Windows lässt sich nicht auf neue Sata Festplatte installieren

  • Hi ich bin recht neu hier und möchte gleich zur Sache kommen.


    Habe heute versucht Windows 7, Windows Vista Home Premium oder Windows Xp Home Premium auf meinen neuen Rechner zu installieren.
    Leider habe ich eine interne Sata Festplatte worauf sich NICHTS von allen dreien installieren lässt.


    Wenn ich Win 7 installieren möchte lädt erst der Balken "Windows lädt Daten". Nachdem es fertiggeladen hat kommt das Windowszeichen aber auf einmal fährt er herunter und fängt von Vorne an !!!


    Bei Windows Vista ist es dabei ganz anders. Nachdem auch dort alles enpackt wurde und der Balken geladen hat, wird mein Bildschirm auf einmal ganz Blau und es steht dort:
    ***Stop: 0x0000005C (0x00003000, 0x00000001, 0x00000008, 0x00000000


    Und bei Windows XP ist es genau wie bei Win 7 !!!!


    Noch kurz meine technischen Daten:


    Motherboard: M4N72-E
    Grafikkarte: nVidia GeForce 260Gtx mit 1792mb
    Prozessor: AMD Phenom 1090t Black Edition ( 6x3,2 Ghz )
    Arbeitssp: 4 x 2Gb RAM-Slots DDR2 800mhz


    Dazu noch die interne Festplatte mit 500GB (SATA-Anschluss)


    Hab inzwischen 4 Stunden VERGEBLICH damit verbracht eine Lösung zu finden und im Bios rumexerimentiert !!!!!
    Bin bald am Verzweifeln :(

  • Also bei Win 7 hab ich sowieso die 64bit Ultimate Version. Nur bei Windows Vista Home Premium ist es ne 32 bit Version. Eigentlich sollte es ja bei Win 7 funktionieren ?!?


    Und meine Rams wären ja dann auch nicht das Problem. Ich denke, dass er die Festplatte nicht beschreiben kann. KA

  • Mit dem Programm nLite kann ich ja eine neue CD erstellen wobei ich einen Treiber einbinden kann.


    Könnte mir, wenn ich mir Windows 7 Ultimate 64 bit Version draufziehen würde, nen Link zu dem passenden Treiber geben pls.

  • Neuer Rechner und Windows Installation, da kommen mir immer gleich folgende Fragen in den Sinn.


    Ist es ein S-ATA oder P-ATA optisches Laufwerk (DVD-ROM Oder was auch immer)?
    Versuch es mal mit nur einem RAM Riegel.
    Ist die Windows DVD Original oder selbst gebrannt?

  • So zunächst das mit den Rams hab ich schon probiert ist genau wie vorher.
    Mein Windows 7 Ultimate ist außerdem legal erworben und funktionierte auf meinem alten Rechner einwandfrei. ( Mein alter Rechner hatte noch ne Festplatte mit Ide drinnen )


    Ja ich habe es mit deinem Link versucht aber die Fehlermeldung mit dem blauen Bildschirm kommt nicht bei der Windows 7 installation sie kommt wenn ich versuche Windows Vista zu installieren (will ich ja eigentlich sowieso nicht draufhaben).


    Ich denke ich muss mit nLite nen Treiber auf ne Cd zusammen mit Win 7 klatschen, damit meine Festplatte formatiert wird. (Sie ist ja auch nagelneu da is noch nix gemacht worden)


    Was ich noch versuchen könnte ist meinen Sechskern auszustellen bzw nur einen laufen zu lassen aber geht das überhaupt im Bios ?

  • Zitat von Unregistriert;801496


    Mein Windows 7 Ultimate ist außerdem legal erworben und funktionierte auf meinem alten Rechner einwandfrei.


    Das war nicht meine Frage. Schon komisch dass auf die Frage ob es eine Original DVD ist immer gleich diese unbrauchbare Antwort kommt statt dem was ich gefragt habe.
    Da du die ganze Zeit von nLite sprichst, könnte es ja sein dass du sie dir selber gebrannt hast - von einer Originalen. Aber das beantwortet nicht meine Frage.


    Ausserdem habe ich noch weitere Fragen gestellt.

