Wie Windows installieren?

  • Hi,


    Ich habe folgendes Problem:


    Ich habe einen alten P1 133mhz geschenkt bekommen.


    Ich kann im Bios nicht einstellen das er von CD booten soll weil mein CD laufwerk erst erkannt wird wenn ich Windows gestartet habe.


    Weiss jemand wie ich trotzdem windows 98 installieren kann?


    Wenn ich ne WIN 98 startdiskette nehme kommt immer irgenteine Meldung das er nicht genügend Speicher hat um eine RAM Datei zu schreiben.


    MfG

  • Hi,


    wird denn die Festplatte richtig erkannt und/oder ist sie richtig formatiert?


    Man kann im Bios nachsehen ob eine Festplatte erkannt wird.


    Die Meldung hört sich nach Plattenproblem an, denn beim booten mit der Startdiskette wird auf die Festplatte geschrieben.


    MfG schotti111

  • bei einem so alten rechner brauchst du eine bootdiskette, von der du dann erst des cdlaufwerk installieren kannst, um dann ausm dos windows zu installieren, da diese alten rechner noch nicht im controller intergriert haben das es bootbare cdlaufwerke gibt, wenn es damals überhaupt schon cdlaufwerke gehabt hat ;)

  • Ich bin echt am verzweifeln :(


    Nun lädt der nichtmal die Bootdiskette (ich habe bestimmt schon 3 verschiedene ausprobiert)


    Der fährt hoch dann steht da WAIT...., der name der Festplatte, Floppy springt kurz an und dann passiert nix mehr.


    Das is ne 20gb Maxtor platte falls es jemanden interessiert.


    MfG

  • Schmeisse den PC in die Ablage ( Rund ) oder schnell rein bei ebay!!!
    Nicht böse sein- aber wenn man Zeitaufwand und Wert und Leistung des Rechners gegenüberstellt verliert leider der rechner! :cry:

    Ohne Computer könnten wie die Probleme nicht lösen, die wir ohne Sie nicht hätten! :)

  • Zitat von SgtJay

    aber wenn man Zeitaufwand und Wert und Leistung des Rechners gegenüberstellt verliert leider der rechner! :cry:


    Wer rechnet denn so :hae:

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Ne sorry ich brauche den.


    @michi-w. Was is denn Low Level Format und wo kann ich es einstellen?
    ich kann ja auf einmal nicht mehr von Diskette Booten das is ja das problem. Ich habe ne Menge WIN 98 Bootdisketten die auch gleichzeitig die CD treiber mit laden.



    Fritzle Was für Dos Disketten meinst du und wo kann ich die saugen?


    Achja die Lampe der festplatte leuchtet die ganze zeit und es hört sich auch ab und zu so an als wenn sie arbeiten würde (Ich habe es mal ne std so gelassen und es is immernoch nix passiert)


    MfG

  • Nun habe ich die alte 1GB platte die vorher im Rechner drinne war genommen und damit gehts.


    Tja lasse ich die Halt drinne und baue die 20GB zusätzlich ein.


    Aber falls jemand noch ne Idee hat wie ich das hinbekomme auf die 20GB platte windows zu machen währe ich sehr froh.


    MfG

  • Da du jetzt von einer 20 GB Platte redest
    da würde ich sagen, das der alte rechner diese Größe nicht verarbeiten kann.
    Rolf

    Gruß
    Rolf

  • Hallo,


    da hast Du uns aber mal eben einen ganz wichtigen Punkt verschwiegen! Hast Du denn vorher gepfügt ob Du in den alten Rechner überhaupt eine 20 GB Festplatte betreiben kannst? Die Chancen stehen hoch, dass Dein Bios eine Festplatte dieser Größe NICHT verwalten kann!


    Schaue mal beim Hersteller Deines Mainboardes nach ob Du dort noch Infos finden kannst bis zu welcher Größe Festplatten angesprochen werden können.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • :cry:
    also manchmal kommen einem echt zweifel,was so in den köpfen von pc-besitzern vorgeht.


    schwabi hat ja wohl recht,und ich denke wer ein wenig nachdenkt,der kommt darauf von ganz alleine das ein p133,keine 20 gig festplatte verarbeiten kann.


    wenn der 6 gig packt ist das schon supi.


    überlasst die edv den pferden,denn die haben größere köpfe *lol*



    setter

  • Das mit der 20gb Platte habe ich im 2ten post schon geschrieben (Letzter satz!)


    Naja nun läuft ja immerhin WIN schonmal.


    Danke für die hilfe


    MfG

  • "Das is ne 20gb Maxtor platte falls es jemanden interessiert."


    Pardon, dieser Satz wurde wohl von allen übersehen
    Rolf

    Gruß
    Rolf

  • Hallo,
    kleiner Tipp von mir. Funktioniert aber nicht immer !
    Kuck nach welche Plattengrösse Dein altes Mainboard maximal verwalten kann (ich vermute max. 6 GB, wenn Du Glück hast 8 GB). Vielleicht gibt's auch ein Biosupdate um die unterstützen Plattengrössen zu verbessern.
    Partitioniere die Platte in einem anderen Rechner. Die erste Partition C: machst Du nur in der Größe wie sie Dein Mainboard noch unterstützt. Den Rest der Platte (erweiterte Partition) teilst Du nach Belieben.
    Dann steckst Du die Platte rein und hoffst, dass das Bios die ersten 6 bzw. 8 GB als Platte erkennt. Der Rest des Speicherplatzes ist dann kein Problem. Das Bios erkennt zwar nur die erste Partition als Plattengrösse aber das Betriebssystem - in Deinem Falle Win98 - erkennt dann den Rest des Speicherplatzes und Du kannst Ihn auch nutzen. Allerdings nie unter DOS !
    Versuch's mal.


    Gruss
    RS

    Gruß
    RS

  • Also Win98 läuft nun auf der 1GB Platte aber ich würde falls das geht gerne die 20GB Platte als Slave laufen lassen.


    Is das möglich? (Win erkennt die platte nicht)


    MfG

  • Hallo!


    Wird die 20gb Platte im Bios erkannt?
    Hast du die 20GB auch als Slave gejumpert?
    Hast du bei der 1gb Platte das Dateiformat FAT32?
    Was hast die 20gb Platte für ein Format? Auch FAT32 oder NTFS?



    mfg raser

  • Die platte is auf Slave gestellt.
    Im Bios wird die Platte erkant (obs richtig is muss ich nochmal gucken).
    Die 1GB Platte (Also die Wo win drauf is) is FAT32
    Die 20GB Platte is NTFS noch vom letzen rechner wo sie drinne war.



    MfG

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!