren.


    Direkt nach dem Durchlauf mal die dann aktuellen Temps nochmal posten.


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Hallo


    Alles im grünen Bereich :)


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Zitat von Safi;679097

    wäre das ehr schlimm?^^
    läuft nämlich gerade seid wiedereinbau^^.
    MFg
    Skipp

    Alte WLP verwandelt sich oft in sowas wie Bröckelkacke und kann dann nicht weiter verwendet werden, weil die harten Klümpchen den Kühler auf Abstand halten und die flüssigen Anteile keinen Kontakt mehr haben,
    Weil Du meintest, die WLP müsste mal erneuert werden, dachte ich dieser oder ein ähnlich schlimmer Zustand wäre bei Deiner WLP bereits eingetreten.
    Wenn Deine Temperaturen jedoch so aussehen, ist wohl noch alles im grünen Bereich...

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • Hallo


    Schliesse mich dem Tipp von Kato an. Sobald der Kühlkörper von der CPU zu Reinigungszwecken abgenommen wird ist die WLP bzw das Wärmeleitpad zu erneuern


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • mich schüttelts nach wie vor, wenn man als Tipp die totale Vernichtung anbietet (Format C: + Neuinstallation...)
    aber naja...
    Ich denke, man sollte wirklich mal schauen:
    Was macht den PC langsam, welche Programme starten, welche Treiberkonflikte gibt es, was mache ich überhaupt mit dem PC und seit wann wurde es langsam...
    so ist bei mir z.B. kein einziger der von XPantispy genannten Dienste Aktiv... ich nutze die Commandozeile mit fsutil und suche die temporären Dateien.,... Websiten werden im Cache nicht automatisch aktualisiert, und alles andere mache "ICH" und kein Automatismus, so bequem es auch ist, so lahmar****ig wird dadurch der PC.


    Damit wäre man auch bei dem Punkt:
    Soll der PC für mich alles machen, so muss ich damit leben, das dieser sich verlangsamt und zumüllt...
    Oder soll ich selbst die Zügel in die Hand nehmen, und das System bleibt schnell aber ich muss halt alles selbst machen....

  • kann mann denn die lüfter einfach so abnehmen? mit was bekommt man dann am besten die alt Paste weggewischt?



    noch nebenbei....


    mein prozessor lüfter ging bisher noch nie! hatte ihn vor 1,5 jahren neu eingebaut, doch erläuft nicht, doch alles ist in ordnung bzw auch die temperatur.
    kann ich dann den lüfter nicht einfach weglassen?


    danke :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!