Skype installiert Drittanbieter-Software gegen den Willen des Nutzers

  • Skype installiert Drittanbieter-Software gegen den Willen des Nutzers


    Am Wochenende hat die Auto-Update-Funktion von Skype gegen den Willen der Anwender das Programm eines Drittanbieters installiert. Selbst wenn der Nutzer der Installation nicht zustimmte, landete das Programm auf dem Rechner.


    Vollständige Meldung lesen...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!