Firefox 3.5 - instabil wie Wackelpudding

  • Version 3 war hier rock solid, ich erinnere keinen einzigen Absturz - und das obwohl ich stets mehrere Instanzen des Browser offen haben, und in jeder Instanz viele Seiten lade. 3.5 macht das jedoch nicht mit, stürzt recht häufig ab.


    Was mich bei der Wiederherstellung beim darauffolgendem Neustart wundert ist, dass dort viel mehr Seiten angeboten werden, als zuletzt geöffnet waren. Es scheint, also würde Firefox Seiten, die ich beende, nicht wirklich schließen.


    Ist das ein bekanntes Problem, gibt es dafür einen Workaround?


    Wenn ich zur Version 3 zurückkehre, werden dann meine Favoriten noch funktionieren? Ein paar Einträge habe ich seit dem Upgrade hinzugefügt. Was müsste ich beim Downgrade beachten?

  • Oja davon kann ich auch ein Lied singen.


    Bei mir genauso Stürzt recht Häufig ab.


    Mein neustes Problem ich kann keine Lesezeichen mehr speichern entweder der Speichert garnichts oder der Speichert eine ganz andere Seite die ich zuletzt besucht habe was kann das sein habe gerade das neuste Update runter geladen aber es klappt immer noch net


    Bitte helft mir doch.


    Danke

  • Zwar bin ich noch in der Testphase, aber seit dem ich etwa 6, 7 Add-ons deinstalliert habe, läuft der Browser wieder stabil, und das seit meinem Posting von vor 2 Wochen.

  • Ja, man sollte den ff nicht so aufbläen, Wenn du die adons nicht deinstalieren willst, kannst du auch erst ma versuchen sie abzuschalten, falls du eines hast, was du nur ab und zu benötigst.

  • Ja, es kann sein, dass grad ein Add-on Probleme machte, welches ich nicht nutzte, aber auch nicht deaktivierte. Es ist zwar toll, dass Firefox nun seit zwei Wochen stabil läuft, aber trotzdem merkwürdig.


    ...Da fällt mir ein, dass ich zwar Tor installiert habe, dieses aber noch nie auf meinem System lief. Das muss ich auch mal checken, sonst kann ich es rauswerfen.


    Markus, was meinst Du mit aufbläen, sind 15 bis 20 Add-ons bereits zu viel? Ich habe grad 12 installierte gezählt, vorher waren es vielleicht 20 oder etwas mehr, wovon die meisten deaktiviert waren.

  • Zitat von mixolydian;735332

    (...)sind 15 bis 20 Add-ons bereits zu viel? Ich habe grad 12 installierte gezählt, vorher waren es vielleicht 20 oder etwas mehr, wovon die meisten deaktiviert waren.(...)

    ein Zuviel an Add-ons kann eigentlich nicht dazu führen, dass der FF instabil wird und eher zu Abstürzen neigt. Dass er "lahmer" wird, keine Frage. Das Deaktivieren ist jedoch nur dafür geeignet um festzustellen, ob ein (oder mehrere) add-on (s) Ursache von Probleme ist. Addons (auch insbesondere Themes) auf dem FF zu haben und sie als deaktivierten Ballast mit sich herumzuschleppen, ist kontraproduktiv. Wenn man sie nicht benötigt, dann ´runter damit.


    Die bessere Lösung zur Problem-Ursachen-"Forschung" ist allerdings der FF-Start im Safe-Modus [Blockierte Grafik: http://s3b.directupload.net/images/user/090408/temp/iaky2iz7.png], bei dem der FF mit allen Add-ons -jedoch deaktiviert- läuft und man durch Hinzuschalten der Add-ons die Fehler eingrenzen kann.
    Btw.: Ich habe derzeit 43 Erweiterungen (!) aktiv laufen, meistens um die 20 Tabs gleichzeitig geöffnet und keinerlei Abstürze des FF 3.5.3 zu verzeichnen.


    Zum Sichern aller FF-Einstellungen empfehle ich Firesafe [Blockierte Grafik: http://s3b.directupload.net/images/user/090408/temp/iaky2iz7.png]

    Gruß schnepper

  • Danke Dir. Den Abgesicherten Modus sollte ich mal ausprobieren. ...Wobei ich es vielleicht manchmal auch etwas übertreibe mit dem Tabbed Browsing, denn über mehrere Instanzen sind schon recht viele Fenster offen, vielleicht mag der Browser das nicht. :D ...Aber da ich den Computer nur alle 15 - 30 Tage neu starte und sonst nur in den Ruhezustand schicke, ist das mit den Tabs eine super Sache, um alle Seiten offen zu halten.

  • Was stellt ihr imemr mit dem Firefox an? Ich kenne solche Probleme nicht.


    Allerdings installiere ich auch nicht jedes Addon was mir unter die Maus gerät. Ich denke schon darüber nach was ich nehme. Ich gehe davon aus, dass Addons bei euch die Probleme verursachen.


    Wie ihr das Problem lösen könnt wurde ja schon gesagt hier.

  • Zitat von stern3007;737258

    Was stellt ihr imemr mit dem Firefox an? Ich kenne solche Probleme nicht.


    Also würde ich pauschal erstmal nicht von Dummheit der Endanwender ausgehen, selbst wenn ein Spezialist wie Du solche Probleme nicht kennt.


    Zitat von stern3007;737258

    Allerdings installiere ich auch nicht jedes Addon was mir unter die Maus gerät. Ich denke schon darüber nach was ich nehme.


    Hat hier jemand behauptet wahllos Addons zu installieren? 8O Ich fand die installierten Addons allesamt nützlich und deaktivierte/deinstallierte sie nur aus dem Grund, da der Browser und das Kontextmenu spürbar träger wurden. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mich um Addons erst gar nicht geschert und dort wo es passt externe Tools benutzt, das funktionierte früher nämlich auch ganz prima. ...Der Gedanke Firefox + Addons würden ein paar Programme überflüssig machen, war dann wohl zu schön um wahr zu sein.


    Zitat von stern3007;737258

    Ich gehe davon aus, dass Addons bei euch die Probleme verursachen.


    Und warum gehst Du davon aus?


    Nachdem ich einige Addons entfernte, lief der Firefox für etwa zwei Wochen rund, nun kam es jedoch wieder zu Abstürzen. Jedoch vermute ich dahinter kein Addon, sondern eher Flashanwendungen; genau genommen ist da ein Forum, in welchem ein Flashbanner eingebaut ist. Es kommt mitunter auch vor, dass der Firefox das System voll auslastet, also irgendetwas scheint im Hintergrund Probleme zu verursachen - womöglich wenn mehrere solcher Seiten in Tabs geladen sind.


    Es bleibt also weiterhin spannend. :)

  • hi, bis vor kurzem haben mein chef und ich den ie benutzt und sind seit der firefox 3,51 mal umgestiegen.
    hatten auch mal opera ausprobiert doch der ist nicht so gut wie firefox. die backuptools die hier empfohlen sind kann ich auch nur empfehlen, ruck zuck sind einstellungen wieder da. echt super sache.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!