XP meldet sich an und sofort wieder ab (die Fortsetzung...)

  • Hallo Freunde


    Mein Klapp-Rechner mit Windows XP fährt hoch bis zur Benutzeranmeldung, und meldet sich dann sofort wieder ab, und an, und ab...


    Die Symptome sind identisch mit denen die mein Vorredner geschildert hat.


    http://www.paules-pc-forum.de/…und-sofort-wieder-ab.html


    Mittlerweile habe ich auch die erfolglose 'Reparatur-Installation' hinter mir. Ich habe auch ein Notsystem auf einer anderen Partition installiert, kann mich also einigermaßen bewegegen. Allerdings habe ich z.Zt. (noch) keinen Netzwerk/Internet-Zugang. könnte mir evtl. Jemand an der gleichen Stelle weiterhelfen, wo mein 'Vorgänger' aufgehört hat?


    Nachtschicht?
    HH.

    Manchmal muß ein Mann tun, was ein Mann tun muß!

    • Von hier PPFScanner herunterladen und auf einen USB-Stick entpacken.
    • Erst USB-Stick in den "defekten" Rechner packen und danach mit "Reparatursystem" booten.
    • Die Datei PPFScan.exe vom USB-Stick starten.
    • Im Menü des PPFScanners unter Programm den Unterpunkt Script laden und ausführen anklicken.
    • Im Ordner, in dem sich die PPFScan.exe befindet, die Datei Remotescan.scp öffnen.
    • Messagebox mit Ja bestätigen.
    • Es erscheint dann ein Dialog zur Auswahl von zwei Ordnern.
      Bei %Systemroot% auf den Button mit dem Ordnersymbol klicken und den Ordner auswählen, in dem auf der Festplatte dein defektes Windows installiert ist (in der Regel C:\Windows). Danach OK klicken.
      Bei %USERPROILE% in den Benutzer-Ordner auf der Festplatte wechseln (Dokumente und Einstellungen). Den Unterordner dort auswählen, der deinem Usernamen entspricht und OK klicken.
    • Hast du alles richtig gemacht, startet dann ein Scan.
      Warte, bis der Scanner sich beendet hat. Fahre danach den Rechner herunter und entnehme den Stick.
    • Im Ordner, in den du den Scanner kopiert hast, befinden sich danach im Unterordner PPF_Scan1 einige Textdateien. Lade alle Textdateien, die sich dort befinden, bei File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster! hoch und poste die Links hier.
  • Von hier Script für den PPFScanner herunterladen und zusammen mit dem PPFScanner auf den USB-Stick speichern:
    File-Upload.net - Userinit_Umleitung_killen.scp
    Den Rechner wieder mit dem Reparatursystem starten und jetzt dieses Script in den Scanner laden.

    Danach versuchen, ob der Rechner wieder startet.
    Danach von hier Phase 1 ausführen:
    http://www.paules-pc-forum.de/…ren-thread-erstellen.html
    und die Ergebnise in einem neuen Thread im Virenforum posten:
    Viren-Forum - Paules-PC-Forum.de

  • Er lebt! ER LEHEHEBT!
    Hurra, er lebt, heissassa, fiderallala...


    Danke, guter Job!
    Da hast Du aber wirklich eine ganz phantastische Systematik. Alle Achtung.


    Verrätst Du mir evtl. auch was das war, wie ich mir 'das' eingefangen habe und wie ich es (zukünftig) vermeide?


    Eigentlich läuft Avira Antivir immer mit und ab und an scanne ich den kompletten Rechner.


    Auf diesem Rechner macht Mausi immer ihr Home-Banking, hoffentlich hat da nicht schon jemand ein Auge drauf gehabt. Ich glaube ich bin jetzt erstmal wieder 'hellwach'...


    Wie auch immer
    Vielen Dank schon mal, die nächste Runde geht auf meinen Deckel.


    HH.




    ...und weiter gehts.

    Manchmal muß ein Mann tun, was ein Mann tun muß!

  • Ein Trojaner. Der wurde scheinbar von AntiVir gelöscht, aber der Registryeintrag nicht.
    Der Trojaner hat in die Registry eine Umleitung für USERINIT.exe geschrieben (um sich selbst beim Systemstart zu starten) - da die Datei, auf die da verwiesen wird, nicht mehr vorhanden war, konntest du dich nicht einloggen. Das Script hat den Eintrag entfernt. Jetzt bitte Phase 1. Logge dich mit dem normalen Account in den Rechner ein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!