Fortschrittsanzeige beim formatieren fehlt

  • Hallo,

    ich bin von XP Home auf XP Professional umgestiegen.
    Beim formatieren über die Datenträgerverwaltung wurde mir in der Home Version der Fortschritt in Prozent angezeigt. In der Professional Version fehlt diese anzeigen, was besonders bei großen Festplatten stört.

    Läßt sich das mit einem Trick anzeigen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Interessant...
    Bei meinem Prof. wird das angezeigt...
    Ist also scheinbar nicht einheitlich :-?

    :!: Bitte kein PNs zu wichtigen Themen oder Supportanfragen schicken! Ich checke meine PNs nicht regelmäßig! :!:


    Re|kur|si|on, die <lat.>:
    siehe Rekursion

  • Mist, warum immer bei mir?
    Bei 1TB dauert das formatieren einige Stunden und da ist eine Statusanzeige ganz hilfreich.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Mindestens in der oberen Zeile müsste zu dem jeweiligen Volumen eine prozentuale Anzeige des Formatierungsfortschritts in der Spalte Status erscheinen...

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • Nö, da steht nur "Formatierung".
    Beim Home stand das immer in der zweiten Zeile im Balken, der für die Festplatte steht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Machs doch über Rechtsklick auf das Volume im Arbeitsplatz -> Formatieren.
    Da haste einen Fortschrittsbalken!
    Und kannst auch "schnell formatieren", damit biste auch durch TBs in wenigen Minuten durch!

    :!: Bitte kein PNs zu wichtigen Themen oder Supportanfragen schicken! Ich checke meine PNs nicht regelmäßig! :!:


    Re|kur|si|on, die <lat.>:
    siehe Rekursion

  • Tja, ohne Laufwerksbuchstaben geht es nicht und den bekomm ich nur, wenn ich eine Partition anlege und da muss ich dann auch gleich formatieren. Von der Schnellformatierung halte ich nichts, unter Home ging es schließlich auch.
    Im Moment besteht zwar kein Bedarf und ich habe auch ein Tool fürs Festplattenmanagement von einem netten Menschen bekommen, dennoch würde ich gerne wissen, weshalb es diesen Unterschied gibt und ob man das irgendwie hinbiegen kann.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Ich hatte auch den Eindruck, das es nicht voran ging, deshalb hatte ich die Formatierung 2x abgebrochen. Über die Datenträgerverwaltung habe ich dann eine Schnellformatierung durchgeführt, das ging also. Da ich damit nicht zufrieden war, habe ich über den Arbeitsplatz noch einmal normal formatiert, der Balken wurde ohne Fehler angezeigt, die Formatierung war also in Ordnung.
    Weshalb scheint es aber über die Datenträgerverwaltung nicht zu gehen? Das Windows Tool sollte doch eigentlich das selbe sein, nur der Weg ist ein anderer.

    Leider scheint es kein bekanntes Problem zu sein. Ich kann das jetzt auch nicht weiter testen, weil ich nichts mehr zu formatieren habe.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!