Welche 2 TB festplatte kaufen?

  • Hallo,


    ich möchte mir eine 2tb festplatte bis maximal 90 Euro kaufen. Bisher habe ich immer Festplatten von Western Digital gekauft, jedoch liesst man Aktuell viel schlechtes von der Marke. Was haltet ihr von der "2000GB Samsung EcoGreen F4EG HD204UI 5400U/m 32MB 3,5" (8,9cm) SATA II"? Die Festplatte sollte auch ein bisschen Stromsparend sein.


    Gruß
    Jobst

  • Hallo Oldenburger!:-)

    Die Samsung soll nicht schlecht sein, die WD sind über 1 TB nicht mehr so gut. Würde dir den Händler HCM an der Nadorster Str. empfehlen, bislang war der Kenntnisstand von Hardware Problemen immer sehr gut, Kulant waren sie auch.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Ist es nicht völlig egal, welchen Hersteller man wählt?


    Ich höre in meinem Bekanntenkreis von jedem Hersteller von Ausfällen. Bei einem Kollegen sind gleich 3 Seagates (jeweils 500GB) gestorben, bei einem anderen gerade vor wenigen Tagen eine WD (640MB).

    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead

  • Nein, gewisse Unterschiede gibt es da schon. Leider kann man nicht pauschal sagen das ein bestimmter Hersteller immer gut ist.
    Das ist von Produkt zu Produkt unterschiedlich.
    Deshalb macht dieser Thread schon Sinn.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Wo "hört" man schlechtes über WD ?
    Bin von der Marke eig. recht überzeugt, meine Caviar Green läuft seit knapp 3 Jahren Täglich mind. 5 Stunden und hat noch keine Fehler.
    Pauschal zu sagen die Firma währe schlecht passt nicht, denke eher das ist von Modellreihe zu Reihe verschieden.
    Vieleicht hat ja jemand solche "Retourenzahlen" ich meine die wurden von irgendeinem Magazin oder so mal aufgestellt.

    ~ Die Frage ist, ob wir nicht aus Angst einen Fehler zu machen, einen viel größeren Fehler machen ~

  • Hallo,


    Ich hatte letztens erst eine defekte WD mit 500 GB. Die hatte grade mal 2 Monate gehalten. Über meine Aktuelle WD Platte mit 1,5 TB (habe leider nicht die genaue Bezeichnung im Kopf) habe ich auf Computer Shop - Hardware, Notebook & Software by Mindfactory.de auch schon mehrere schlechte Kritiken gelesen. Allerdings hatte ein Kumpel von mir ein Samsung 500 GB die auch nur ein halbes Jahr gehalten hat. Deswegen Informiere ich mich jetzt lieber ganz genau über die einzelnen Platten, da ich auch nicht laufend Backups machen möchte.


    Gogeta_X: Ich kaufe meistens bei Mindfactory oder im Großhandel. Sind die Preise bei HCM gut?


    Gruss
    Jobst

  • Sie sind vielleicht etwas teurer, aber dafür haben sie in der Regel keine Transportschäden, weil sie die Festplatten über UPS in eine Mengenverpackung bekommen. Der Versand von einzelnen Festplatten ist immer Glücksache.

    Mindfactory wäre nun nicht weit weg, aber nur wegen einer Festplatte selbst hinzufahren lohnt sich nicht. Wo du auch gut und günstig kaufen kannst wäre bei reichelt.de. Die sitzen in Sande (in der Nähe vom Twister), also auch nicht weit weg, nur lohnt sich das ebenfalls nicht.

    Da es sich um Datenspeicherung handelt und die Daten sicherlich einen gewissen persönlichen Wert haben, würde ich lieber 10 oder 20 Euro mehr ausgeben. Wer 2TB Speicherplatz braucht, hat bestimmt einige GiB`s die ihm wichtig sind.

    Ich kann mich über HCM nicht beklagen, natürlich ist das ein Händler und der macht das nicht aus Spaß, sie waren aber immer Fair und Kulant.

    Leider geht der Online Shop im Moment nicht, er ist auch nicht unbedingt benutzerfreundlich, aber du kannst anrufen oder eine Email schreiben, um an die Preise zu kommen, es ist also keine unüberwindliche Hürde:
    H.C.m ELECTronics Deutschland AG - Solutions for Professionals...

    Würde dir aber empfehlen dich beraten zu lassen und über die Typenbezeinung nach Bewertungen zu schauen. So mach ich das immer, häufig bieten sie eine günstigere Platte an, weil ja "Geiz Geil ist" und sie dir einen guten Preis machen wollen, es aber eine bessere Ausgabe gibt, die vielleicht mehr Cache oder Umdrehungen hat.

