DSL, aber trotzdem lahm!

  • Hallo ihr alle. Ich seit paar Wochen DSL. Downloads sind auch echt schnell, aber der Seitenaufbau ist bald langsamer als bei ISDN. Ich bin bei AOL, das ja eh einen ziemlich langsamen Browser hat, aber Internet Explorer ist auch nicht besser. Kann man da irgentwas einstellen dran? Benutze übrigens win 98 auf nem 450 Mhz PC mit 64 MB Arbeitsspeicher.
    Für einen Vorschlag wär ich sehr Dankbar!!!


    Gruß


    Melli

    AMD 2400+
    Winfast 340 TD
    512 DDR
    80 Gb Maxtor
    Win XP prof + SP1

  • Hallo Melli/Warsteiner,


    gerade der IE wird im laufer der Zeit gerne mal etwas träge, wenn er zuviele temporäre Internetdateien gesammelt hat. Klicke mal im IE auf EXTRAS - INTERNETOPTIONEN und dann im Abschnitt TEMPORÄR INTERNETDATEIEN auf die Schaltfläche DATEIEN LÖSCHEN. Anschl. den IE beenden und nochmals neu starten. Hat sich was getan?


    Allgemein lässt sich z.B. mit dem Tool DFÜ-Speed die DFÜ-Einstellungen optimieren. (auch für DSL) das kostenlose Tool findest Du hier:
    http://www.voodooclub.de/dfue-speed.html


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hallo Schwabenpfeil. Melli is übrigens meine Freundin. Sie hat die Frage über meinen PC geschrieben, hab ihr aber vergessen zu sagen, das er hier im Forum Automatisch einloggt.gg


    Also, wir löschen eigentlich immer die temp. Dateien, wenn wir offline gehen. Ich werd es mal mit dem Tool probieren. Danke.


    Ich bin übrigens davon überzeug, das es alles an AOL liegt. Ich, meine Freundin oder auch einige Freunde wo ich das aufgespielt habe, hatten danach immer wieder Probleme mit dem PC. Entweder ständige Abstürze ober nur so die Internetverbindung getrennt. Was meinst du? Kennst du dich mit AOL aus? Und was benutzt du? So viele Fragen.lol


    Schöne Grüsse


    Warsteiner

    AMD 2400+
    Winfast 340 TD
    512 DDR
    80 Gb Maxtor
    Win XP prof + SP1

  • Hallo Melli & Warsteiner,


    ja, das stimmt leider. Die AOL-Software ist in der Tat nicht gerade der Hit. Die Foren sind voll mit genervten Anwendern die über allerlei Probleme mit der Software berichten. AOL gibt lieber viele Millionen für teure Werbung aus, als das sie endlich mal ihre Software verbessern und auf den neuesten Stand bringen. :(


    Ich selbst nutze auch DSL, über Arcor und bin damit sehr zufrieden. Bei Arcor braucht man zum Glück keine extra Zugangssoftware sondern muss einfach nur die Netzwerkkarte entspr. kofigurieren.


    Im Moment habe ich leider noch keine Idee wie wir AOL wieder Beine machen könnten, werde aber weiter suchen! Gegen die Verbindungsabbrüche werden wir wohl wenig ausrichten können, aber vielleicht gelingt es uns, dass Du wieder mit einem vernünftigen Seitenaufbau surfen kannst.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hallöle ..............
    ich bin´s mal wieder.
    Ich hab mal mitgelesen ..... und ich hab das selbe Problem wie Warsteiner.
    Ich habe übrigens T-DSL,
    das Downloaden von Musik ect. ist OK .. aber der Seitenaufbau, ist sehr laaaaaaaaaaaaaaahm.
    Ich hab übrigens 256 MB ram Arbeitsspeicher
    1 GHz Prozessor .......
    und trotzdem Lahm ......... :cry::cry::cry::cry::cry:
    ..vieleicht hilft dir das weiter Schwabenpfeil ...
    bis denne
    Euer Arkona

  • Hallo zusammen!


    Auf chip.de habe ich eben einen Artikel zum Thema Internet-Tuning gefunden. Eventl. könnt Ihr hiervon mal den einen odere anderen Tipp umsetzten! http://www.chip.de/specials/chip_special_8839839.html


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hallo Schwabenpfeil. Danke nochmal. Mit dem ersten Toll was du genannt hast, hat es schon super bei mir geklappt. Danke nochmal!!



    Gruß



    Warsteiner

  • Ho Warsteiner,


    du brauchst auch dringend mehr Stoff :idea: (Arbeitsspeicher). T-Online 4.0 hat schon 64 MB als Mindestanforderung. AOL ist nicht weniger geizig. Fakt ist auch, dass AOL die schlechteste Ping-Rate aller DSL-Anbieter hat.


    Gruß Focke

  • Du kannst den Seitenaufbau beschleunigen, indem du die temporären Internetdateien löscht.


    Außerdem musst du den Internet Explorer 6.0 deinstallieren, und danach den 5.5 wieder installieren. Damit wäre das Problem gelöst.


    Ein weiteres Problem könnte sein, dass du mehrere Netzwerkkarten im PC hast und die andere (die nicht mit dem DSL-Modem verbunden ist) falsch konfiguriert hast. Du musst der anderen Karte eine fixe IP-Adresse zuweisen. Diese kann von 0.0.0.0 bis 255.255.255.255 lauten und dient nur der Identifikation im lokalen Netzwerk.

  • @bvQL: Man kann ja dem IE6 viel vorwerfen. Aber daß er beim Seitenaufbau über eine bestehende DSL-Verbindung langsamer sein soll als der IE5.5 und deshalb wieder deinstalliert werden soll, halte ich für ein Gerücht. Ich verwende nämlich unter anderem genau diese Kombination (WIN 98, IE6SP1, DSL) und habe keinerlei Performanceprobleme. Das man natürlich seine Einstellungen bezüglich Größe und Leerung des Browsercache (TIF) sowie auch die sonstigen von MS vorgegebenen Einstellungen (Sicherheit, Datenschutz etc.) überprüfen und ggf. korrigieren sollte, steht ausser Frage.


    cu
    spoju

  • Den vorstehenden Beitrag wollte ich eigentlich unter meinem Usernamen schreiben. Das Login hat aber irgendwie nicht richtig funktioniert :)


    spoju

  • Hallo Leute. Konnte lange nich schreiben, war unterwegs, sorry. Also, der Pc wo das DSL so lahm ist gehört ja meiner Freundin (ich bekomm in meinen Nest wo ich wohne noch nichtmals DSL-light,lol). Also ich bin mir fast sicher das es an AOL liegt. Hab es bei meiner Freundin mal mit anderen Providern probiert und die laufen alle besser. Ich denke wir werden AOL kündigen. Bei mir zu Hause kann ich noch nichmals den B-Kanal über AOL nutzen.


    Eine angenehme Vorweihnachtszeit


    wünscht euch


    Warsteiner (hicks) :oops:

    AMD 2400+
    Winfast 340 TD
    512 DDR
    80 Gb Maxtor
    Win XP prof + SP1

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!