Fragen zu DDR2-RAM - Spannung

  • Habe mir folgendes Board gekauft: MSI Technology GmbH - Insist on the Best


    Und brauche dazu noch RAM. Sollen 8 GB werden.


    Wäre das hier o.k.: hardwareversand.de - Artikel-Information - 4096MB-KIT A-DATA PC6400/800,CL 5


    Oder wäre dieses besser, also irgendwie schneller oder so: hardwareversand.de - Artikel-Information - 4096MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Titanium Dual Channel, CL4


    Wobei ich bei Zweitgenanntem nicht weiß ist ob das wegen der Spannung überhaupt funktionieren würde, denn beim Board steht 1,8 V als Versorgungsspannung, bei diesem und ähnlichen RAM 2,1 Volt.


    Ein Tipp wäre großartig.

  • Der RAM braucht 0,2V mehr um die "knackigen" latenzen zu erreichen. Das bringt eine Mehrleistung von 2-3% vielleicht...:D
    Das Board sollte die Spannung schon bereitstellen können. Wenn ich das richtig sehe, dann möchtest du 4x2GB verbauen. Die Verlustleistung steigt da natürlich schon...


    Welche CPU willst du denn verbauen. Du solltest bedenken, dass der Speichercontroller in den meisten AMD CPUs bei vollbestückung (4 Riegel) mit solch "schnellen" RAMs nicht mehr klarkommt. Das resultat sind dann Bluescreens, beschäftigen wir uns hier immer mal wieder im Problemlösungs forum mit.


    JEDEC standard: DDR-800, 5-5-5-12, 1,8V
    Ich würde mich bei deinem Vorhaben an den Standard halten und hoffen, dass es der Speichercontroller packt...


    EDIT:
    Vergiss nicht, dass du für 8GB ein 64Bit OS brauchst. In deinem andern Thread sprichst du nur von 4GB.

  • Danke für Deine Antworten und Hinweise.


    Zitat von PC Looser;700991

    Der RAM braucht 0,2V mehr um die "knackigen" latenzen zu erreichen. Das bringt eine Mehrleistung von 2-3% vielleicht...:D
    Das Board sollte die Spannung schon bereitstellen können. Wenn ich das richtig sehe, dann möchtest du 4x2GB verbauen. Die Verlustleistung steigt da natürlich schon...


    Ja, 4x2 GB wollte ich nehmen. Was meinst Du mit Verlustleistung, meinst Du damit wenn man den "schnelleren" RAM nehmen würde? Also wenn der Standard besser/sicherer funktionieren würde, nehme ich natürlich den.


    Macht es einen Unterschied ob man 4x2 GB oder 2x4 GB Riegel nähme? Fragen über Fragen. 8O


    Zitat von PC Looser;700991

    Welche CPU willst du denn verbauen. Du solltest bedenken, dass der Speichercontroller in den meisten AMD CPUs bei vollbestückung (4 Riegel) mit solch "schnellen" RAMs nicht mehr klarkommt. Das resultat sind dann Bluescreens, beschäftigen wir uns hier immer mal wieder im Problemlösungs forum mit.


    Das wird ein 5000+.


    Zitat von PC Looser;700991

    JEDEC standard: DDR-800, 5-5-5-12, 1,8V
    Ich würde mich bei deinem Vorhaben an den Standard halten und hoffen, dass es der Speichercontroller packt...


    Danke Dir. Habe ich das richtig versanden, es könnte trotz Verwendung von RAM nach JEDEC Standard zu Problemen kommen? 8O


    Zitat von PC Looser;700991


    EDIT:
    Vergiss nicht, dass du für 8GB ein 64Bit OS brauchst. In deinem andern Thread sprichst du nur von 4GB.


    Also das Ziel ist 7, oder im ungünstigen Fall Vista in 64 Bit Version, darum die 8 GB RAM. Sollte ich jedoch mit Treibern oder Hardware Probleme bekommen, muss ich halt bei XP 32 bleiben. Das mit der onboard Grafik wollte ich für beide Varianten wissen.

  • zum ram, wenn du auf stromsparen aus bist und 2x4GB gehen, nimm 2x4GB da 1riegel ca. 10watt braucht. sind also 20 gesparte watt's

    [LEFT]



    [/LEFT]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!