Nix geht los...

  • Hallo,


    ich habe von einer Bekannten einen PC bekommen, auf dem normalerweise
    Windows 2000 gelaufen ist - sagt sie. Jetzt habe ich alles angeschlossen und will loslegen, da sagt mit das Teil: " Disk Boot failure, insert System Disk and press Enter." Ich habe aber weder eine Diskette, noch eine CDum zu starten. Das einzige was ich habe ist eine Windows XP Home - CD, aber auch wenn ich die ins Laufwerk lege, kommt dieser Satz.
    Wer kann mir helfen, um den Pc zum Laufen zu bringen?. Am besten wäre ein Tipp, das ich Windowas XP aufspielen könnte.


    Dankle für Euere Hilfe.

  • Hallo,

    vermutlich ist die Board Batterie leer, sodass sich die Bootreihenfolge im Bios verstellt hat.
    Also ...
    Batterie Typ 2032 (normalerweise) besorgen, PC abstöpseln und öffnen, alte Battiere rausklippen und neue reinstecken. Dann PC wieder anschließen und nach dem Start die Taste Entf. oder F2 drücken, dann die Bootreihenfolge so ändern, das die Festplatte zuerst bootet, mit F10 das Bios wieder verlassen. Danach sollte der PC eigentlich sofort normal booten.
    http://www.paules-pc-forum.de/…-handhabung-des-bios.html
    http://www.paules-pc-forum.de/…ence-im-bios-aendern.html

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Hallo Michi,


    nachdem ich die Batterie gewechselt habe, legte ich die Windows XP Home-CD in das Laufwerk und es wurde die Konfiguration untersucht und die Dateien wurden kopiert - Grafik 1 und Grafik 2.


    Alles funktionierte prima, die Partition wurde formatiert und Windows in diese installiert - Grafik 3.
    Dann erschien Grafik 4 und ich wurde langsam ratlos, denn es ging alles wieder von vorn los - Grafik5.


    Ich habe auch mal die Einstellungen im Bios fotografiert. Vielleicht hilft das bei der Fehleranalyse - Grafik 5,6 und 7.


    Es wäre schön, wenn ich "die Kiste" endlich zum Laufen bekäme, denn unser Enkel wartet schon sehnsüchtig darauf.


    Ich bedanke mich schon jetzt für Deine Geduld mit mir, aber mit 64 ist man wahrscheinlich manchmal ein bissel langsam im Denkprozeß.


    Gruß plutzi.
    Niederlauterstein im erzgebirge


    Wenn Du Lust hast, kannst Du ja mal in meine HP reinschauen und vielleicht auch einen Eintrag hinterlassen (mit Link auf Paules PC-Forum).



    [Blockierte Grafik: http://s1.postimage.org/i1vub8ec/Grafik7.jpg][Blockierte Grafik: http://s2.postimage.org/q6id0ack/Grafik1.jpg][Blockierte Grafik: http://s3.postimage.org/zriuzg90/Grafik2.jpg][Blockierte Grafik: http://s4.postimage.org/1i04yc5pg/Grafik3.jpg][Blockierte Grafik: http://s1.postimage.org/i20sx9vo/Grafik4.jpg][Blockierte Grafik: http://s2.postimage.org/q6lo2zc4/Grafik5.jpg][Blockierte Grafik: http://s3.postimage.org/zrufqvpg/Grafik6.jpg]

  • Wiederhole den Vorgang, bis Grafik 4, drücke dort die L Taste, lösch damit die Partition, wenn du dann wieder bei Grafik 4 bist, drück die Eingabetaste. Die Partition wird automatisch erstellt, anschließend wird automatisch formatiert und die Installation gestartet.
    Damit hast du die Festplatte komplett gelöscht und neu eingerichtet. Andere Installationen oder Installationsversuche sind somit gelöscht.
    Das Problem ist, es scheinen sich noch Reste vom alten Betriebssystem oder von einem Installtionsversuch auf der Festplatte zu befinden. Das Windows erkennt diese als zweites Betriebssystem und das geht so nicht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Hallo michi,


    habe alles genauso gemacht, wie Du beschrieben hast. Der PC hat sich auch dann nach 15sec. selbständig heruntergefahren, aber dann erscheint wieder die Meldung von Grafik6!


    Festgestellt habe ich auch noch: Wenn der PC ausgeschalten ist blinkt noch das grüne Lämpchen. Es erlischt erst, wenn ich das Stromkabel vom PC entferne. Das ist doch auch nicht normal, oder?
    Ich bin am Ende und werde den PC wohl mal in einen PC Shop bringen.


    Grüße und ein geruhsames Wochenende wünscht Dir.


    Achim (plutzi)

  • Hallo


    Laut Grafik 1 soll der Rechner von der Festplatte booten.Dieses geht natürlich nciht da durch löschen der Partition und wieder neu zuweisen kein Betriebssystem vorhandenist.Du musst in der Grafik 1 unter Boot Sequence umstellen auf CDROM,C;A damit der Rechner von der Windows CD booten kann (diese vorher einlegen) und man das Betriebssystem neu installieren kann.Die Änderungen im BIOS mit F10 speichern und dann neu booten.


    Denk daran das du eine Windows XP Version nutzt welche nicht auf einem anderen Rechner (Lizenzgründe) läuft. Der Parallelbetrieb ist auf mehreren Rechnern mit einer Lizenz illegal !!

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Danke für Euere Hilfe.
    Ich habe es aufgegeben und betrachte das Thema nun als abgeschlossen.
    Den PC werde ich als Ersatzteilspender verwenden und mich nach einem anderen für den Enkel umsehen.


    Euch ein schönes und nicht ganz so regnerisches(wie im Moment bei uns) Wochenende.


    plutzi

  • Das blinken könnte ein Fehlercode vom Mainboard sein, einige machen das akustisch, andere über LED.
    Viele Möglichkeiten gibt es da nicht. Der PC scheint mit der CPU keine Probleme zu haben, sonst würde er die Installaiton nicht soweit schaffen. Grafikkarte schließe ich jetzt auch mal aus. Bleibt der RAM, der könnte Defekt sein oder eben die Festplatte, das Board selbst kann es natürlich auch sein.
    Wobei ich da einen Verdacht habe.
    Bei Intel CPUs ab P4 muss ein zusätzlicher Stromstecker eingesteckt werden. Ein 4Ader zu 2x2.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!