"Locher-Kennung" in Word

  • Hi,


    zum einbinden gehst Du als einfachste Variante folgendermaßen vor:


    Add-Ins - > Makro
    [Blockierte Grafik: http://s3.imgimg.de/thumbs/Unbenannt9d751a41png.png]

    Makros -> Namen vergeben (ohne Leerzeichen, Bindestrich)
    [Blockierte Grafik: http://s3.imgimg.de/thumbs/1dd0707b2png.png]


    es öffnet sich der Makro-Editor und hier markierst den erstellten Eintrag.
    [Blockierte Grafik: http://s3.imgimg.de/thumbs/29b3459bcpng.png]
    [Blockierte Grafik: http://s3.imgimg.de/thumbs/3747eb325png.png]



    und ersetzt ihn durch den folgenden Code.



    Sub FalzUndLochmarke()
    Dim oKz As Object, FM As Shape, LM As Shape
    Set oKz = ActiveDocument.Sections(1).Headers(1)
    Set FM = oKz.Shapes.AddTextbox(Orientation:=msoTextOrientationHorizontal, _
    Left:=CentimetersToPoints(0.5), _
    Top:=CentimetersToPoints(10.4), _
    Width:=CentimetersToPoints(0.2), _
    Height:=CentimetersToPoints(0.005))
    FM.LockAnchor = True
    FM.Line.Weight = 0.25
    Set LM = oKz.Shapes.AddTextbox(Orientation:=msoTextOrientationHorizontal, _
    Left:=CentimetersToPoints(0.5), _
    Top:=CentimetersToPoints(14.85), _
    Width:=CentimetersToPoints(0.4), _
    Height:=CentimetersToPoints(0.005))
    LM.LockAnchor = True
    LM.Line.Weight = 0.25
    Set FM = oKz.Shapes.AddTextbox(Orientation:=msoTextOrientationHorizontal, Left:=CentimetersToPoints(0.5), _
    Top:=CentimetersToPoints(21), _
    Width:=CentimetersToPoints(0.2), _
    Height:=CentimetersToPoints(0.005))
    FM.LockAnchor = True
    FM.Line.Weight = 0.25
    Set FM = Nothing
    Set LM = Nothing
    End Sub


    Danach speichern und den Editor schliessen.

    "Von all den Dingen, die mir verloren gegangen sind, habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen."


    "Wahre Freunde fordern nie, sie erkennen und geben."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!