PC startet nicht

  • Hallo


    Schönen Tag an alle hier im Forum und bitte um Nachsicht sollte der Beitrag am falschen Ort gepostet sein. Die Hilfe habe ich auch bemüht, leider aber nicht das Richtige gefunden. Mir kann hir sicher der eine oder andere helfen.


    Folgendes Problem:
    Auf einmal will mein PC nicht mehr hochfahren!
    Am Bildschirm steht folgendes und dann passiert nichts. [INDENT]AMIBIOS ....
    N 68-S ....
    CPU ....
    Speed: 803MHz Count:4
    Press F2 to run Setup
    Press F6 for Instant Flash
    Press F11 for Boot Menu
    Dual-Channel Memory Mode
    [/INDENT]Wenn ich F11 drücke bekomme ich als Meldung "No BIOS File found".
    Was ist zu tun? Wie finde ich den Fehler?
    Liegt das an Windows oder an der Hardware?


    Mein PC: Windows XP Professional SP3


    LG Karl

  • Könnte deine Motherboard- Batterie leer sein?

    Wenn du beim Boioten F2 drückst, wird dann die Uhrzeit richtig angezeigt? Wenn nein, Batterie wechseln.

  • Zitat von kv21;838695

    Kann das sein, auch wenn der PC erst ein Jahr (14 Monate) alt ist?
    Die Baterie werde ich schon finden aber wie weis ich ob sie leer ist.



    Eigentlich dürfte sie noch nicht leer sein.

    Stimmt denn die Uhrzeit im Bios?
    F2 drücken beim Booten und nachsehen.

  • Hallo,


    Auch wenn sie nicht leer ist, mach sie mal kurz raus, um ein Bios-Resett zu machen.
    Ist ab und zu notwendig um das Teil wieder zum laufen zu bringen.

    Gruss
    Lassiter ;)


    " Fragen und Probleme zu Forenthemen werden per PN nicht beantwortet, Danke. "

  • Hallo,


    Du weisst aber dass der PC Stromlos sein muss.
    Netzstecker ziehen.

    Gruss
    Lassiter ;)


    " Fragen und Probleme zu Forenthemen werden per PN nicht beantwortet, Danke. "

  • @ Lassiter: Das habe ich zu späht gelesen, aber sowiso den Stecker abgezogen. Dennoch danke, das kann man in der Hecktig leicht vergessen.


    PC ist nach drei Versuchen wieder hochgefahren. Es kam eine Meldung wie gestartet werden soll. Abgesicherter Modus, und noch so einige. Das kennt ihr ja sicher. Ich habe mich dann für die zuletzt laufende Version entschieden.


    Eine Systemuhr oder Zeit habe ich aber beim kompletten hochfahren nicht gesehen. Bei den ersten zwei startversuchen stand am Bildschirm wieder das anfangs beschriebene Bild bis ich ausgeschaltet habe und da hatte ich genug Zeit um nach einer Uhrzeit zu suchen, aber sicher nichts da.


    Ich fahre jetzt dan Rechner runter und mache einen neuen Startversuch.

  • PC fährt hoch. Steht aber sehr lange (40 Sekunden) bei der Windows Maske, dort wo der Laufbalken ist, dann gehts in habwegs normalen Tempo weiter. ich dachte schon an einen Absturz.
    Soll ich die Baterie vom Board tauschen, oder kann es das gar nicht sein.
    Übrigens: Jetzt ist auf meinem Rechner 04:35 Uhr. Wei die Baterie drußen war, oder?

  • Hallo,


    Ja, jetzt gehst Du wieder ins Bios und stellst Datum und Uhrzeit wieder richtig ein.

    Gruss
    Lassiter ;)


    " Fragen und Probleme zu Forenthemen werden per PN nicht beantwortet, Danke. "

  • Genau, das habe ich aber in der Systemsteuerung gemacht. Geht auch, oder?
    Beim den nächsten Startversuchen kommt immer der Anfangs beschriebene Bilsschirm. Wenn ich lange genug warte, zweieinhalb bis vier Minuten kommt dann der Windows Bildschirm. Der steht dann auch wieder eine gute Minute herum bis es weitergeht.
    Ich habe einmal F2 gedrückt. Lange gewartet und dann komme ich auch ins Bios. Die Uhr läuft dort richtig (weil zuvor ja eingestellt). Esc, und nach einer längeren Denkpause geht es dann wieder weiter.
    Das ist auber auf Dauer langweilig wenn das Hochfahren mehr als 5 Minuten dauert.
    Ich lade gerade mein Messgerät und messe morgen die Spannug der Baterie. Wieviel Volt soll die denn haben?
    Oder habt ihr noch andere Ansätze?
    Motherboard = ASRock N68-S. Kannn das einen Defekt haben?

  • hallo,


    Die Batterie brauchst Du nicht nachmessen.
    Wenn Du Dir unsicher bist, hol eine neue kostet ca.2 Euro.
    Schau nach ob sich im Bios Einstellungen verändert haben.

    Gruss
    Lassiter ;)


    " Fragen und Probleme zu Forenthemen werden per PN nicht beantwortet, Danke. "

  • Hallo,


    Schau da nach ob die Festplatte mit XP an erster Stelle steht.
    Was hast Du eigentlich gemacht bevor das Problem entstand?
    Etwas installiert oder geändert, was neues angeschlossen?

    Gruss
    Lassiter ;)


    " Fragen und Probleme zu Forenthemen werden per PN nicht beantwortet, Danke. "

  • Hallo


    Ich habe einen neuen LCD Monitor angeschafft und da habe ich eine Software installiert. Danach wahr alles etwas langsam und ab und zu stand überhaupt alles still. Und Zusätzlich bekam ich immer eine Fehlermeldung beim herunterfahren. Danach habe ich die SW in der Systemsteurung/Software wieder entfernt. Danach waren die Startprobleme, aber nicht sofort erst nach ein par Tagen. Ich bin mir auch nicht sicher ob es damit zu tun hat. Die Software ist MagicTune von Samsung.


    LG Karl

  • Hallo Karl,

    probier mal das Magic Tune zu deinstallieren und mach dann mal ein Neustart.

    Könnte ja vielleicht an der Software liegen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!