    Außerdem solltest du klären, ob dein Board und das Betriebssystem überhaupt etwas mit 2TB anfangen kann. Ich glaube, da gibt es eine Grenze.

    So, nun habe ich aber genug Werbung gemacht, das kostet wieder was.:D

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Ja Reichelt kenne ich auch. Da habe ich schon häufig gekauft. Ich bestelle das dann meistens bei Mindfactory per Post. Aber was du da mit dem Versand sagst klingt gut. Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht.


    Mein Board ist ein Asus P5Q Deluxe. Ich habe jetzt nicht nachgesehen, aber ich gehe mal davon aus das dieses 2 TB unterstützt.


    Ich will sämtliche alte VHS Videos vom alten Camcorder auf Blu Ray bringen. Also einen Blu Ray Brenner brauche ich dann auch noch, aber jetzt erstmal die Festplatte, weil das ganze wird sicherlich ein paar Monate dauern.

  • Würde dir Grundsätzlich vorschlagen eine zweite Platte zu nehmen und darauf zu sichern.
    Gerde wenn es wichtige Stücke sind.
    Nicht ist ärgerlicher als ein headcrash und der kann auch bei den teuersten Festplatten passieren.
    Evtl. kommst du auch mit 1 TB aus und kaufst davon 2, liegst dann knapp über 100 Euro hast aber Datensicherheit.
    Je nach "Sicherheitsstufe" kommen dann noch externes Gehäuse (~ 20 € ) oder Netzwerkplattengehäuse ( ~ 70 € ) dazu, dafür hast dann allerdings eine solide Lösung.
    Inwiefern die Blue Ray Lösung als Backup anzusehen ist musst du entscheiden, aber 2 TB auf Blue Rays zu brennen, nur der Datensicherheit wegen, dürfte auch etwas kosten.

    ~ Die Frage ist, ob wir nicht aus Angst einen Fehler zu machen, einen viel größeren Fehler machen ~

  • Für Backups benutze ich immer externe Festplatten und Synctoy (hackt nur leider in letzter Zeit sehr oft). Auf die Blu Rays sollen nur die Videos drauf.


    Und ab und zu Brenne ich Fotos und andere wichtige Daten auf DVDs damit diese doppelt abgesichert sind. Da würde ich dann natürlich auch Blu Rays nehmen.

  • Also ich würde auch 2x 1TB vorziehen, 2TB sind bei einem crash einfach zuviele Daten. Ich habe mit der Western Digital WD10EADS sehr gute Erfahrungen gemacht, die 1,5TB WD15EADS ist sehr laut und ich musste sie zu Anfang auch einmal umtauschen. Sie kam einfach nicht zur Ruhe (auch ohne BS), vermutlich war es eine fehlerhafte Firmware, die 1TB ist super leise und zuverlässig.

    Zur Not nehm halt 4, akuteller Preis pro Stück um die 50 Euro und das Board hat:
    6x SATA II RAID 0/1/5/10 (ICH10R)/2x SATA II

    Das sollte ausreichen, die Schnittstellen müssten auch ohne RAID die Platten akzeptieren. Das Netzteil sollte allerdings dementsprechend Leistungsstark sein. Evtl. brauchst du für 4 Platten noch 5 1/4 Zoll Halter, weil bei 3,5 Zoll kein Platz mehr ist, außerdem sollten die Platten mit etwas Luft eingebaut werden. Sie werden zwar nicht sehr warm, aber sicher ist sicher. Bei der 2TB weiß ich auch nicht, ob dafür ein 64 Bit Betriebssystem erforderlich ist. Aber das wären wieder Fragen für HCM. :)

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Ich habe Windows 7 Home Premium 64 Bit. Also ich sehe da kein Problem. Ja dann überlege ich mal was ich nun nehme.


    Ist eigentlich armselig das es mitlerweile so viele Probleme mit Festplatten gibt. Ich habe noch ein paar alte PCs, die über 20 Jahre alt sind und da laufen die Festplatten, aber der eine hat auch nur 20 Mega Byte...

  • Moin!


    Ich habe mir die Samsung geholt. Einmal extern und einmal intern. Bin total zufrieden damit.
    Schön leise und sie schaltet ab, wenn sie nicht gebraucht wird. Das kann man beim erneutem anlaufen leicht hören. Den Datendurchsatz habe ich nicht gemessen.


    Gruß
    Jobst

  • mein Beitrag als root :)


    kann von meiner Seite als 1. Hitachi empfehlen danach WD und dann kommt lange nichts mehr!


    wohl gemerkt im Dauerbetrieb !!!


    nur als Datensicherung solltet ihr auch bei allen anderen Marken keine Probleme haben wobei man das natürlich spätestens alle 3 Jahre überprüfen sollte !

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!