u.A. wechsel zw. Vista und XP nicht mehr möglich

  • Hi!


    Ich habe seid gestern Vista 32bit Business neu. Ich habe 2 Partitionen auf meiner HDD. Auf der einen war und ist ein XP Professional drauf. Auf der anderen Partition,die bisher leer war habe ich nun Vista aufgespielt.
    Seid heute ist es mir aber nicht mehr möglich beim hochfahren des PCs zwischen beiden BS zu wählen. Ich bekomm zwar den schwarz-weißen Bildschirm angezeigt wo ich auswählen kann,jedoch nutzt jeglicher Versuch ne Taste zu drücken rein gar nichts. Somit kann ich XP momentan leider gar nicht mehr verwendenDas wäre das erst und größte Problem.
    Kann es vielleicht daran liegen,dass ich heute die SW für meine Maus+Tastaturset in Vista installiert habe?Bin mir nicht sicher ob es seid genau dem Zeitpunkt nicht mehr möglich ist mit dem wechseln/auswählen
    Gibt es generell eine Möglichkeit schneller zw. beiden BS zu wechseln,ohne den Rechner neu starten zu müssen?


    2teres wäre, dass ich gern den IE deinstallieren würde,über Software finde ich ihn aber nicht.


    3.: Habe ich mir den App Launcher für die originale Sidebar gezogen. Jedoch funktoniert dies nicht richtig,wenn ich die Icons/Exe./ Verknüpfungen in Miniandwendung reinziehe werden rote "X" angezeigt. Und es geht nicht mehr.


    Glaub das war es als erstes


    Edit: 2teres hat sich erledigt. Habe ihn bereits deaktiviert.

  • Falls es irgendwann irgendwem mal helfen sollte: Ich hab um ersteres Problem zu beheben, unter Ausführen folgendes eingeben

    Code
    [B]Bcdedit /create {legacy} /d “Windows XP”[/B]

    Um den App Launcher werd ich mich wohl auch kümmern (müssen)


    Edit:Update: Der App Launcher scheint nun zu gehen,bei normalem Gebraucht.


    Das Auswahlproblem hingegen besteht nun wieder, 1x hats funktioniert nun/danach leider nicht mehr.
    Also weiter suchen

  • Mich interessiert dieses Thema auch sehr, da ich ebenfalls beide BS auf zwei versch. Platten habe. Ich muss beim Start nur F11 drücken um den bootmanager vom MOBO zu aktivieren um die Platte zu booten die ich möchte. Alles schön und gut..
    Jedenfalls wäre mir es auch lieber wenn ich direkt von Vista auf XP (Und umgekehrt) von XP auf Vista switchen könnte. Quasi wenn ich grad mit vista arbeite das ich halt durch eine verknüpfung auf dem desktop oder so dann XP starten kann.. so wie ich bock hab!
    Ist da was zu machen???

  • ist ja komisch, des verstehe ich echt nicht, ist einfach so der Bootmanager abhanden gekommen.
    Hm, bei mir war erst vista drauf und dann hab ich xp draufgespielt. Deshalb muss ich auch den MOBO-bootmanager nutzen weil irgendwie vista xp nicht erkennt oder so...
    Naja, viel glück noch!;)

  • Hier gibt es ein Tool, allerdings in Englisch.
    Es müsste Dir helfen:
    VistaBootPro
    VistaBootPRO 3.3 Download - PC-WELT

    Bei mir funktionierte es, als ich beide Systeme auf je einer Festplatte hatte.
    Wenn beide auf einer Festplatte liegen, habe ich nicht getestet, weil ich dann von Aronis Disk Director 9 den Bootmanager verwendet habe.

  • Das Programm hat ich schon. Kam damit aber nichz zurecht(was definitiv nicht an Englischkenntnissen liegt)
    Jetzt hab ich Easy BDC. Aber wirklich ändern tut sich nichts. Was ich bisher ändern konnte,war das XP gestartet werden konnte. Aber ich kann/konnt immer noch nicht frei wählen

  • Evtl. hilft das:
    Von der Win XP- CD booten in die Reparaturkonsole, dann anmelden an die Windows XP- Installation, bei mir die (1) eingeben.

