Stylesheet und MS Inet-Explorer...

  • Moin,


    ich habe für meine Projektgruppe in der Schule eine kleine Dropbox mit E-Mailbenachrichtigung gebaut wo jeder drauf zugreifen kann, da das mehr oder weniger Privat ist möchte ich den Link zum Webspace nicht rausrücken.


    Nun zu meinem Problem: unter Firefox habe ich die CSS Attribute "opacity" und "-moz-boarder-radius" benutzt um das Layout so hübsch hinzubekommen. Unter Google Chrome musste ich lediglich noch "boarder-radius" hinzufügen um das Layout auch in dem Browser so hinzubekommen.


    Hier ein Screenshot wie das ganze in Firefox, Chrome und IE aussieht: Jaypac.de - Einfach Bilder hochladen


    Jetzt aber mal meine Frage daran, gibt es eine möglichkeit das auch im IE so darzustellen ohne transparente PNG's plus komplett neuen tabellarischen Aufbau zu machen?


    Ich persönlich finde das für Microsoft sowieso schon peinlich, die entwickeln das seit Uhrzeiten und nichtmal die transparenz funzt *hust*... Naja


    Danke für eure Hilfe :)



    LG Decs


    P.S. Ich weiß, das der boarder-radius erst ab CSS 3 zum offiziellen Standard gehört...

    Microsoft has had two goals in the last 10 years.
    One was to copy the Mac, and the other was to copy Lotus' success in the spreadsheet - basically, the applications business.
    And over the course of the last 10 years, Microsoft accomplished both of those goals.
    And now they are completely lost.
    - Steve Jobs
    [Blockierte Grafik: http://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-80280.jpg]

  • opacity im IE -> filter()
    border-radius -> gibts keine wirkliche Alternative für "alle" IEs der letzten 4 Jahre, verwende für die Ecken halbtransparente PNGs die Du absolut an die Stellen positionierst

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!