Gebrauchtes Notebook vom Händler... Problem mit Windows XP Start!

  • Hi zusammen.


    Ich hab vorhin dieses Notebook bekommen.


    Jetzt soll ich den Product Key für Windows XP Pro eingeben, jedoch ist da nirgends ein Aufkleber. CD o.ä. ist ja nicht dabei. Ich hatte den Händler jedoch gefragt, ob ich da noch etwas hinzukaufen muss oder ob das Windows so funktioniert, er meinte ich brauch nichts mehr dazu...


    Habe den Händler bereits angeschrieben, jedoch noch keine Antwort erhalten.


    Meine Frage:
    Könnte ich den Product Key im Internet irgendwo erwerben, was kostet der dann? Bloß 'n neues Windows mit CD kaufen und schicken lassen dauert mir zu lange. Bräuchte den Laptop nämlich ganz dringend...


    Viele Grüße
    Jojo

  • Hallo


    Befindet sich am Unterboden auch kein Lizenzaufkleber ?

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Leider nein...


    Aber hab ich das dann schon richtig verstanden? Da sollte also schon ein Aufkleber sein, wo dieses Produkt-Key drauf steht? Und dann kann ich Windows XP normal starten?

  • Normalerweise ja.
    Evtl. ist es auch eine spezielle OEM Version die "ohne" key geht.
    Wenn es dringend ist kann man Windows auch ohne key für 30 Tage installieren.

    ~ Die Frage ist, ob wir nicht aus Angst einen Fehler zu machen, einen viel größeren Fehler machen ~

  • Hallo


    COA = Certificate of Authenticity


    da sollte schon der Hologrammaufkleber auf dem Lappi oder wenigstens mit dabei sein. :D

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • So wie ich das sehe:
    COA meint eigentlich nicht den Key, sondern nur, dass die installierte Windowsversion original ist. Lizenz und Echtheitszertifikat (COA) sind zwei unterschiedliche Sachen.
    Demnächst beim Kaufen auch auf die Bewertungen des Verkäufers achten!

  • @AHT:
    Das hab ich, die Bewertung(en) des Verkäufers sind eigentlich nicht sooo schlecht. Zu dem gehört nämlich auch der Shop hier. Ist alles aus einem Lager und derselbe Händler.


    Ob bei COA nun der Key von Haus aus dabei ist oder nicht, weiß ich leider nicht. Aber ich hatte vorher gefragt, ob ich für ein funktionsfähiges Windows noch irgendwas separat kaufen muss. Er meinte NEIN.


    Nur wenn ich Pech hab, dann antwortet der erstmal Montag vormittag... Ich hätte den Laptop allerdings am Sonntag dringend benötigt. Also seperat diesen Key irgendwo runterladen oder bestellen, sodass man den gleich benutzen kann, geht nicht, oder?

  • Hallo


    So ohne weiteres nicht. Selbst wenn du bei ebay einen kaufen würdest musst du auch warten bis der da ist.Telefonisch kannst du den Händler auch nicht nerven ? :D

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Bezüglich der Bewertungen würde ich auch mal einen Blick auf die negativen werfen...
    Das er noch andere Shops betreibt, ist auch nicht aussagekräftig. Ich würde mir für den Schrott, den ich loswerden möchte, auch über einen zweiten Account verkaufen, bevor es anderswo negative Bewertungen hagelt.
    Solltest du von dem Händler noch einen Key bekommen, wäre ich mit der Verwendung dieser Windowsversion sehr vorsichtig. Im Prinzip has du keinerlei Beleg dafür, dass diese Windowsversion mit dem Key (den du ja noch nicht hast) nicht irgendwo anders bereits installiert ist.

  • Zitat

    dass diese Windowsversion mit dem Key (den du ja noch nicht hast) nicht irgendwo anders bereits installiert ist.


    Denke mal, das ist Microsoft bei Windows XP relativ egal, nuzte meine XP Keys z.T. bis zu 5 mal :oops:, aber für jede VM zum testen ein neues Windows :/ muss nicht sein.
    Einer wurde dann nach "etlichen" Aktivierungen mal für die Internetaktivierung gesperrt, über Telefon läuft der immernoch ;)


    Hast du denn überhaupt eine Windows CD ( bei dem NB ist ja "keine dabei" ). ?
    Da bringt dir der Key sonst auch nichts.
    Falls du doch eine CD hast, kannst du wie gesagt für 30 Tage installieren und den Key, wenn du ihn bekommst später eingeben.

    ~ Die Frage ist, ob wir nicht aus Angst einen Fehler zu machen, einen viel größeren Fehler machen ~

  • Die Sache könnte sehr unangenehm werden, wenn noch andere Leute mit dem Key arbeiten. Unter anderem könnten da Verstöße gegen das URHG in Betracht kommen (das URHG sieht Bußgelde bis zu 50000 Euro vor).
    Ich würde öffentlich keinem raten, in irgendeiner Art und Weise gegen das Urheberrecht zu verstoßen.
    Was du tust, ist im Prinzip deine Sache und dein Problem - behalte solche guten Ratschläge aber demnächst für dich.

    Mit COA zu werben und dann nichts davon zu halten, ist auch ne nette Sache. Das würde ich zumindestens bei EBAY melden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!