• Hallo,
    ich besitze kein Smartphone, sondern nur ein einfaches Nokia 6131. Aber auch da ist ein Programm zum Austausch von e-mails drauf. Leider funktioniert die Sache nicht.
    Das Handy läuft mit einer Karte von Bild-Mobile, gefunkt wird im Netz von Vodafone. Die Einstellungen für MMS und Internet können nahezu automatisch konfiguriert werden und alles funktioniert einwandfrei. Jede x-beliebige Internetseite kann aufgerufen werden, wenn es auch bei dem Minidisplay und der geringen Auflösung oft wenig Wert hat.
    E-mails versende ich normalerweise über cityweb.de, einen kleinen regionalen Provider. Inzwischen habe ich aber auch ein Mailkonto bei Google angelegt und mir ein auf der Seite angebotenes Mailprogramm aufs Handy geladen.
    Das Problem ist immer gleich: Wenn ich Mails senden oder abrufen möchte, erscheint der Hinweis "Erst Paketdatendienst abbonieren" sowie "Dieses Programm erfordert eine funktionsfähige Datenverbindung", die aber vorhanden sein muss, weil ich sonst keine Internetseiten aufrufen könnte.
    Ich dachte immer, wenn ich ins Netz kann, komme ich auch an meine Mails. Scheint aber nicht so zu sein. Die Einstellungen POP3 und SMTP in Verbindung mit den sonstigen Dingen habe ich nach Anleitung peinlich genau justiert, ohne Erfolg.
    Angeblich (lt. Internet) handelt es sich bei der Sache mit den Paketdaten um eine reine Einstellungssache. Aber welche?
    Der Paketdatenzusatzpunkt lautet "access.vodafone.de".
    Wer kann mir daaaaaaaaaaa den entscheidenden Tipp geben?

    Alles wird gut! Oder?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!