NAS lässt zwei mal bitten

  • Tagchen,


    mir ist einfach kein passender Titel eingefallen...


    Also gleich zur Sache:
    Ich betreibe an meinem Switch eine NAS (Buffalo LS-WSGL/R1) die einwandfrei funktioniert.
    Davon gehe ich zumindest aus.
    Allerdings findet Windows (Vista ultimate 64bit) sie nach einem Neustart nicht auf Anhieb.


    Ich muss erst einmal versuchen, auf die NAS per Verknüpfung zuzugreifen.
    Windows heult mir dann einmal die Ohren voll, dass der eingegebene Name nicht gefunden wurde etc. und ob denn die Verknüpfung gelöscht werden soll.
    Das beneine ich und *PENG*, NAS ist wieder da und problemlos nutzbar.
    Dieses Problem habe ich aber erst, seit ich den PC vor etwa 2 Wochen formatiert und neu aufgesetzt habe.


    Notebook (Vista hopre 32bit) und Live Media Player funktionieren einwandfrei.



    verschneite Grüße

    ne amata wo mitsukete soshite midoto wasurezu
    domma mi mume ga itakutemo soba mi iru mo… zutto…

  • NAS hängt direkt am Switch (bzw Router mit integriertem Switch) und wird per fest vergebener IP angesprochen.
    DHCP ist aus.
    Problem besteht aber auch, wenn ich die NAS direkt an den PC hänge.

    ne amata wo mitsukete soshite midoto wasurezu
    domma mi mume ga itakutemo soba mi iru mo… zutto…

  • Ich habe die Verknüpfungen zwar nicht auf dem desktop, sondern im Ordner \Benutzer\Links, aber das läuft ja auf's selbe hinaus.
    Die Platte ist auch nicht im Ruhemodus.
    Die minimale Stromersparnis ist mir die verlängerte Wartezeit nicht wert ;)

    ne amata wo mitsukete soshite midoto wasurezu
    domma mi mume ga itakutemo soba mi iru mo… zutto…

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!