neuer pc max 700€

  • hallo
    ich suche einen pc für allerhöchstens 700 euro, weil mein alter abgeschmiert ist...
    um die kosten niedrig zu halten würd ich meine zwei festplatten (640GB und 160GB) und mein altes gehäuse weiterverwenden. wenn ich mir die preise von win7 so anschaue bleib ich vorerst wohl auch bei meinem xp und steig im neuen jahr irgendwann mal um.
    benutzen würd ich ihn hin und wieder für video bearbeitung, aber hauptsächlich gaming!
    so ich hoffe mal die infos genügen und bedanke mich jetzt schon mal für vorschläge!

  • Hallo,


    Auch hier sind die Angaben relativ. Es muss extrem billig sein aber im Gegenzug soll es ein Gamer PC und Video PC werden die in der Regel jedes Budget sprengen. Selbstverständlich kann man für jeden Preis einen PC zusammen stellen aber ob das Gerät zum Schluss die Erwartungen erfüllt ist eine andere Frage.


    Hier werden einmal schon die 2 Festplatten übernommen was in sich eine gute Idee ist aber wie sieht es mit dem Speicher, Schnelligkeit und Anschluss dieser Festplatten aus. Zur besseren Transparenz nochmals der Spruch: Eine Kette ist immer nur so stark wie das schwächste Glied.


    Man bekommt heute schon gute SATA Festplatten um die 40 Euro die dann die notwendigen Eigenschaften erfüllen.
    Das Gehäuse sollte ok sein aber solange man keine Angaben hat was im alten PC enthalten war so könnte es sein dass es nicht kompatibel mit den neuen Mainbords ist und hinzu kommen die Lüfter.


    Was man ohne Bedenken retten kann ist ein DVD Brenner oder kompatibles Laufwerk.


    Hier einige Komponenten zur Planung:


    Mainbord: GIGABYTE GA-MA770T-UD3P (Sound, G-LAN, FW, SATAII-RAID) 72€.
    Prozessor: AMD Phenom II X4 965 (Boxed, OPGA, "Deneb", Black Edition, 125 Watt) 150€.
    Arbeitsspeicher: A-DATA DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit (AX3U1333GB2G8-AG, Game-Serie) 110€.
    Grafikkarte: GIGABYTE HD5770 (Retail, HDMI, 2x DVI, DisplayPort) 168€.
    Gehäuse: Antec Six Hundred (Window-Kit, Schwarz/Silber) 60€.
    Netzteil: Cooler Master RealPower M 520W (3x PCIe, Kabel-Management, Schwarz) 75€
    Festplatte: Western Digital WD6400AAKS 640 GB (Caviar Blue) 47€.
    Zusammen:682€.


    Als Alternative kann man sich auch einen Betriebsbereiten PC holen mit Windows-7 64Bit wie hier und der tut‘s auch:
    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment


    Mfg. Koordinate.

  • Hallo,


    Achtung auf billigen Arbeitsspeicher, das ist sehr gefährlich. Hier würde ich auf keinen Fall sparen, höchsten noch einen besseren aussuchen in Punkto Zuverlässigkeit, Qualität sowie Garantie.
    Nicht später als letzte Woche habe ich einem Bekannten zur Seite gestanden seinen ersten PC selbst zu kaufen und zu montieren. Hier wurde Arbeitsspeicher von OCZ gewählt und zwar das «Quad Kit» für 184€ und ist schon zurück. 3 Riegel defekt von 4 nach 2 Tage.
    Ich selbst verwende schon Jahre lang Arbeitsspeicher von Kingston und hatte an sich noch keine Probleme, das ist aber keine Garantie.
    Eine billige Grafikkarte ist kein Problem außer dass es das eine oder andere Spiel nicht flüssig darstellt und man im nach hinein die nächste holt und so hat man richtig Geld gespart.


    Mfg. Koordinate.

  • Zitat von Koordinate;756077


    Nicht später als letzte Woche habe ich einem Bekannten zur Seite gestanden seinen ersten PC selbst zu kaufen und zu montieren. Hier wurde Arbeitsspeicher von OCZ gewählt und zwar das «Quad Kit» für 184€ und ist schon zurück. 3 Riegel defekt von 4 nach 2 Tage.


    Ui ui ui, hier wäre ich aber vorsichtig mit der Unterschwelligen Aussage. OCZ gehört in Sachen elektronische Speichermedien (insb. Arbeitsspeicher und SSDs) nicht zu den kleinen Nummern...


    Kingston ist da schon eher bekannt für Kompatiblitätsprobleme und Ausfälle (kein Wunder wenn 50% des Geschäfts über den anspruchslosen OEM Markt laufen).

  • Hallo,


    Jeder ist selbst verantwortlich für seine Entscheidungen im Leben aber ich würde mir schon die Bewertungen etlicher Hersteller unter die Lupe nehmen um somit die notwendige Transparenz zu erhalten. Dies kann man sehr gut in einer Excel Tafel mit einer der Sieb Methoden machen wo auch zum Schluss ein klares Resultat vorliegt. Natürlich kostet das Zeit und Motivation. Für mich selbst überlasse ich nichts dem Zufall oder der Werbung.


    Mfg. Koordinate.

  • Zitat von stern3007;757034

    Dir ist aber klar das 2x 5750 noch lange keine 5870 ersetzen?


    natürlich...aber mir ist auch klar das ich noch mindestens einen monat lang auf eine 5870 warten müsste )) wenn nicht länger...^^

    N I X ! ! !

  • Joevtl. auch länger. Obwohl angeblich der Engpass ja langsam behoben sein sollte. Ich warte schon seit mehr als 2 Monaten.


    Aber trotzdem würde ich warten weil der Ärger mit den Sli Systemen sicher mehr nervt als die Wartezeit.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!