Laptop fährt nicht hoch!

  • Hi erstmal,
    Ich brauche Hilfe mit dem starten meines acer aspire mit win7. Als ich mir gestern eine Demo runtergeladen habe und die Autorun.exe gestartet habe, wurde der Laptop neu gestartet und ist nicht wieder hochgefahren. Dort wo normalerweise das Windowssymbol kommen müsste kommt jetzt nur ein schwarzer Bildschirm. Wenn ich dann eine Systemwiederherrstellung versuche kommt kurz vor dessen beendung: check cable connection!
    PXE-MOF: Exciting Intel PXE ROM


    kann mir jemand Helfen?

  • Hört sich an, als würde die Festplatte nicht erkannt.
    Die PXE-Meldung deutet darauf hin, dass vom Netzwerk gebootet werden soll...
    Was meinst Du mit "Systemwiederherrstellung" genau und wie hast Du sei durchgeführt?

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • ich hab das mit den wiederherstellungs CD's gemacht die man am anfang erstellen musste...also so dass alles von C: gelöscht wurde...und dann stand da systemwiederherstellung abgeschlossen. system wird neu gestartet.
    aber dann kam da wieder nur ein schwarzer bildschirm und links oben blinkt ein weißer strich

  • gebootet wird zuerst von IDE 0


    woran erkennt man ob die festplatte erkannt wird?

  • Indem man im Bios beim Booten das Firmenlogo abschaltet. Beim Booten wird die dann aufgelistet. Mehr kann ich dir leider nicht sagen - kenne deinen Rechner nicht.

  • hallo, ich hab diesen Beitrag erst jetzt gelesen und weil ich erst vor einpaar Tagen so ein ähnliches Problem hatte, schreib ich mal was bei mir funktionierte.:
    Windows XP-32.(ich schildere es aber laienhaft ;))


    Nach dem Einschalten erschien nur das Logo VAIO von Sony (bei meinem Notebook), das verschwand wieder und am schwarzen Bildschirm kam oben rechts ein kleiner Strich und danach eine Meldung, daß windows 32 root....nicht verfügbar ist und daß man es installieren soll.
    Mit der WiederherstellungsCD ging gar nichts, dann bekam ich den Tip "während
    das VAIO Logo erscheint die F10 Taste permanent zu drücken"
    und tatsächlich
    es erschien dann unten am schwarzen Bildschirm, eine Schrift mit Start...etc.
    und ich liess das mal so weiter arbeiten .
    Zu meiner Überraschung, kam automatisch ein Installationsprogramm das
    die C-Festplatte nach Anfrage löschte und neu aufsetzte.
    Da mein Notebook 2 Festplatten C +D schon automatisch eingebaut hatte,
    waren wahrscheinlich auf der D Platte klugerweise von Sony alle erforderlichen Daten zum neuen aufsetzen darin enthalten, denn die D Platte
    wird dabei nicht gelöscht. Ich hatte auch meine wichtigen Ordner auf der D Platte gespeichert, darum gingen sie auch nicht verloren.
    Mein Notebook ist jetzt wie im Neuzustand, muss halt nur alles nochmals runterladen und installieren was im nachhinein drauf kam.


    Die Adressen vom Outlook waren natürlich auch weg aber zum Glück hab ich sie ca. vor einem halben Jahr mal ausgedruckt und so konnte ich sie wieder eingeben und sind so halbwegs am letzten Stand.


    Ich bin happy, daß es so geklappt hat und mein PC jetzt wieder jungfräulich ist.:-) vielleicht hilfts jemanden von euch.



    .

    LG eve

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!