  • Ist das optische Laufwerk ein SATA oder ein IDE?
    Vielleicht müssen die SATA Schnittstellen erst im Bios aktiviert werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Zitat:


    ( Mein alter Rechner HATTE noch ne Festplatte mit Ide drinnen )


    was wird dann wohl der neue drinnen haben ????


    Es ist noch auf der originalen DVD wenn du das wissen wolltest.
    Da meine einzigen ZWEI P-Ata-Anschlüsse für meine Dvd-Laufwerke benutzt werden und an meinem Motherboard nur noch sechs S-Ata-Anschlüsse besitzt und leider keinen P-ata mehr musste ich zwangsweise mir eine Festplatte mit einem Sata-Anschluss kaufen.


    Und den Vorschlag von Bloody hab ich auch schon durchprobiert. Habs echt auf allen Einstellungen getestet ( Ide, Raid und Ahci )


    Technische Daten stehen noch oben

  • Von mir schon Bloody. Aber scheinbar werden unsere Threads allgemein nicht gelesen dass vom TE keine Antwort darauf kommt und jeder die gleichen Tipps bringt wie schon ein anderer gebracht hat.

  • Wie ich gelesen habe, handelt es sich um einen neuen PC.
    Wurde die Festplatte schon partitioniert?


    Starte mal das Win7 Setup und gehe in das Menü, wo die Festplatte gewählt wird. Dort erstellst du eine Partition und formatierst sie.
    Danach erst kann das Setup erst drauf zugreifen und Windows installieren.

  • Ich habe das Problem nun kürzlich auch erst gehabt. Passiert eben zum einen wenn das Windows XP Setup mit aktiviertem AHCI gestartet wird (keine S-ATA Treiber integriert) oder wenn Vista / Seven Setup mit eben dem fehlenden S-ATA Treiber auf irgendwelchen Exoten-Controllern gestartet wird - Bluescreen und u.U. Neustart.


    Also, S-ATA Modus wechseln und ausprobieren, da muss nicht lang rumgefrickelt werden.


    Und offenbar lesen hier einige Fragesteller nicht nur keine Antworten sondern eine Fragebeantworter auch nicht die Frage (korrekt).

  • Zitat von Bloody;801508


    Und offenbar lesen hier einige Fragesteller nicht nur keine Antworten sondern eine Fragebeantworter auch nicht die Frage (korrekt).



    Äh Bloody kleiner Hinweis,
    du kannst alle Beiträge lesen, die Andern nicht.
    Hab hier im Thread schon zweimal einen Beitrag vom Ersteller freigeschaltet nachdem darauf "geantwortet" wurde ;).
    Jetzt gerade auch, 3 Beiträge nach dem letzten vom Ersteller eingestellten und nicht freigeschalteten Beitrag.

  • Zitat von Bloody;801508

    Ich habe das Problem nun kürzlich auch erst gehabt. Passiert eben zum einen wenn das Windows XP Setup mit aktiviertem AHCI gestartet wird (keine S-ATA Treiber integriert) oder wenn Vista / Seven Setup mit eben dem fehlenden S-ATA Treiber auf irgendwelchen Exoten-Controllern gestartet wird - Bluescreen und u.U. Neustart.


    Also, S-ATA Modus wechseln und ausprobieren, da muss nicht lang rumgefrickelt werden.


    Und offenbar lesen hier einige Fragesteller nicht nur keine Antworten sondern eine Fragebeantworter auch nicht die Frage (korrekt).


    ruhig brauner...


    du hast ja recht, aber es gibt menschen den kann man(n) ums verrecken nicht helfen.


    vadder

    Ein Großteil der Probleme liegt zwischen den eigenen Ohren.
    Mein Stoßgebet : "Herr schmeiß Hirn vom Himmel"

  • Hi,
    Kleine Anmerkung: Festplattenmix mit SATA / IDE ist Sche.....

    Stell das Bios auf "Non Raid". Klemm die Festplatte die du zur Instalation NICHT brauchst ab. Und installiere das BS. Hinterher klemmst du die zweite Festplatte wieder an. Problem kann dann natürlich sein, das der Rechner versucht von der "zweiten Festplatte" zu booten. Dementsprechend im Bios umstellen.
    Noch eine kleine Anmerkung. Wenns immer noch nicht klappt, klemm ALLES ab was du für eine Installation NICHT brauchst.
    - 2. Laufwerk
    - USB-Geräte, besonders Kartenleser usw.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!