    Man sucht in der Reparaturkonsole alle Windows Installationen mit:
    bootcfg /scan

    Der Befehl bootcfg /add fügt eine Windowsinstallation zum Bootmenü dazu

    Der Befehl fixboot C: (Leerzeichen beachten) löscht den Bootsektor und schreibt ihn neu.

    (Dann könnte man den PC starten, es wird jetzt nur XP gebootet.)
    Wenn XP wieder startet, dann mittels Vista- DVD die Startoptionen für Vista hinzufügen.

  • Das hört sich schonmal nicht schlecht an. Aber Problem ist,das ich von Vista kein DVD habe,da ich es als Download gezogen habe. Von XP habe ich blos eine ISO Datei,komm ich damit in die Reperaturkonsole rein?Musste ich bisher noch nicht (zum Glück)


    Allgemeine Frage:Wenn ich jetzt mal nur XP neu aufsetzen muss,überschreibt XP dann wieder den Bootsektor und ich kann Vista nicht mehr auswählen?Wenn dem so ist,muss ich dann XP und Vista immer beide neu installieren?

  • Wenn Du zu keinem BS eine CD/DVD hast, hast Du nach meiner Erkenntnis schlechte Karten.
    Da Vista im Gegensatz zu XP nicht die Boot.ini verwendet, aber in dieser Boot.ini Eintragungen vom vorhandenen BS Vista zu finden sind, gleich im oberen Bereich, habe jetzt leider kein Muster parat, sind diese Eintragungen nach einer Neuinstallation von XP natürlich weg.

    Ich habe dann immer die Vista- DVD genommen und es hatte mehr oder weniger schnell geklappt.

    Helfen könnte Dir bei einer Neuinstallation von XP vielleicht ein Image von Vista, das mit ATI 11 erstellt wurde. Mit ATI 11 kann man auch den MBR wieder zurücksichern.
    Wenn Du von XP eine *.iso hast, dürftest Du Dir doch wohl eine Installations- CD brennen können.

    Mein gutgemeinter Tipp:
    Lass die Hände von Experimenten ohne Installations- CD/DVD`s und ohne vorherige BS- Sicherungen, die sofort wieder einsatzbereit gemacht werden können, bei Problemen.

    edit:
    Eine Vista- DVD lässt sich von einem Kumpel kopieren!

  • Owe. Also ja vom XP kann und muss ich mir eine CD brennen,denn so kann ich es nicht installieren. Das Vista habe ich direkt aus dem XP heraus installiert.
    Wie meinst Du das mit einer Kopie von Vista von einem Kumpel?Kann ich einfach eine andere originale Vista DVD nehmen fürs installieren?oder nur für die Reperatur? Muss es dann die gleiche Version sein?Wenn ja sähs schlecht aus,denn ich habe das Business.Alle Kumpels von mir haben entweder Basic oder Premium.


    Was wäre denn,wenn ich XP als erstes wieder neu installiere auf Partition C und direkt im Anschluss Vista wieder au Partition D. Wäre das so dann möglich und der Bootmanager wäre in Ordnung?

  • Warum brennst du die ISO nicht einfach auf CD? Kannst auch den I386 Ordner von der ISO auf die Festplatte kopieren und mit dem Tool Slipstreamer eine neue Installations CD erstellen. Da kannst du dann auch gleich SP3 integrieren.


    Den IE zu deinstallieren halte ich für keine gute Idee, der hängt zu tief im System drin...Mit dem Programm XPLite wäre es möglich. Unter Vista weiß ich es nicht.

  • ZITAT:"Was wäre denn,wenn ich XP als erstes wieder neu installiere auf Partition C und direkt im Anschluss Vista wieder au Partition D. Wäre das so dann möglich und der Bootmanager wäre in Ordnung?"


    Das wäre die einfachste Variante denn dann hast du deinen bootmanager wieder und alles ist gut;)


    Domi

  • Ich hatte beide BS installiert. Hab dann im XP in der Datenträgerverwaltung die Vista Partition aktiviert,nun fehlt beim hochahren der Bootmanager "BOOTMGR is missing"

  • hab nunr mittels reperaturkonsole fixboot c: und dann fixmbr eingegeben. nun sagt er ntldr fehlt.

  • so nun ganz an anfang. wollte jetzt einfach xp neu installieren.nun geht das nicht weil anscheinend die platte einen weg hat?!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!