Microsoft Virtual Wifi Miniport Adapter unter Win7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Microsoft Virtual Wifi Miniport Adapter unter Win7

      Autor: Youkai

      Microsoft Virtual Wifi Miniport Adapter unter Win7 deaktivieren (unsichtbar setzen)

      1. Was ist das überhaupt?
      Was dieser Adapter nun ganz genau ist und was er tut, möchte ich jetzt hier nicht erzählen, das würde den Rahmen sprengen.
      Drum nur ein paar kurze Fakten...
      Es handelt sich dabei um eine virtuelle Netzwerkkarte/Verbindung um z.B. bei nur einer physikalisch verbauten Netzwerkkarte trotzdem gleichzeitig mehrere Wlan-Verbindungen zu verschiedenen Netzwerken aufzubauen. Oder aber um seinen eigenen PC als Acess-Point für andere PCs/Wlan-Geräte zu öffnen.
      Extaktere Informationen gibt es z.B. hier: -> VirtualWiFi: Microsofts drahtlose Maschen in Windows 7

      2. Brauch ich diesen Adapter?
      Ich möchte nicht behaupten das dieser Adapter eine sinnlose Erfindung ist. Dafür verstehe ich selbst von der Netzwerk-Materie zu wenig. Allerdings, der Otto-Normal-User welcher seinen PC/Laptop nur mit einem Modem/Router verbunden hat fürs Internet und sonst groß keine weitere Peripherie welche Zugriff auf diese "virtuelle" Netzwerkkarte benötigt, der kann diese ruhig deaktivieren. Dies funktioniert wie mit jeden anderen Netzwerkadapter auch. Rechte Maustaste -> Netzwerkadapter deaktivieren.
      Was jedoch wenn man diese "virtuelle" Netzwerkkarte vollständig aus dem System entfernen möchte?
      Genau das ist nämlich gar nicht so einfach wie man zuerst denken mag. Bemüht man mal eine gewisse Suchmaschine, merkt man schnell das viele User das Problem haben, diese "virtuelle" Netzwerkkarte wieder los zu werden.
      Windows 7 hat die Angewohnheit diesen Adapter plötzlich auftauchen zu lassen, obwohl der User selbst an seinem Netzwerk gar nichts geändert hat. Und will man diesen Adapter dann wieder los werden z.B. durch Deinstallation, so kommt dieser nach jedem Neustart des PCs/Laptops einfach wieder.

      3. Wo sehe ich ob ich den Adapter auch habe
      Wenn man den "Geräte-Manager" aufruft, muss man sich zu "Netzwerkadapter" durch hangeln und dann dort nachschauen ob ein "Microsoft Virtual Wifi Miniport Adapter" eingetragen ist.
      Es gibt Berichte von Usern, die schreiben das sie ihr Win7 schon seit Ewigkeiten nutzen und NIE war dieser Adapter da. Plötzlich und fast immer ohne ihr Zutun gab es dann wie von Geisterhand diesen Netzwerkadapter.
      So geschehen auch bei mir...

      4. Ok, den gibt es auch bei mir...ich brauche ihn NICHT...wie werde ich ihn los?
      1. Die Eingabeaufforderung öffnen (z.B. per START -> AUSFÜHREN -> "CMD" eingeben)
      Hierbei ist es wichtig das dies als ADMINISTRATOR geschieht !!!!
      z.B. durch -> Start -> cmd eingeben -> STRG + SHIFT + ENTER-Taste
      oder durch Rechtsklick auf die Verknüpfung "Eingabeaufforderung" im Startmenü und dort dann "als Administrator ausführen" auswählen.

      2. Dann tippe man folgenden Text ein: -> netsh wlan set hostednetwork mode=disallow + abschließend wieder die ENTER-Taste

      Das war es schon. Wenn jetzt alles geklappt hat sollte die "virtuelle" Netzwerkkarte aus dem Geräte-Manager verschwunden sein....Voila :-)

      4. Ein paar WICHTIGE HINWEISE!!!
      1.) Ob man den Adapter nun braucht oder nicht/er stört oder nicht mag bitte jeder für sich entscheiden. Ich übernehme hiermit KEINE GARANTIE/HAFTUNG für ausgefallene Netzwerke und evtl. dadurch entstehende Schäden.
      2.) Wenn ihr euch NICHT sicher seit ob ihr den Adapter benötigt oder nicht, fragt vorher jemanden der sich damit auskennt.
      3.) Wer sich SICHER ist, das er den Adapter NICHT braucht, ihn aber auch nicht löschen möchte, der kann ihn im Gerätemanager ganz normal wie jede andere Netzwerkkarte auch, einfach deaktivieren.