Hilfe 2 verschiedene pc gleiche problem

  • hi


    also habe da ein problem 2 verschiedene pc einmal vom schwiegervater und vom schwager


    beide haben in den pc das board foxconn p4m80087mb


    bei beiden ist da sgleiche problem garantie ist vor kurzen abgelaufen


    wenn man versucht den pc zustarten lauft cpu lüfter netzt lüfter bei beiden an aber nix


    totenstille bildschirm bleibt auch schwarz


    einmal für der eine pc nochmal kurz hoch kam auch bild aber dann ging der bildschirm aus



    ich habe die vermutung es liegt an der internen grafikkarte


    hoffe ihr könnt mir helfen ?

  • na wenn das defekt wäre bei beiden dann würden die ja nicht anspringen und die lüfter laufen


    vom netzteil und cpu lüfter

  • Zitat von godeke;742859

    na wenn das defekt wäre bei beiden dann würden die ja nicht anspringen und die lüfter laufen

    vom netzteil und cpu lüfter



    Deine Bemerkung zeigt eindeutig, dass du dich noch nicht mit der Funktion eines Netzteiles beschäftigt hast und kann unter Umständen deine Helfer von jeglichen Tipps abhalten. :flopp:

  • godeke: Mit einer Ausnahme, (wo es sofort in Flammen aufging...^^), zeigte bisher jeder NT-Defekt, den ich erlebt oder begutachtet habe, genau dieses von Dir beschriebene Schadensbild...

    RICHTIG ist, dass es auch andere Möglichkeiten gibt:

    CPU-Defekt
    Mainboard-Defekt (Kondensatoren)
    u.a.

    Die Kondensatoren kannst Du ja mal anschauen; defekte sehen so aus:
    http://upload.wikimedia.org/wi…Defekte_Kondensatoren.jpg

    Ein NT-Defekt lässt sich leicht herausfinden:
    Intaktes NT besorgen,
    neben dem offenen PC sicher aufstellen,
    Anschlüsse umstecken. So testen. Einbau ist für den Testlauf nicht erforderlich.

    CPU-Defekt ist schwer zu diagnostizieren...

    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • ok danke für eure tips ich werde das mal austesten mit den netztteil dann werde ich ja weiter sehen


    naja das sie trotzdem anlaufen die lüfter wuste ich nicht wenn ich so schlau wäre dann würde ich ja nicht hier fragen

  • Zitat von godeke;742859

    na wenn das defekt wäre bei beiden dann würden die ja nicht anspringen und die lüfter laufen

    vom netzteil und cpu lüfter




    Deine Fragen sind ja ok, aber du stellst Behauptungen auf, siehe dein Zitat, die so nicht stimmen, das ist es, was dann störend ist.

    Keiner ist vollkommen und hier im Forum fließen sehr viele eigene Erfahrungen ein, die oft nützlich sind bei der Problemlösung.

    Ein Netzteil gibt mehrere unterschiedlich große Spannungen ab, die bei Belastung des jeweiligen Stromkreises oftmals zusammenbrechen wenn Defekte vorliegen.
    Kurzschlüsse innerhalb von den lackierten Windungen wegen Überhitzung usw. könnten nur 1 Grund für eine Fehlfunktion sein.
    Da so eine Fehlersuche nicht ganz einfach ist, geht man nach dem Ausschlussverfahren vor.
    Also wenn ein ausgetauschtes, funktionsfähiges Netzteil nichts bringt, liegt es nicht am NT, dann muss weiter gesucht werden.

  • Vor allem ist es gefährlich noch weiter mit einem mit großer Wahrscheinlichkeit defekten Netzteil zu probieren.


    Kann sein, dass es dann knallt und weitere Hardware Schaden nimmt. Passiert vor allem gerne bei Billignetzteilen die nicht genug abgesichert sind gegen solche Effekte.

  • so mal wieder ne frage zu den beiden rechnern


    hatte sie mir jetzt nachhause geholt bevor ich aber das andere netzteil angeschlossen habe


    habe ich nochmal den einen getestet ob er angeht geht lief 1h dann ausgemacht den anderen


    angeschlossen der das gleiche problem hatte angeschlossen und getestet lief auch 1 stunde



    so bei beiden hatte ich nichts weiter verändert nur halt mir meinen kabeln angeschlossen


    der mein schwiegervater hat sein rechner wieder und bei ihm ist er auch jetzt schon ne ganze


    weile an


    so und was ist denn da nun los trotzdem netzteil ?

  • Weiter beobachten, hat er die gleiche Steckdose genommen oder eine andere?

    Schrauben in der Steckdose nachziehen bei ausgeschalteter Sicherung, also stromlos.

  • jaja über Behauptungen aufregen und dann selbst nicht besser machen, "Sicherung abschalten" die Sicherung sollte schon an bleiben, der Strom muss abgeschaltet werden.


    Außerdem war das oben keine Behauptung sondern eine Vermutung. Mehr eine Verdeutlichung wieso er davon ausgegangen ist, dass es nicht das Netzteil sein kann.

  • Zitat von Unregistriert;743160

    jaja über Behauptungen aufregen und dann selbst nicht besser machen, "Sicherung abschalten" die Sicherung sollte schon an bleiben, der Strom muss abgeschaltet werden.

    Außerdem war das oben keine Behauptung sondern eine Vermutung. Mehr eine Verdeutlichung wieso er davon ausgegangen ist, dass es nicht das Netzteil sein kann.



    Das kannste halten wie ein Dachdecker, nur nicht so hoch! 8O

    In welcher Wallachei lebst du denn?
    Die Sicherung wird ausgeschalten indem man den kleinen Kippschalter der Sicherung betätigt.
    Damit wird der Stromkreis unterbrochen.
    Aber nichts für ungut, bei mir hängt der PC an einem einzelnen Stromkreis, ohne Waschmaschine und ohne Licht und anderem störenden Gebamsel.
    Damit verhindere ich schon mal unliebsame Störungen mit PC- Exitus.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!