• Gibt es ein Programm was ein link beliebig so oft anklickt wie man will aber mit unterschiedlichen links?
    Kann ich sowas selber Programmieren?
    ...

  • Ich verstehe nicht, was du genau meinst??


    Es gibt beispielsweise für den Firefox eine Erweiterung mit der du immer benötigte Links auf einer oder bei vielen auf mehrere Seiten optisch zusammen fassen und bei Bedarf einfach öffnen kannst.
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/fast-dial-5721/


    [Blockierte Grafik: http://s2.postimage.org/cmtpwd5w/Fast_Dial.jpg]

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Das kannst du damit. Du hast einen Fast Dial- Ordner, in den du alle für dich interessanten Seiten per Rechtsklick einfügen kannst.
    [Blockierte Grafik: http://s3.postimage.org/j9t7ijb8/Add_to_FD.jpg]



    Wenn du dann den Ordner öffnest, findest du alle diese Seiten als Vorschaubild (wie ich dir schon gezeigt habe). Klickst du auf eines dieser Bilder, öffnet sich die entsprechende Seite.
    Damit ich schnell auf diese Seiten zugreifen kann, habe ich mir einen Button in die Menüleiste gelegt.
    Das geht so: Rechtsklick auf die Leiste> Anpassen> das Symbol suchen und auf die Leiste ziehen. Mit Klick auf das Symbol öffnen sich dann die Vorschaubilder.


    [Blockierte Grafik: http://s3.postimage.org/jayjy7no/Symbol.jpg]

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Spontan fällt mir als Lösung eine Batch-Datei ein. Beispiel:

    Code
    start firefox "www.google.de"
    PING 1.1.1.1 -n 1 -w 8000>nul
    start firefox "www.wikipedia.org"
    start firefox "www.test.de"

    einfach unter

    Code
    PING 1.1.1.1 -n 1 -w 8000>nul

    beliebig viele

    Code
    start firefox "www.seiteXYZ.de"

    einfügen. Am Besten solltest du Firefox so konfigurieren, dass Links grundsätzlich in neuen Tabs geöffnet werden. Außer du magst 50 Browserfenster. Erreichen kannst du das z.B. mit Tab Mix Plus oder Tab Utilities.


    Theoretisch sollte das auch mit dem Internet Explorer funktionieren. Praktisch hat er die Einstellung alle Links in Tabs zu öffnen bei mir ignoriert, was in deinem Fall zu seeeeehr vielen Browserfenstern führen würde ;)

  • Zitat von Xtreme;875208

    und dann öffnen sich dann sagen wir mal 50 verschiedene seiten die ich hinzugefügt habe? :)


    Nein, nur die Seite, deren Bild du anklickst, öffnet sich. Willst du eine weitere Seite in einem neuen Tab, klickst du auf den Button und wählst eine andere Seite.
    Du kannst natürlich unzählige Seiten hinzufügen und kannst dann zur gewünschten scrollen und diese öffnen.

    Zitat von Chris_S;875217

    Am Besten solltest du Firefox so konfigurieren, dass Links grundsätzlich in neuen Tabs geöffnet werden
    Theoretisch sollte das auch mit dem Internet Explorer funktionieren.

    [Blockierte Grafik: http://s1.postimage.org/1st3vkas/tab.jpg]

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • 1. Du erstellst dir eine Textdatei auf dem Desktop (oder wo auch immer du möchtest)
    2. Kopierst den Inhalt der Codebox dort hinein.
    3. Änderst überall hinter start firefox die adressen in das was du haben möchtest ("" nicht vergessen).
    4. Da du wahrscheinlich mehr Seiten öffnen möchtest fügst du start firefox so oft unten in der Textdatei ein wie du benötigst


    Die Zeile

    Code
    PING 1.1.1.1 -n 1 -w 8000>nul

    einfach ignorieren. Wichtig ist nur, dass sie an zweiter Stelle in der Datei steht.


    5. Du speicherst die Textdatei mit der Endung .bat (also: DeinWunschname.bat) irgendwo ab.


    6. Per Doppelklick öffnen

  • schreib mir mal bitte das so auf wie ich das genau da haben muss zb mit diesen seiten hier > Google.de, Yahoo.de, beispiel.com


    ..

  • Hab dir mal eine Beispieldatei nach deinen Vorgaben angehängt. Einfach entpacken und per Doppelklick starten.


    Anschauen / bearbeiten kannst du die Datei indem du darauf einen Rechtsklick machst und "bearbeiten" auswählst. Alternativ kannst du sie auch einfach mit einem Editor deiner Wahl öffnen (z.B. Notepad, Notepad++...).


    P.S.: Die Seite beispiel.com exisitiert nicht. Deswegen ist es vollkommen normal das dein Browser dir mitteilt, dass sie nicht gefunden werden konnte.

  • @Chris-S


    Ich habe mir das mal angesehen. Das ist wohl nicht das, was er meint. Wenn du da weitere Links anhängst, beispielsweise 50 Links, öffnen die sich dann alle auf einen Hui, und das dürfte doch nicht der Sinn der Sache sein! ;)

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!