[GELÖST] Fritz! Box 3170 über LAN1 an Kabeldeutschland Modem nutzen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • [GELÖST] Fritz! Box 3170 über LAN1 an Kabeldeutschland Modem nutzen.

      Die Fritz! Box 3170 als W-LAN Router am Kabel Deutschland Modem zu nutzen ist gar nicht so einfach wie ich selbst feststellen musste.
      Kurz zur Vorgeschichte, weshalb ich mich überhaupt für Kabel Deutschland (KD) entschied. Ich arbeite ja schließlich bei The Phone House und wir vertreiben die Internetanschlüsse von T-Home, Vodafone DSL, 1und1, Alice, Versatel und O2-DSL. Leider war keiner dieser Anbieter wirklich an meiner neuen Adresse verfügbar, sodass ich leider auf KD zurückgreifen musste.
      Nun aber zurück zum Thema. Wie kann man die Fritz! Box nun als W-LAN Router am KD-Modem nutzen?

      Es scheint mir so, als würden alle Anbieter die Hardware künstlich mit einer angepassten Firmware beschneiden. Bei meinem vorherigen Anbieter Alice gab es einen sehr eingeschränkten SIEMENS Router, der nur als DSL-Modem fungierte. Beim Versuch diesen mit einer “normalen” Firmware zu bespielen, sodass man auch mehrere Rechner über W-LAN verbinden und die Box wirklich als Router nutzen kann, habe ich die Kiste leider abgeschossen. Verbindung während dem Firmware-Update getrennt. Autsch! Daraufhin habe ich mir die Fritz! Box 3170 aus unserem Shop gekauft.
      Da ich die Fritz! Box noch habe, verzichtete ich bei der Bestellung von KD auf einen neuen Router, da dieser kostenpflichtig war. Als unser Anschluss dann endlich geschaltet wurde -hierzu später noch mehr- wollte ich natürlich sofort alles einrichten.
      Pa! Denkste! … Verbindung zwischen Laptop und Modem per LAN war kein Problem, aber die Fritz! Box 3170 konnte man nicht als Router verwenden. Nach über einer Stunde recherchieren im Netz bin ich dann auf einen rettenden Thread gestoßen. Da dieser so schwer zu finden war, dass ich ihn jetzt schon wieder nicht ausfindig machen kann, möchte ich Ihnen die Lösung nicht vorenthalten. Die Fritz! Box 3170 ist nämlich ebenfalls eine von AVM künstlich beschnittene Kiste nur um die Produktpalette zu erweitern. Überall im Netz findet man Aussagen, dass man die 3170 nicht als W-LAN Router am KD-Modem nutzen kann. Es geht doch!
      Mit folgendem Trick funktioniert es:

      1. Sie müssen in der fritz.box unter => Einstellungen => System => Ansicht => die Expertenansicht aktivieren und die Einstellungen übernehmen
      2. Schließen Sie den Browser bzw. den Reiter des Konfigurationsmenüs der Fritz! Box
      3. Öffnen Sie den Firefox Browser
      4. Aktivieren Sie unter => Ansicht => Webseiten Stil => Kein Stil
      5. Gehen Sie erneut in das Konfigurationsmenü der Fritz! Box (keine Angst wenn es jetzt etwas “chaotisch” ausschaut. Hierdurch kommen die versteckten Funktionen zum Vorschein welche wir für unser vorhaben benötigen.)
      6. Folgen Sie => Einstellungen => System => Internet und
      7. wählen bzw. aktivieren den Punkt Internetzugang über LAN 1 / WAN
      8. Weiterhin sollten folgende Punkte aktiviert sein:
        - Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)
        - Zugangsdaten werden nicht benötigt (IP)
        - IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen (DHCP-Hostname: fritz.box
        - Geschwindigkeiten des DSL-Anschlusses automatisch einstellen
      9. Übernehmen Sie die Einstellungen.
      10. Verbinden Sie das KD-Modem mittels mitgeliefertem Netzwerkkabel mit der LAN 1 Buchse Ihrer Fritz! Box.

      Gegebenfalls müssen Sie das KD-Modem und Ihre Fitz! Box neu starten. Achten Sie darauf, dass Sie in Ihren Netzwerkeinstellungen bei den Drahtlosnetzwerken Ihre IP-Adresse automatisch beziehen.
      Fertig! Durch diesen Tipp haben Sie sich den Neukauf einer angeblich höherwertigeren Fritz! Box gespart.
      Allerdings weise ich ausdrücklich daraufhin, dass diese Funktion standardmäßig von AVM so nicht vorgesehen ist. Für eventuell entstehende Schäden oder mögliche Sicherheitslücken bin ich nicht haftbar. Sie folgen dieser Anleitung ausdrücklich auf eigener Gefahr und übernehmen das volle Risiko. Ferner sollten Sie diese Anleitung nur befolgen, wenn Sie kein vollkommener PC-Neuling sind und Sie sich zutrauen die Konfiguration vorzunehmen. Ansonsten fragen Sie lieber den PC-Experten Ihres Vertrauens…
      Viel Spaß beim kabellosen Surfen!
    • Internetzugang über LAN 1 / WAN =>Punkt gibt's nicht

      Hallo

      Ich kann bei meiner 3170 den folgende Punkt nicht finden:

      Internetzugang über LAN 1 / WAN

      Hat da noch jemand eine Idee oder wurde das von AVM mittlerweile geändert ?
      Hab ein ganz neue Fritzbox 3170.

      Danke
      Lg Andreas
    • Exzellenter Tipp

      Nachdem sich der KD Techniker aus dem Staub gemacht hat wollte ich drahtlos mit der Fritz ins Internet. Dank dieser super Beschreibung ist es nun kein Problem mehr.
      Vielen Dank
    • Tausend Dank!

      Vielen Dank für diese kurze und präzise Anleitung. Habe das zwar an meinem O2-Anschluss genutzt, funktioniert aber genau so. Die Tränen meiner Freundin (die natürlich! auch ein wenig falsch angeschlossen hatte) waren somit schnell getrocknet - und ihr Vortrag einen Tag nach der Anbieterumstellung gerettet ;-)
    • Nach mehreren Tagen Dauerfrust (+Recherchen) bin ich schließlich auf diesen Thread gestossen und Kabel-BW und meine 3170iger Fritzbox mögen sich nun doch noch. Technik, die begeistert! ;-)

      (Werde jetzt erstmal mit meinem Laptop durch die Wohnung spazieren - einfach, weil ich es nun endlich wieder kann! :D)