Netzstecker ziehen?

  • Hallo,


    ist es ratsam, bei 3wöchiger Abwesenheit den PC vom Stromnetz und/oder vom Internet zu trennen?

    PC: Windows 10 Pro, Intel Core i3 @ 3.60GHz, RAM 16,0 GB, Grafik MD20433, Festplatte 476GB Intenso SSD Sata III, Sound Card High Definition Audio-Gerät


    Laptop: Windows 10 Pro, AMD Quad-Core-Prozessor A4-5000, Festplatte SSD 256 GB, Arbeitsspeicher 4 GB DDR 3, Grafikkarte Radeon HD 8330

  • Also ich mach meinen PC immer aus, wenn ich fertig bin.
    Habe eine Steckerleiste mit Hauptschalter. An der Leiste ist auch der W-Lan-Router mit angeschlossen. Wird also auch vom Netz getrennt.
    Da ich bei KabelBW bin, muss mein Modem natürlich immer unter Strom stehen, da hier auch das Telefon angeschlossen ist.
    Grundsätzlich würde ich empfehlen, den PC, Drucker usw. vom Stromnetz zu trennen.
    Spart Strom und der Rechner hat seine Ruhe.

  • Hi,


    bei einer 3-wöchigen Abwesenheit würde ich alle, abgesehen von benötigten (Kühlschrank, Aquarium, AB, etc.), Sicherungen auf "OFF" stellen.

    "Von all den Dingen, die mir verloren gegangen sind, habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen."


    "Wahre Freunde fordern nie, sie erkennen und geben."

  • Danke!

    PC: Windows 10 Pro, Intel Core i3 @ 3.60GHz, RAM 16,0 GB, Grafik MD20433, Festplatte 476GB Intenso SSD Sata III, Sound Card High Definition Audio-Gerät


    Laptop: Windows 10 Pro, AMD Quad-Core-Prozessor A4-5000, Festplatte SSD 256 GB, Arbeitsspeicher 4 GB DDR 3, Grafikkarte Radeon HD 8330

  • Hallo,

    schalte vorher das Netzteil am PC ab und beim einstecken erst wieder in den Strom, dann das Netzteil einschalten.
    Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dann musst du auch das Netzwerkkabel rausziehen und ggf. auch das Modem. (Um Überspannungsschäden zu vermeiden.)

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!