Kaufempfehlung + Zusammenstellung

  • Ich möchte ein paar Meinungen lesen zur Kaufempfehlung.


    Meine Nutzung:


    Arbeite mit Corel und viel Photos


    Spiele gelegentlich gute Spiele wie Starcraft2


    Nutze viele grössere Anwendungen auf einmal


    Mein Budget:


    ~ 1000 €


    Hardware:



    Was mir fehlt ist neues Netzteil und der Arbeitsspeicher. Habt ihr ein paar Vergleiche die ich mir anschauen kann?


    Bei einer SSD Platte bin ich mir sehr unschlüssig - die Erfahrungsberichte im Internet sind nicht genau. Hat jemand da vl. ein paar Seiten die ich mir durchlesen kann?


    Grüsse und schöne Woche



    una


    [edit]rs

  • Also ein "paar Seiten" die du dir zum Thema SSD durchlesen kannst findest du über Google - Oder alternativ in der aktuellen PCGH in der mal wieder ein großer Vergleichstest zu aktuellen SSD unter 200€ drin ist.


    Der P/L-Sieger (und meistens in den Top 3) ist meistens eine der OCZ Vertex 2 oder Vertex 2 Extended Platten - Habe den Kauf meiner Vertex 2 100GB bisher auch nicht bereut ;)


    Bezüglich Speicher und Netzteil kannst du dir ja hier erstmal ein paar Erfahrungswerte bzw. empfehlungen einholen ;)


    Der Arbeitsspeicher mit der momentan höchsten Kompatiblität (habe bisher noch kein Board erlebt auf dem der nicht lief) und dem besten P/L-Verhältnis ist der G.Skill Ripjaws mit 1600 Mhz:


    G.Skill 4GB KIT RipJaws PC3-12800 DDR3-1600 CL9 RL | hoh.de


    Das Paket 3x und du bist gut gerüstet (Tripple-channel)


    Als Netzteil kann ich nur dieses hier nahelegen:


    Enermax MODU87+ 500W ATX 2.3 (EMG500AWT) | hoh.de


    Die Modu87 sind selbst unter hoher Last so gut wie kaum hörbar, haben auf voller Last-Bandbreite eine hervorragende Effizienz und das Kabelmanagement tut sein übriges.


    Allerdings würde ich dir anhand der aktuellen Preise nahelegen direkt auf die Sandy Bridge Plattform (Sockel LGA1155) zu setzen. Der Core i7-2600 lässt den i7-950 Leistungsseitig deutlich hinter sich und beide nehmen sich preislich nichts.


    Ein entsprechendes gutes Mainboard kostet ebenfalls nicht die Welt, außerdem kannst du auf beim Arbeitsspeicher auf ein Kit aus 2 Stück verzichten, auch mit 8GB Speicher bist du noch gut beraten:


    Asus P8P67 Deluxe P67 Sockel 1155 ATX DDR3 | hoh.de

  • Danke für die Mühe.


    Über die SSD Platte gibt es viele, ob preislich oder qualitativ, Beispiele aber danke für ein weiteren Hinweis.


    Welche Erfahrung hast du mit P/L Siegern?


    Und warum muss das Netzteil so teuer sein? Hat es was besonderes? - ich hätte mit 70 € gerechnet.


    Zu Sandy Bridge Plattform (Sockel LGA1155)


    Intel hat eine ausgeweitete Sockelpolitik - warum empfiehlst du mir 1155?


    Dankeschön für deine Antwort, ich komme ins Überlegen.


    Grüsse und schönen Feierabend



    una

  • Die OCZ Vertex 2 hat den besten Kompromis aus hohen Lese- und Schreibraten. Das bieten andere SSD häufig nicht, viele unterschreiten die Herstellerangaben deutlich oder schreiben sehr langsam. Das drückt die Gesamtperformance.


    Das Netzteil muss nicht so teuer sein - Natürlich läuft der Rechner auch mit einem günstigen Netzteil, wollte nur eine Empfehlung abgehen. Hab diverse Netzteile durch (Enermax, beQuiet, Aerocool, einige sehr günstige wie z.b. Xilence) - Die Geräte kann der Nutzer häufig nur an solchen Qualitäten wie Kabellänge oder Lautstärke direkt bewerten ... Effizienz zeigt sich auf der Stromrechnung (besonders bei modernen Systemen die pro Jahr schnell mal 300 Euro verbrauchen) und letztendlich kommt noch eine gute Absicherung dazu, wenn das Billignetzteil bei Überspannung gleich noch Hardware im Wert von ein paar hundert Euro mitnimmt rentiert sich die Investition.


    Warum ich LGA1155 empfehle steht schon im Text - Die Prozessoren lassen die LGA1366 Geschwister im direkten Vergleich hinter sich und kosten dabei das gleiche.

  • Hallo,


    das mit dem Netzteil klingt interessant. Bei HI-FI sind bei mir die Kabel auch sehr wichtig. Und ja, wenn ich gute Hardware kaufe möchte ich mich mit dem Netzteil auch absichern - da hast du Recht.


    Kontra gebe ich dir bei Sockel 1155. Wie du weisst, merke ich, dass es notwendig ist alle 2 Jahre ein neues Board her muss bei Intel, darum tendiere ich auf mein Sockel und Laut Preis + Stärke ist der Bericht von Januar und im Sommer kommt wahrs. die Hexa-Reihe.


    Ich möchte bitte, dass du mir noch die P/L Meinungen ausweitest - das habe ich bei dir nicht verstanden, oben.


    Ich recherchiere noch weiterhin und freue mich auf deine Meinung - um meine zu stärken.


    Schönen Abend und danke schön



    una

  • Sorry wenn du das Thema Preis-Leistungs-Verhältnis falsch aufgefasst hast, aber das ist nun nichts worüber man eine Abhandlung schreiben kann!


    Die Platten sind zum "normalen" Preis das schnellste was du bekommen kannst - Für mehr Leistung müsste man auch merklich mehr ausgeben. Mehr soll damit nicht gesagt sein.


    Was den Prozessor angeht möchtest du also jetzt fürs gleiche Geld auf die langsamere CPU setzen nur um dann sowieso in 2 Jahren wieder umzurüsten? Sorry, aber bei Beratungsresistenz steige ich aus ;) Das entbehrt nebenbei jeglicher Logik.


    Im übrigen kommt die nächste Prozessorengeneration (inkl. passender Sechskerner) für LGA1155...

  • Ein Netzteil für 70 Euro sollte Qualitativ auf jeden fall auch reichen.
    Das gepostete ist ja nun schon fast High End.
    Würde was aus der Be Quiet Straight Power Serie nehmen, oder vergleichbares.

    ~ Die Frage ist, ob wir nicht aus Angst einen Fehler zu machen, einen viel größeren Fehler machen ~

  • Guten Abend,


    ich habe oben mein Beitrag in einer Quote editiert.


    nach der Recherche habe ich mich dann doch zum 1155 Sockel entschieden - er ist ausgereifter und gut erweiterbar, danke für deinen guten Ansatz, bloody.


    Zu der SSD-Platte habe ich mir einen Rat geholt in meinen Bekanntenkreis.


    Die günstige Variante mit dem Lüfter sieht gut aus.


    Beim RAM bin ich mir unschlüssig, da gibt es wirklich viel zu viele Berichte. Mit 8 GB sollte ich zufrieden zusein. Ich bin noch auf der Suche nach einen Arbeisspeicher.


    Vielel Dank!


    Grüsse


    una

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!