NTFS Dateisystem verloren!

  • Hallo an alle,


    ich habe ein großes Problem. Ich versuchs mal so akurat wie möglich zu erzählen:


    Ich wollte neben Windows 7 noch Ubuntu installieren. Hab einen EeePc 1015pn. Hab die Installationsdaten auf ein USB Gerät gespielt, neu gestartet, den Installationsvorgang begonnen.


    Ich hatte nun folgende Partitionen: 250 GB Festplatte, C: 100 GB groß, Windows drauf, 20 GB Recovery und D: 120 GB, für all mein restliches Zeug. Da Win7 nun immer wieder defragmentiert, waren die Festplatten auch garnicht fragmentiert. Auf D waren knapp 60 GB frei.


    Ich startete nun das Partitionierungsmenü im Ubuntu Installer und wählte D: aus und schneidete mir einen kleinen Kuchen von 20 GB ab, doch, siehe da, die 20 GB waren tituliert als "unbekannt" oder so. D: war nun 100 GB groß aber noch da und noch im NTFS Format. Das Menü sagte mir aber, für den Root sei kein Dateisystem konfiguriert. Also wählte ich wieder D: aus und sagte diesmal, dass noch 10 GB abgeschnitten werden soll, wählte aber als Dateisystemeinstellung diesmal nicht "unbenutzt", sondern Ext4. Und damit hatte ich den Salat. Ich hatte nun eine 30 GB große "unbekannte" Abteilung und einen 90 GB großen Teil in Ext4. Ich hatte D: zwar nicht formatiert, aber das NTFS System durch Ext4 ersetzt. Habe die Installation sofort abgebrochen, bin auf Windows und konnte die Partition jetzt natürlich nicht sehen. Ich hab keine Ahnung was ich tun soll. Ich will unbedingt diese 60 GB retten...zumindest 20 GB davon sind wirklich wichtige Dateien. Ich bitte um eure Hilfe, wie bekomme ich da wieder NTFS rein ohne die Daten zu verlieren?


    Ich habe ein gewisses Programm geholt: "testdisk", hab damit die Festplatte durchsucht, die Linux Parti auch gefunden, aber konnte damit nichts besonderes anstellen und auch wenn ich es durchsucht habe stand da nichts von meinen Daten sondern nur so komische Sektorangaben, glaube ich. Ganz viele Zahlen auf dem Bildschirm und wenig Verständnis dafür in meinem Kopf.


    Also hab ich es ausgemacht, damit die Daten nicht auch noch beschädigt werden oder so.


    Bitte, bitte helft mir! :(


    Ich danke jeden für seine Bemühungen schon jetzt.


    Verzweifelte Grüße,


    kogo

    -.-

  • hab das prob gelöst.
    mit dem besagten programm einfach mal das dateisystem auf ntfs umgeändert, die partition durchsucht, daten gefunden und auf ne andere partition kopiert. ging wunderbar.
    jetzt habe ich mir aber in meiner unbezwingbaren neugier ein viiiiieeeel größeres problem eingebrockt. ich hab die bootbarkeitseigenschaft der windows partition entweder "überschattet" oder gar "ausgeschaltet" und weiß jetzt nicht wie ich auf diese eigenschaft zugreifen soll, wenn bei jedem boot direkt nur diese anzeige kommt:


    "Reboot and select proper boot device or insert boot media in selected boot device and press a key".


    OMG -.-

    -.-

  • Hi,


    lege die Win7 DVD ein und boote von dieser. Anschließend lasse dir über die Reparaturfunktion dein Win7 reparieren.
    Alternativ kannst du, wenn du eine Vollversion hast, mit der zweiten DVD starten und dort auf der Konsole
    fixmbr
    fixboot
    eingeben und jeweils mit Enter quittieren.


    Gruß Babba

    Bootfahren ist wie Aquaplaning, nur größer!

  • danke dir, babba.
    das hätte durchaus geklappt.
    ich hab aber selbst nachgeforscht, bevor ich deine antwort gesehen hatte, hab mir gparted auf en usb stick gezogen und alles wieder wie früher eingestellt. ich bin wieder rundum glücklich.


    danke nochmal. :)

    -.-

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!