HDMI Bild aufnehmen

  • Hallo liebes Forum,
    ist es möglich, ein Bild aufzunehmen wenn es wie folgt angeschlossen ist?:


    Wir haben einen Media Receiver von der Telekom und über ihn kann man nicht aufnehmen.


    Der Receiver ist am TV angeschlossen.
    Wenn ich den PC über meine Graka (HDMI) nun am TV-Gerät anschliesse, ist es dann möglich, das Signal des TVs mit einem Programm am Rechner aufzunehmen (während wir den Film oder das Programm dann gucken)?
    Ansonsten hätte ich noch die Möglichkeit den Rechner per Scart oder RGB anzuschliessen.



    Noch ein frohes Weihnachtsfest und danke schön im voraus
    Benne123

  • Hallo


    Wir haben einen Media Receiver von der Telekom und über ihn kann man nicht aufnehmen


    Wieso nicht ? sollte aber gehen.Das Ding hat doch ne 160 GB Festplatte


    zum Filme aufnehmen


    Gruss sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Hey,
    wir können auf dem Receiver aufnehmen.
    Ich meinte, dass man den Rechner daran nicht anschliessen kann und die Filme von ihm auf den Rechner übertragen kann. Hab mich falsch ausgedrückt, sorry :)
    Welchen habt ihr? Wir den Media Receiver 300.

  • Hallo


    Sieht schlecht aus :


    habe folgendes in eiem TV/Hifi Forum gefunden :


    Die Aufnahmen liegen als Transportstreams vor - genau wie sie gesendet werden. Dementsprechend sind alle Streams außer denen der den öffentlich-rechtlichen Sender verschlüsselt. Insofern könnte man nur mit Aufzeichnungen von ÖR Sendern etwas anfangen. An die kommt man aber auch direkt ran, indem man die Steams per VLS am PC empfängt und mitschneidet.


    Aus eigener schmerzhafter Erfahrung kann ich allerdings sagen, daß derzeit kein verfügbares Bearbeitungsprogramm mit dem von der Telekom verwendeten Transportstream sonderlich gut zurechtkommt. Die einen lehnen ihn ab, die anderen stürzen ab oder zerstören ihn beim Abspeichern. Nach diversen getesteten Programmen war noch das beste Ergebnis eines, bei dem ich immerhin (blind) ein Stück aus dem Stream ausgeschnitten hatte, das dann aber mit doppelter Frequenz lief.


    Immerhin geben Nero Showtime und VLC den (unmodifizierten) Transportstream anstandslos wieder. Also scheint er nicht so außergewöhnlich zu sein. Lediglich die selbsternannten MPG4-TS-Schnittprogramme sind offensichtlich alle noch im Alpha-Stadium.


    Gruss sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!