AGP Karte und komme nur ins Bios?

  • hallo leute habe einen etwas älteren rechner mit einem intel d865perl board und celeron 2400 mhz da habe ich eine ati radeon 7000 drinnnen,läuft auch gut ,nun wollte ich eine bessere grafikkarte asus ah3450 einbauen (neu)rechner läuft an kommt das intel zeichen und ins bios komme ich auch,aber der rechner fährt nicht hoch stromversorgung habe ich auch angeschlossen.
    danke

  • Hallo


    Von der AGP Spezifikation (AGP 8x) müsste sie mit der Radeon übereinstimmen. :)


    Karte ist richtig eingesetzt und Zusatzstromversorgung angeschlossen .
    Wie hoch ist die Leistung des verbauten Netzteiles ?


    Bekommst du ein Windows Bild wenn du den rechner abgesichert hochfährst ?(F8 Taste ein paar mal drücken).


    Hast du vor dem Ausbau der alten Karte den Treiber sowie die Software deinstalliert und dann auch erst die neue eingebaut ?

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Wenn man zwischenzeitlich die Plattenanschlüsse auch nur kurz ändert, übernimmt das D865PERL das auch gern mal in die Bootreihenfolge. Kontrolliere mal, ob diese noch richtig eingestellt ist.
    Nutzt Du die RAID-Option?
    Womit endet der Start genau?
    Eventuell musst Du das intel-Logo in den BIOS-Einstellungen mal abschalten oder beim Start mal die ESC-Taste drücken, damit Du sehen kannst, was sich beim Start tatsächlich abspielt...

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • also habe alles ausprobiert wie ihr hier beschrieben habt netzteil hat 430 watt und wenn ich esc taste drücke kommt nur ein schwarzes bild.mfg

  • Ohne blinkenden Cursor oben links?


    Was geschieht, wenn Du die alte Karte wieder einsetzt?

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • Ich kann ja auch nix dafür, dass man es manchen mindestens zweimal sagen muss... :cry:


    btw: Zur rückstandslosen Entfernung von Treiberresten, kann man DriverCleaner verwenden...

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • hallo hatte schon mal geschrieben wie oben zu lesen ist das ich auch das schon probiert hatte,oder habt ihr ein problem mit dem lesen?also auch der alte treiber wurde vollständig gelöscht.

  • Hallo Leute
    Problem gelöst hatte noch Garantie drauf habe sie im Geschäft abgegeben die haben sie getestet aber auch bei denen kein Bild ,wurde zu Asus geschickt zwecks austausch,kann aber leider 2 Wochen dauern,trotzdem danke.

  • Hallo


    vielen Dank für die Rückmeldung :)


    Karte also defekt :( na dann muss halt so lange die Alte noch mal ran

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • [LEFT]The AGP connector supports the following:[/LEFT]
    [LEFT]• 4x, 8x AGP 3.0 add-in cards with 0.8 V I/O[/LEFT]
    1x, 4x AGP 2.0 add-in cards with 1.5 V I/O

    (http://downloadmirror.intel.co…D865PERL_TechProdSpec.pdf)

    Na, dann hoffen wir mal, dass entweder die 7000er schon die 4x -Version war, ODER das Board automatisch die Version erkennt... und nicht gejumpert werden muss...

    Wenn die 8x-Karte mit 1.5V gefahren wird, bekommt ihr das vmtl. nich so gut...

    Rabe


    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • Keine Panik Ravi,


    das D865 hat nicht nur den fast größten und modernsten Chipsatz für den Sockel 478, sondern natürlich auch schon die AGP 3.0 Spezifikation. Jumpern muss man da für den AGP auch nix. Kannst Du auch in dem von Dir verlinkten Dokument auf Seite 15 in der Grafik nachlesen...

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!