Internetanbieter schuld an kein Internet!Kostenerstatung?

  • hallo kurze frage
    weiß net ob das das richtige unterforum ist
    bin seit nen jahr bei der telekom
    in der alten wohung hat alles geklappt mit dsl
    jetz nicht mehr
    geht immer aus die verbindung ob mit kabel oder drahtlos
    nach paar min. gehts wieder an
    und das 30mal am tag
    naja morgen kommen wohl die techniker
    das geht jetz schon knapp 2 wochen so


    ich brauch das internet auch beruflich
    kann man da art "schadensersatz" fordern?

  • Hallo,

    wenn Du Schadenersatz forderst, musst Du zuvor den Nachweis dafür erbringen, dass ein Schaden entstanden ist. Geschäftskunden machen das üblicherweise mit einer vom Steuerberater erstellten bzw. bestätigten Gewinn- und Verlustrechnung. Wenn Du den Anschluss als Privatkunde geschäftlich nutzt, wirst Du wohl auf dem geschäftlichen Schaden sitzen bleiben...
    Gerechnet wird die Zeit ab dem Datum, an dem Du die Störung bei Deinem Provider gemeldet hast.

    Mein Rat: Nachdem die Störung behoben ist (und sich kein Fehler bei Deinem Equipment als Ursache herausgestellt hat), bei T-COM anrufen, (freundlich, schließlich willst Du ja was) um anteilmäßige Erstattung des Basispreises für die Dauer der Störung bitten und um ein finanzielles Entgegenkommen wegen der Unannehmlichkeiten (hier gibts nur Kulanzregelungen).

    Gruß Anne :)

    Leute, die nie einem Laster frönen, besitzen ziemlich sicher einige sehr unerfreuliche Tugenden.

  • also die technioker der telekom waren da
    haben da aus der telefonbuchse was raus geholt son kleines teil
    dann ging es auch
    aber gestern hatte ich bestimmt wieder 20 abbrüche
    krieg echt die kriese


    kann ich da nicht kündigen?
    sonderrecht oder so?

  • Hallo,

    so einfach ist das mit dem Kündigen nicht. Melde umgehend bei T-COM, dass der Fehler nicht behoben wurde. Da muss nachgebessert werden, manche Fehler sind auf Anhieb nicht zu finden, da wird dann eins nach dem anderen ausgeschlossen.

    Falls man es nicht schafft, die Störung dauerhaft zu beheben, kannst Du sicher versuchen, wegen nichterbrachter Leistung aus dem Vertrag zu kommen. Du solltest Dir aber darüber im klaren sein, dass auch beim anderen Provider (außer Kabel) die letzte Meile immer von T-COM angemietet wird, also: anderer Provider, gleiche Leitung bis zum HVT. Wenn der Fehler irgendwo auf der Strecke ist, hast Du die gleichen Probleme. Und beheben kann ihn (im Auftrag des neuen Providers) wieder nur T-COM.
    Und noch eine Frage: Die Verbindung zum Router stellst Du per Kabel oder kabellos her? Startet der Router, wenn die Verbindung unterbrochen wird, neu (mal draufschauen, blinken dann die LEDs)?

    Gruß Anne :)

    Leute, die nie einem Laster frönen, besitzen ziemlich sicher einige sehr unerfreuliche Tugenden.

  • Ja, ich denke auch, das das interessant wäre zu wissen.
    Meistens ist es so, das deine Hardware defekt ist, denn sonst würde in dem Haus garnichts mehr gehen.
    Deshalb schliesse ich die Leitung aus.
    Häufig sinds dann auch "unbekannte dritte" die dann stören, z.B. der Switch oder der Splitter in der Routerbox.
    Ich würde dann immer erstmal testen,
    a) ob du einen Speedtest machen kannst, wenn das Netz wieder da ist.
    b) ob du innerhalb deines Zuhauses ein paar Daten im Privaten Netz verschieben kannst, wenn das mal NICHT da ist.

  • Hallo


    zitat : haben da aus der telefonbuchse was raus geholt son kleines teil
    dann ging es auch


    hört sich nach einem Abschlusswiderstand an :D


    Was passiert denn wenn die Verbindung wegfällt ? Beginnt die DSL LED an dem Speedport Router zu blinken ?
    Was ist wenn du dir in der Konfigurationsoberfläche des Routers mal die Logfile mit den Systemnachrichten anschaust ?
    In einigen Fällen könnte es auch ein defekter Splitter sein. Fordere beim T-Service kostenlos einen neuen mal an.
    Eventuell kannst du einen anderen Router testen.
    Stell sicher das bei einer Flatrate Nutzung im Router die Einstellung Dauerverbindung aktiviert ist.

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!