Blumen ja oder nein?

  • Hallo,

    hier wurde schon vor vielen Jahren eine Frage diskutiert, mit welcher ich mich nun beschäftige. So hat mich auch die Google Suche in dieses Forum geführt. Allerdings war diese Diskussion 5 Jahre alt und nicht mehr wirklich aktuelle. Da aber diese Fragen schon mal geklärt wurden, kann mir vielleicht auch jetzt geholfen werden.



    Ich bin nächste Woche beruflich unterwegs und verpasse den Geburtstag meiner Freundin. Trotzdem würde ich auch gerne am Geburtstag eine Kleinigkeit schenken. Also dachte ich mir ich verschicke einfach Blumen. Vor dem Valentinstag wurde ja überall Werbung gemacht für den online Versand.

    So nun ist mein Problem aber, dass ich keine Ahnung hab welchen Shop ich nutzen soll. Alle Bewertungen die ich finde sagen vollkommen andere Dinge aus. Das ist so was von unglaubwürdig. Auf der einen Seite http://www.blumen.org/blumenshops/fleurop steht Fleurop absolut genial da, genau wie auch bei Stiftung Warentest (die ja eigentlich auch sehr seriös sein sollen). Aber ich hab mal weitergesucht und sieh da, nicht überall ist die Fleurop Welt so heile http://www.ciao.de/fleurop_de__199497! Da wird von Essensresten in Blumen geschrieben? Also schlechter kann ich es mir ja kaum vorstellen. :evil:Bei anderen Shops verhält sich das Ganze ziemlich ähnlich. Wem kann ich denn nun trauen? Niemandem?:p:cool:

    Wie sind denn hier die Erfahrungen, falls jemand welche gemacht hat? Wo ist ein Kauf empfehlenswert und wo nicht?:?:

  • Hi,


    ich habe nicht weiter nachgeschaut wie der Online Versand bei Blumen klappt oder nicht klappt!


    Persönlich würde ich Dir empfehlen, was ich auch schon mehrfach tat, benutze einen Blumenhandel/Gärtnerei vor Ort. Es ist zwar etwas teurer, hat aber bis jetzt immer funktioniert.
    Sollte es wieder erwarten schief-gehen, hast Du auch gleich einen Ansprechpartner (aus Fleisch und Blut ;)) mit dem Du die Angelegenheit klären kannst.

    "Von all den Dingen, die mir verloren gegangen sind, habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen."


    "Wahre Freunde fordern nie, sie erkennen und geben."

  • Hi,

    also ich habe schon ein paar Mal Fleurop in Anspruch genommen und war bis jetzt sehr zufrieden.
    Einmal ging es gar von hier in der Schweiz auf die Philippinen, aber es ist ja so, dass Fleurop mit sehr vielen Geschäften weltweit zusammenarbeitet und den Auftrag halt dem Partner vergibt, der am nächsten bei der Empfängeradresse ist.

    Zitat von Jura88;841679


    http://www.ciao.de/fleurop_de__199497! Da wird von Essensresten in Blumen geschrieben? Also schlechter kann ich es mir ja kaum vorstellen.



    Schwarze Schafe wirst Du überall und in jeder Branche finden.

    Aber um sicher zu gehen, halte es so, wie Thomas2010 es vorgeschlagen hat. Siehst dann ja auch (wahrscheinlich an der Eingangstür), ob es sich um einen Fleuroppartner handelt.

  • Ja direkt bei unseren Blumenladen im Ort anzurufen ist vielleicht eine Idee. Allerdings habe ich dort noch nie gesehen, dass Blumenversand möglich wäre. Da arbeitet nur eine sehr alte Frau, aber ich kanns ja mal versuchen. :cool:

    Das mit Fleurop hatte ich nicht bedacht, wenn die immer „nur“ über Blumenläden verschicken, ist es ja kein Wunder dass keine einheitlichen Ergebnisse rauskommen.

    Thx

  • Hi,


    Sorry, Du wohnst auf neem Dorf ;););););)?
    Meine jetzige Wohnstätte hat mal gerade ca. 60 000 Einwohner allerdings "gefühlte" 20 Blumenläden/Gärtnereien.


    Sollte es bei Dir wirklich, was ich nicht bezweifele, nur einen Laden geben dann fahre in die nächste Stadt.

    "Von all den Dingen, die mir verloren gegangen sind, habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen."


    "Wahre Freunde fordern nie, sie erkennen und geben."

  • Florist (nicht Blumenhändler!) vor Ort wählen ist ein guter Vorschlag. Ein bischen den Typ des Blumenwunsches beschreiben und dann klappt's schon.


    Gruß vom Gärtnermeister

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • 60.000 ist ja auch schon eine recht große Stadt :D wir haben nicht mal 2000 Einwohner und gefühlt und auch in der Realität nur einen Blumenladen, den eine alte Frau wahrscheinlich schon seit Beginn der Neuzeit leitet ;)

  • Ich find deine Idee, deine Freundin etwas zu überraschen und sie nicht ganz alleine zu lassen, echt super;)
    Es gibt auch noch bei Blume2000 die Möglichkeit,da kannst dann sogar Pralinen und ne Vase mit schicken:D

  • Interessant, dass so viele Leute so positiv über Fleurop und Blume2000 reden, ich habe bisher keine guten Erfahrungen mit denen gemacht (verwelkte Blumen geliefert), aber wahrscheinlich ist das Glückssache bei diesen Versendern...


    Naja zurück zum PC Forum (hab diesen Beitrag nur beim schmökern in der Plauderecke entdeckt) ;)

  • da muss ich als Gärtner, obwohl nicht Florist, nochmal einschreiten. FLEUROP ist in jedem Fall qualitativ recht hochwertig im Vergleich zu Blume 2000.


    Wie gesagt: Branchenbuch nehmen und einen Floristen vor Ort wählen. Kann natürlich schief gehen, aber in den meisten Fällen wird es klappen. Fair Play von beiden Seiten voraussgesetzt.

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • Zitat von V40;861369

    da muss ich als Gärtner, obwohl nicht Florist, nochmal einschreiten. FLEUROP ist in jedem Fall qualitativ recht hochwertig im Vergleich zu Blume 2000.


    Wie gesagt: Branchenbuch nehmen und einen Floristen vor Ort wählen. Kann natürlich schief gehen, aber in den meisten Fällen wird es klappen. Fair Play von beiden Seiten voraussgesetzt.


    Danke für den Hinweis, hat bei mir suoer funktioniert. :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!